http://www.E-LIEratum.de
#1

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 00:23
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Duellierende: Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907 (alias.. rischtisch: AB)

Zeitraum: 2.-6.1.2004

Ziel: Völlige Vernichtung



Wir beginnen sogleich - wie es sich gehört und zu erwarten ist - mit dem 2. Akt. Der erste ist - aufgrund anderer Nebendarsteller - leider hier nicht integrierbar. Wir freuen uns aber auch so über reges Lesen und Wettfiebern, wer am Ende des anderen Gesichts im Schlamm ertränkt.

So dann, der Kampf möge beginnen!
(Verdammt, wo ist noch mal die Fernbedienung?? Aaahhhh.. jetzt.. nee, ne...?!?! wenn doch bloß die scheiß Kassette funzen würde!... Ahhhh... wohlan, die Fetzen mögen fliegen!)



Tätäää-tärä-tääääääääää



2. Akt
(Zweiter des Janus im Jahre 2004)


Antwort von AB (Hinzielend auf ein Gedicht von Schorsch debil-you Pfusch namens "Dort"):


herzallerliebst kann ich nur sagen
schwebt gleich den engeln dort
im hirne rum, dem ach so kargen
und treibt gedanken stets hinfort.

ich möcht so sehr die wände streichen
hier, wo du dich niederschriebst
ich möcht so sehr, doch muß ich weichen
und frage mich, ob du sie liebst.

die reichen, gleichen wortgekränkle
die ich mit müh und weh gewebt
sie toben, springen von dem bänkle
das des autor's fleiss erhebt.

drum bitt ich um erbarmen
und hoffe doch, ihr nehmt's nicht krum
denn ich bin bei den armen
die blöde sind, und leidlich dumm.

so dann.
AB




Antwort von Schorsch... :


(-; Du wolltest es nicht anders (-;
Du willst dich wohl battlen? O.K...

Du armer, armer,... armerarmerarmer kleiner Ab0907:
Habe ich dir vom Schmerz deiner Seele geschrieben ?
Lass mich dir nun schreiben was mich bewegt,
und wie es deinen Spott fortfegt (-;


Dein Wortgefüge provoziert,
da es: Traurig! proklamiert,
wenn auch Mit-Leid verziert
was von mir nicht toleriert!

Deklariert dein Unvermögen,
bauscht unechte Spannungsbögen;
sag mir deine Intention
für den mannigfachen Hohn!

Komm aus deinem Panzer gekrochen,
der mitleidig ab-bittet;
sei mit der Maske gebrochen,
die dich in Geheimnisse kittet.

Es schien deine Ehrung meines Ergusses,
schändliche Bescherung deines Verdrusses,
ach, will nicht dem Mitleid verfallen,
und werde stählern' Fäuste ballen,
und meine Worte werden weithin hallen:
WAS TREIBT DICH! durch die Fäden schallen!

Achso, stimmt...:

Sei zu meiner Ehr zu sagen,
das Dort ist nicht mehr neu!
War eine meiner Jugendsagen,
unreif - noch formlos und scheu.

Meine neuesten Werke,
die halt ich zurück,
bleiben stille Stärke,
für spätes Meisterstück.

Ausserdem verkennst du meinen Fleiss,
er selbst ist das hohe Bankenpodest,
das mein dichtend' Guthaben freilässt
dir zu lehren der Frechheit Preis.

Auf dein Malern kann ich verzichten,
dein Ockerbraun in dreck'gen Schichten,
soll meinen Jugendschrieb nicht verdecken,
durch gehaltlosen Kampf eit'ler Gecken!!!




Antwort von AB0907:

an sd-yp: eigentlich hatte ich die segel gestrichen mit dem letzten teil. ich sehe schon, du bist gewillt. doch muß ich mir ernsthaft überlegen, ob ich überlegen bin. erst, wenn die antwort "nein" heißt, nehm ich deine herausforderung an. denn nur so kann ich wachsen. ;-)

den fast schönsten aller grüße.
AB




Antwort von Schorsch... :

Und wie gewillt ich bin...
Ich messe mich überall und jederzeit mit dir, auch gern mit Zeitbegrenzung...
Meld dich, wenn du wieder Muße hast für ein Duell, denn niemals kann ich zulassen, dass mein Gegner sich mit einer feigen und trotzdem herausfordernden Antwort zurückzieht.
Hast du den Kampf einmal aufgenommen, musst die Konsequenzen akzeptieren, sei ein Mann und kämpf' bis zum bitteren.................................Off-topic-close... (-;




