http://www.E-LIEratum.de
#1

Flug auf dem silbernen Teppich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 03.04.2006 20:09
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Flug auf dem silbernen Teppich

Die schweren Motoren dröhnen im Gleichklang ihre ps-starke
Symphonie und das Cockpit leuchtet grünblau , zum Schein
unzähliger Armaturen. Es ist Nacht geworden.
Mac der Kapitän betätigt ein paar Schalter, dreht an Skalen
und greift dann zum Mikro. „Hier Delta Echo 2180,
überfliege das Funkfeuer 1238, Casablanca, erwarte Korridoreinweisung.“
Aufmerksam lauscht er in das sphärische Rauschen seines
Kopfhörers. Ein fernes Knacken und dann die krächzende
Stimme: “Verstanden Echo Delta, hier Casablanca, gehen
sie auf 380510 und guten Flug“. Mac stellt den Autopiloten
neu ein, kontrolliert nochmals die Instrumente, hängt das
Mikro zurück und schnallt sich ab. „Ein stupider Job“, denkt
er, « immer Rom – Caracas und das mit Fracht, keine Stewardess,
keine Passagiere, nur Joe sein Co, der schon schläft.“ Er
steht auf und geht in die kleine Küche, um sich einen Kaffee
zu machen. Als er in das Cockpit zurückkehrt sieht er
33.000 Fuss unter sich das Meer. Es glänzt wie ein silberner Teppich.

Behutsam zwängt er sich, den Pappbecher in der Hand, auf
seinen engen Sitz. „Ja, die alte DC10 hat schon viele Jahre
auf dem Buckel, oder besser auf den Flügeln“, bei diesem
Gedanken muss er unwillkürlich grinsen. Der heiße Kaffee
belebt ihn. Er hängt seinen Gedanken nach, „Hundewache, da
gehen Sinne schon sonderbare Wege“.
Langsam ist er in ein Stadium aus Traum und Wachen gefallen,
als ein greller, auf und abschwellender Ton ihn in die
Wirklichkeit zurückholt. Rote Lampen haben jetzt die
Kontrolle auf dem Armaturenbrett übernommen. Auch Joe
ist wach geworden. „Feuer in Motor eins“. Kurze Kommandos
werden gegeben und Schalter betätigt. Ein roter Lichtschein fällt
von den Flächen durch das Cockpitfenster. “Verdammt“, fährt es
dem Kapitän heraus. “Treibstoffleitung eins auf Null, Lösch-
einrichtung Motor eins aktiviert“, kommt es routinemäßig
von Joe. Mac greift zum Funkgerät: „hier Delta Echo 2180,
haben Feuer im Triebwerk eins, erbitten Anfluggenehmigung
Teneriffa Süd und neuen Flugkorridor, Notfall“.

Schnarrend kommt die Antwort: „Hier Teneriffa Süd, Aeroporto,
habe sie verstanden Delta Echo, gehen sie auf 110503,
wir halten den Platz frei, over.“ Die große Maschine vibriert
und ist sehr schwerfällig geworden. Mac stellt den Autopiloten
ab und geht manuell in den Sinkflug. Der endlose, silberne Teppich
kommt rasch näher. Auf dem Bordradar können die Piloten
schon die Inselkette im Atlantik sehen.
Langsam, wie in Zeitlupe, vergehen die Minuten. Das Schweigen
der Männer wird nur von knappen Anweisungen unterbrochen.
Wie Scherenschnitte taucht die Inselgruppe im Mondschein auf.
Mac drückt die Maschine auf 6.000 Fuss, Lichter sind zu erkennen.

Unvermittelt werden die Armaturen wieder in Rot getaucht,
ohrenbetäubend schnarren die Signalhörner.
„Motor zwei brennt“, Mac ringt nach Fassung.
Nachdem er auch den zweiten Motor abgestellt hat ist es totenstill.
Nur der Wind pfeift über die Flächen des sinkenden Flugzeuges.
Mac greift zum Mikro: „Delta Echo 3280, Notfall, Notfall“, dann
erfolgt die Angabe der Position.
Das Pfeifen und Rauschen des Windes über den Flächen schwillt
weiter an, der Neigungswinkel wird steiler.
Stumm und ergriffen sehen die Piloten den Silberteppich auf sich
zukommen.
Der Vollmond taucht ihre Gesichter in blasses Weiß.


nach oben

#2

Flug auf dem silbernen Teppich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 05.04.2006 21:31
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Hallo Knud

Auch wenn du momentan enttäuscht von mir bist, lasse ich es mir nicht nehmen dir den Text unter deine Geschichte zu schreiben, den ich dir schon vor zwei Tagen posten wollte.

Ich finde es schade, dass diese kleine Geschichte keine Antworten erhalten hat, da ich sie als sehr gelungen befinde. Mir gefällt wie du die Szenerie beschrieben hast und trotzdem eine kompakte Geschichte mit einer gruseligen Aussage geschaffen hast. Klar, es ist ein wenig Klischee dabei, vor allem die Namen hätte ich geändert, aber sonst finde ich es gelungen, wie du in dieser Kürze den Inhalt transportiert hast.

LG Gem

Ps.: Dies ist kein Versuch zur Beschwichtigung. Das wollte ich dir vorgestern schon schreiben.

nach oben

#3

Flug auf dem silbernen Teppich

in Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Dramen. 05.04.2006 23:48
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
hi Gem,
nein ich bin nicht so enttäuscht wie Du meinst. Das hat nichts mit Dir zu tun, sondern mit den Versäumnissen Deines Umfeldes die Dir das wohl nie so nah gebracht haben Aber ich finde es toll, dass Du darüber
nachdenkst
Also zu der Geschichte, ich bin in den Vorbereitungen zum Törn 25.04 bis
ca. 20.05. /Atlantik westlich von Teneriffa, Du weisst ja Da könnt Ihr Euch wieder auf was gefasst machen und wenn ich im Flieger sitze denke ich oft was wäre wenn???
Liebe Grüsse
Knud

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HajoHorst
Forum Statistiken
Das Forum hat 8813 Themen und 70730 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).