http://www.E-LIEratum.de

#1

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 01.04.2006 02:54
von Roderich (gelöscht)
avatar
Erzähl’ mir von Rot


Ich lege mich zu dir,
bette vorsichtig
meinen Kopf auf dein
Herz.

Erzähl’ mir von Rot.

Du berührst mich,
streichst vorsichtig
deine Hand über meine
Augen.

Erzähl’ mir.

Und du erzählst von
Feuerwehrautos und
Sonnenuntergängen und
Kirschen.

Und ich lausche den
gellenden Sirenen,
spüre die versinkende Sonne,
beiße auf süßliche Kerne.

Bis ich das Rot
nicht mehr
hören, fühlen, schmecken
kann

und dann
sage ich
leise
zu dir

Erzähl’ mir von Blau.

Erzähl’ mir.


nach oben

#2

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 01.04.2006 12:44
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hi Rod,

der Amerikaeinfluss ist nicht mehr zu übersehen.

Ein toller Blues.

Der uns die Entstehungsgeschichte des Blues gleich mitliefert.

Im impressed

Ulli

nach oben

#3

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 01.04.2006 12:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hallo Roderich,

ein wirklich sehr ansprechendes Gedicht.
Der leise Ton und die zarten Wiederholungen gehen wirklich unter die Haut.
Ich kann die Bilder von Rot beim Lesen förmlich sehen. Auch wie Du am Schluß das Gefühl der Übersättigung herbeiführst gefällt mir sehr gut.

Wirklich schön, auch ich zeige mich beeindruckt.

Gruß, Benno

nach oben

#4

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 02.04.2006 17:21
von Motte (gelöscht)
avatar

Hallo Rod,

ja, dein Gedicht klingt wirklich nach, ich lese es seit gestern immer wieder. Sehr gedämpft, sehr leise, aber nicht zu überhören. Einfach sehr schön! Musst ich einfach loswerden: wieder ein persönlicher Tümpel-Favourit!

nach oben

#5

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 03.04.2006 16:14
von Roderich (gelöscht)
avatar
Hallo,

wow - da singt ihr ja mehrstimmige Lobeshymnen - und das für so einen kleinen Molketrinker wie mich! Ich danke euch allen vielmals! Nämlich: Danke, danke, danke, danke, danke ... danke, danke, danke!

Viele Grüße

Thomas

nach oben

#6

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 06.04.2006 20:13
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Hi! Ich schließe mich - weitestgehend an. In Anlehnung an Leo Lionnis Frederik sage ich: Roderich, du bist ja ein Dichter! Warum ich an das Kinderbuch denke? Das Feuerwehrauto lässt die Nummer weg vom Blues in ein Kindergedicht gleiten und das gefällt mir persönlich nicht. Wenn du nicht schon solche Elogen gehabt hättest, hätte ich dir den Blues gebracht aber so belasse ich es bei dem zärtlichen Hinweis, das Lalülala noch einmal zu überdenken.

DG
Mattes

nach oben

#7

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 06.04.2006 20:40
von Roderich (gelöscht)
avatar
Hallo Mattes,

oh - ein Lob von höchster Stelle - ich bin ganz hin und weg! Ehrlich. Vielen Dank, das freut mich jetzt riesig!

Betreffend deines Einwandes: Beim Feuerwehrauto habe ich selbst schon hin- und herüberlegt, allerdings mich letztendlich dafür entschieden, weil ich möglichst alltägliche, "klassische" rote Sachen beschreiben lassen wollte. Und ganz ehrlich: Rote Sachen, die man hören kann? Da fallen mir adhoc nicht wirklich ansprechende Alternativen ein. Wenn du aber was auf Lager hast, das hier passen könnte, nur her damit!

Jedenfalls vielen Dank für Lob und Hinweis - beides weiß ich sehr zu schätzen.

Grüße

Thomas

nach oben

#8

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 06.04.2006 21:10
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Sapperlot. Jetzt erst gelesen.
Ich auch ich auch ich auch

nach oben

#9

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 06.04.2006 22:41
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte

Zitat:

Roderich schrieb am 06.04.2006 20:40 Uhr:
Rote Sachen, die man hören kann?


Nee, Rod, da kann ich dir auf die Schnelle auch nicht helfen aber du bist mir sowieso über: Du kannst Sonnenuntergänge fühlen! Dafür muss man wirklich ein Poeticus sein, aber Hallo! Nein, ernsthaft: Ich habe das gar nicht geschnallt, das mit der Analogie, da ich das Fühlen irgendwie...siehe davor. Jetzt, wo es klar ist, muss dein Einsatzwagen bleiben, wo er ist, das passt schon. Aber ich denke noch ein bißchen nach.

nach oben

#10

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 07.04.2006 15:56
von Roderich (gelöscht)
avatar
Hallo,

@ Gem: Ich danke dir! (Ich nehme dreisterweise einmal an, dass du dich den wohlwollenden Worten der Vorredner anschließt und nicht darum bettelst, ebenfalls Geschichten vom lyr. Du zu hören )

@ Mattes: Ich kann Sonnenuntergänge fühlen, Gebirsgsketten bauen und Bordeaux-Wein pissen. In den Gedichten geht das jedenfalls immer!