Ende 2. Akt

nach oben

#2

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 00:30
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Das fulminante Finale - wie es Schorschen einst nannte - folgt jetzt und hier:

-----------------------------------------------------------------------




mit dir fehlt das ö im großen goethe
du allein stiehlst den atem mir
du bist der kranich und ich die kröte
fett und träg und voll mit bier.

ein narr gäb was auf den versuch
den ich hier leidlich wag
drum laß ich ab und les im buch
"hach, egal", ist's, was ich sag.

gruß
AB


nach oben

#3

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:00
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte
Prozentiert, voll Gerstensaft,
scheint mir dein Depressivum.
Potenziert so geckenhaft,
Mitleid im Individuum.

All deine Friedensangebot'
schossen ihre Tauben tot.
So mit Falschheit enerviert,
deine Tücke postuliert.

So frag ich nochmal vehement,
sag doch einfach mal stringent,
und diesmal ist es zwingend,
was treibt dich so drängend ?

nach oben

#4

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:05
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
hach, du edler feiner wicht,
suchst doch glatt mit citrussicht
den geschmack, den wunderbaren
aus dem sinne mir zu tragen!

meine worte - (und das in ehren)
kann doch einer nie verwehren! -
immer sinds die feinen herren
welch, an kleinen lyriksperren

sich die hirne stumpfig stoßen;
und die taten, gleich den großen
dann alsbald dem herz entzerren,
um sie in die welt zu plärren!

---

doch merkt' ich's bald, daß ihr so seid.
geboren von des himmels maid.
gebadet in des muses armen.
mit augenblau - so voll erbarmen.

drum gebt denn mir ein stück davon.
und hüllt euch nicht in schweigen.
mir blieb zur not nur der affront.
der kecke knicks, man sagt: verneigen.

und ihr habt recht! ich muß mich beugen;
versauf mir nun den alten kopf,
damit ich nicht die chance zum zeugen
nutze, sondern nur den hopf'.

mit ehrerbietung
AB


___________________



der wettbewerb, mir scheint es so
läßt euch die puste kommen
drum rat ich derb, geht mal auf's klo
und zaubert dann mit wonnen.

AB

nachtrag:

ich weiß, ihr könnt, enttäuscht mich jetzte nicht
ich bitt euch herzlich für die andern
ich spür die kraft noch in euch wandern
den starken, wachen geist, der sich verspricht

vorerst letzter nachtrag:

der gute tunichtgut. er steht bei seinem pferde
er ruht sich langsam aus. und schnauft noch leis im wind
das auge, wenn auch blau, ist regennaß und blind
und langsam säuselt er: "ich kann nicht mehr, ich sterbe."

nach oben

#5

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:14
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte

Welcome to Celebral Deathmatch





Hello, I am Johnny Gomez... and I am Nick Diamond. Today we encounter the senseless battle of two insane maniacs, calling themselves Schorsch debil-you Pfusch and AB what?...all the same... . Now let's see how these fighters stuck up...


First Schorsch debil-you Pfusch... what the ? OK OK, I read it, take that gun away...
Bow in front of the Lord of Lyrics, the Pope of Poems, the Superior of Syllables, the Warlord of Words!

And next is this Ab...thing, whatever laugh at the the Wimp of Wit, the Coward of Cruelty, the Idol of Idiothy, the Puppy of Provocation!


Now it's time for Sd-yP versus AB..., they will use this funny Hitler-language to fight, so maybe better use your pillow till this shit is over. Anyway, let's get ready to rumble!





Round 1: (Antwort auf Post 3)

Nun werd Ich im besten Sinne handeln,
dir leck're gährend' Fäulnis verschandeln,
Mit Zitrusfrische wird Mr. Proppen,
deine verbalen Entgleisungen stoppen.

Dein "Wicht" hat dich verraten,
denn mit ihm nun betraten,
deine offene Antagonie,
und wirrgeist'ge Elipsie,
die Schachtfeldszenerie.

Stets sprichst' hier in Mehrzahl-
doch das ist Überschätzung,
's genügt meine Einzahl,
für's Ende deiner Verhetzung.

Ja ich ergiesse in die Welt,
was in mir nicht mehr an sich hält-
Schreie! Johle! Gröhle! Tole!
doch 's dringt nicht aus dem Herzen
sondern singt von Kopfesschmerzen.

Und lieber mir das Rebellieren,
als im Suff zu konspirieren;
Gedanken wollen frei fortfliegen,
und nicht der Trunkenheit erliegen.

Stimmt mich gar traurig das die Musen,
dir verwehrte den Trunk am Busen,
und dir nur den Aufblick lässt,
in unser freudenvolles Himmelsfest.

Aber gern mag ich dir schenken,
ein destilliertes Musendenken,
mach mich an den Rand der Wolkenkissen,
Fang auf! Ich werd jetzt runterpissen...

Muss steif bemerken, ja das Bier,
macht dich gar nicht zum Kavalier,
willst du gen den Musen schweben,
solltest du die Sauferei aufgeben.

Round 2: (Antwort auf Post 4)

Die Ungeduld zerfraß dein Elend
den Frevel liess Sie offen, schwelend,
dich in fäkales Denken plumpsen,
den Kopf gar in die Schüssel rumpsen.

Wie man zaubert auf dem Lokus,
das musst du mir erst zeigen,
vor diesem edlen Hokus-Pokus,
kann ich mich dann verneigen.

Du bittest MICH du Verklärter
Ich allein bin Ehrenw/e/ä/rter,
und zeige dir, plötzlicher Ex-Depri,
mit einem wallenden Hauch Esprit,
die wandelbar-wunderbare Allegorie,
der aus dir brechenden Schizophränie.

Mein Schlachtross galoppierte mit Eifer,
machtvoll entgegen deinem Gegeifer,
hat schwungvoll ausschweifend aufgeholt;
Meine Lanze erspäht dich, du Unho(h)ld!

Dein Tunichgut war nur ein Diener,
meines hörigsten Minions Isnogud,
und die treu-ergeb'nen Schlawiner,
warten hinter dir, lechzen Blut!

Und mein Kampfschrei ertönt schallend:

Zelebrieren wir der Tollheit Re-Genesis!
Stell dich, du kriecherischer Nemesis!

Das letzt Bild zeigt dich: niederfallend.

Solltest du diesen meinen Sieg akzeptieren,
so will ich mich nicht unerkenntlich zeigen.
mich mit einem Bierchen vor dir verneigen
Las uns eins zischen, gemeinsam zelebrieren.

Doch willst du mir den Sieg verleiden,
zwingt's mich fürderhin zu vergeuden;
gar unreine Reime zu penetrieren,
und faktenfrei zu spekulieren.





He, Johnny, does this weirdo still have that gun?...in fact, he does...Damn, Ok I do it: Uh err, wow, in this spicy Deathmatch the Lord of Lyrics really took AB out and wiped the floor with him, so let's look what he has to say: Hey, AB, the next time you're going to mess with me, think again !



Nick: Well folks, it's been a fight to remember, but right now we're out of time. I am Nick Diamond...And I am Johnny Gomez, on behalf of all of us here at Celebral Deathmatch, good fight, good night!

nach oben

#6

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:18
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte


bevor ich vergesse, was ich eigentlich schreiben wollte:

;-)

Round 3:

ihr scheint gepackt von allen pranken,
die ich neulich kommen ließ.
ihr seid schon tot, müßt ihr noch schwanken?
zurück mit euch, ab ins verließ!

zurück, du strudel deines geistes;
ist doch kein grund mehr für den kampf.
du bist erschaut und nackt, so heißt es:
„der warlord mit dem wadenkrampf!“

„der pope of peinlichkeit“, mein herr,
ja, so könnte man euch nennen!
versucht doch stehts so lyrikschwer,
im stiefelschritt mir nachzurennen.

verzeiht doch mal dem trunkenbold
das zauberhirn – ja! das genie;
und gebt euch ab mit euerm sold,
mit hohn und spott und ironie.