Nein, im Ernst: Ich denke schon, dass man einen Sonnenuntergang spüren kann - das langsame Kälterwerden auf der Haut, den sich ändernden Einfallswinkel der Sonnenstrahlen.

Falls dir doch noch was als Ersatz für meine Feuerwehr einfällt, dann bitte melden. Ansonsten lasse ich es so. Es scheint ja, als ob du dich mittlerweile auch damit anfreunden könntest.

Jedenfalls noch einmal vielen Dank für deine Rückmeldung.

Viele Grüße euch beiden

Thomas

nach oben

#11

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 07.04.2006 16:22
von Nonverbal • Mitglied | 407 Beiträge | 407 Punkte
hallo roderich,

ich bin auch sprachlos und kann mich nur anschließen. es ist ein leichtes gedicht das ein lächeln in mein gesicht gezaubert hat

Liebe grüße franzi

nach oben

#12

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 07.04.2006 17:11
von Roderich (gelöscht)
avatar
Hallo Franzi,

ich danke dir vielmals für deinen netten Kommentar. Es freut mich sehr, dass ich dir ein Lächeln schenken konnte.

Viele Grüße

Thomas

nach oben

#13

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 13.04.2006 20:43
von Joame Plebis | 3.577 Beiträge | 3560 Punkte
Hallo Roderich!

Tut mir leid, ich bin mit dem Lesen ziemlich spät. Doch dafür gefällt es mir sehr gut.
Was Deine Bedenken zum Feuerwehrauto betrifft, so sollte es bleiben.
Gerade dieses Anklingen lassen von Kindlichem ist wesentlich für die Faszination.
Auch hast Du es geschafft, im richtigen Moment Deine Dichtung zu beenden.
(Wobei ich sofort an einen meiner häufigen Fehler denken muß 'über das Ziel hinauszuschießen'. Ich hätte glatt auch über Blau weitergeschrieben; wobei es durch das Mehr dann Weniger geworden wäre.)

Mein Kompliment!

Joame

nach oben

#14

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 20:10
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Hey Rod, du alter Molkenöter!


Gratuliere, Alter!


Wurde ja endlich Zeit, dass du auch mal in die Pflicht kommst, was auszugeben.

Beste Grüße,
arno.

nach oben

#15

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 20:10
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Lieber Roderich!

Ich freue mich, dass du nach einem harten Rennen den imaginären
Wanderpokal mit nach Hause nehmen kannst.
Dein "Erzähl' mir von Rot" wurde von den usern zum

Gedicht des April 2006.

gewählt.


Gratuliere dir mein Freund

LG Gem

- für die Modministration -

nach oben

#16

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 20:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hey Thomas,

auch von mir die besten Glückwünsche!

(Aus irgendeinem Grund darf ich keine Smilies benutzen, denk Dir einfach ein breites Grinsen,ok..)

LG, Benno

nach oben

#17

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 21:12
von Maya (gelöscht)
avatar
Da Arno den anderen Thread abgemurkst hat , gratuliere ich Dir hier zum zweiten Mal (erinnert mich stark an Deinen Geburtstag, wo man Dir aus zwei Threads Glückwünsche hinterher warf )

So, da haste ein Gläschen Rotwein *anstoß*...bis denne,

yam


nach oben

#18

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 22:28
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Congratulations!

Und wen du alles hinter dir gelassen hast. Nicht dass das zur Gewohnheit wird

Und erzähl mir nichts von Glück, Ulli

nach oben

#19

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 16.05.2006 23:39
von Roderich (gelöscht)
avatar
Hallo ihr alle,

das ist ja eine wundersame Überraschung! Ich danke euch allen! Wahnsinn! Obwohl Mattes ein mehr als würdiger Sieger gewesen wäre. Aber da kann man für ihn stimmen und stimmen und trotzdem seid ihr unbeirrbar! Das ehrt mich nun über die Maßen!

Aber noch ein paar Extraworte für Joame, dessen Kommentar ich erst jetzt gelesen habe, wie ich zu meiner Schande gestehen muss (bitte entschuldige vielmals, war wirklich keine Absicht):

Vielen Dank für deine netten Worte. Die Versuchung war groß, das Blau auch noch zu beschreiben, aber ich habe ihr Gott sei Dank widerstehen können. Es freut mich, wenn du das Gedicht als stimmig und gut empfindest, da ich deine Meinung immer sehr schätze.

Viele Grüße euch allen

ein etwas fassungsloser Molketrinker

PS: Natürlich gebe ich an der Bar gerne was aus - und nicht nur Molke.

nach oben

#20

Erzähl' mir von Rot

in Ausgezeichnete Lyrik 24.05.2006 20:32
von sEweil (gelöscht)
avatar
Gratuliere Rod.

In mir hat es alles schmelzen lassen *schnüff*

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anisa258
Forum Statistiken
Das Forum hat 8643 Themen und 64220 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).