---

nun suhlt ihr euch im dreck’schen schlamm;
das ungetüm, die nied’re metriksee -
machten euren wortschatz klamm
mein herr, das tat im innern weh.

ich kann doch auch nur das vermuten,
was ihr recht hübsch hier reingestellt -
ihr seid gestürzt, und das im guten;
nun laßt euch helfen, ich bin bereit.

nehmt den arm, ich kann euch halten.
schließlich bin ich nicht nur klug;
nein, auch muskeln in mir walten,
weitsicht, witz und großer mut.

ich wage jetzt, euch noch zu fragen:
"würdet ihr so reizend sein
und mit mir das bier, auch wein

noch des abends zu ertragen
um dem volke vorzuführen
welch’ freundschaft wir bereits verspüren?"

grüße
AB



______________________________






ich habe nix zu tun


derweil der schorsch im bette liegt,
sich die zeit im kissen wiegt;
die äuglein leis im schlummer schließt,
und den sieg im traum genießt;

bin ich's, der hier mit heißen fingern,
euren hunger wird nun lindern;
indem ich aus der dichterkehle,
stets die strophen mir erstehle.

doch bevor ich meine zeit verschwafel
bitt ich, schickt ne lyriktafel –
welch’ beginnt mit diesen sätzen:


„lieber herr, ich möcht nicht hetzen,
doch bitt ich euch ganz dringend:
– wenn ihr könnt auch singend –

daß ihr mit euren schönen zeilen,
- die mir oft die stund’ verheilen -

mir den liebreiz blühen lasst;
wenn mutlos keuchend und mit hast
ich durch schorschens grobe worte
panisch flücht zum ander'n orte.

Drum hab ich hier ne liste bei,
die ihr so freundlich habt erbeten:
drauf sind wünsch gar vielerei,
doch bitt ich nur, laßt nicht den späten
schorsch die worte lyrisch sprechen -
nicht die meinen! wollt ihr’s versprechen?“


drauf werd ich mit lock’rer zunge
lippen prüfen und mit lunge,
euch dies versprechen auf die hand
und los geht dann der lyrikschmand.

---

laßt mich noch eines sagen:
wir könn’ uns auch vertragen
und dies ist keine maer’!
ich mag den schorschen sehr
doch wollt er’s auf verderben –
ein wahrer held zum ....

[na ja, ziehmlich platt der schluß, oder? deshalb getraute ich es mir nicht, ihn zu schreiben. für vorschläge, kritik, äußerungen sämtlicher art, bewerbungen, persönliche briefe (bitte nur weibl.), wohnangebote und nachfragen bitte an die bekannte Postadresse. danke.]

grüße
AB

nach oben

#7

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:30
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte

Bezüglich Post Nr. 6+7

Runde 4:

Sublimitär mich zu erwehren,
deinen penetranten Heeren,
die berennen martialisch-
meine immortalen Mauern;
und nicht mal partialisch-
erwecken mein Bedauern;
Wird mir ein Vergnügen sein,
ein amüsantes Stelldichein:

Nun da verloren deine Scham,
(knietest füsseküssend nieder,
sangest nebenbei Spottlieder),
wirst dreister du sowie infam.

Deine Wandlung folgte verfrüht,
so stiessest du nun die Decke;
hast dich an Vorfreude verbrüht,
das hast du nun vom Blutgelecke.

Und du glaubst wirklich dran,
ich müsste dir nachlaufen?
Denn Diener schliessen an,
folgen deinen Wörterhaufen.

Derweilen ich von oben über,
prustend aus der Himmelwehr,
bestaune dein Polemikfieber,
sechsorgienfeiernd'nebenher. (-;

Und die Sklaven kumulieren,
deine geist'gen Exkremente,
das Utilisable zu extrahieren,
als Substrate meiner Fermente!

So adsorbier ich dein Geschwafel
spuck das Eklige auf die Tafel
ja knall's dir somit vor den Latz
was umkehrt deine höhn'sche Fratz!

Deshalb folgt nun -Showspektakel,
interpoliert all deine Süffisanz,
präsentiert von deinem -Makel,
mit unnachahmlicher Prägnanz.

Weisheit hat dir nicht geflüstert,
während du dich aufgeplustert;
dass Weise erst dem Schüler lauschen,
während dessen Worte rauschen.
Du hast versagt in Kognition,
Du überhörtest die Lektion.
Bist schändlichst durchgefallen,
selbst Diarrhöhen besser schnallen.

Und nochmal, damit diese Lehre,
sich nicht deinem Ohr verwehre;
nicht verhallt in weiten Foren,
und du davon kommst ungeschoren:

Du behauptetest, ich zerlegte;
du verlautetest, ich belegte.

Du willst beurteilen meine Metrik ?
Da antwort' ich doch ganz unflätig:
bin zumindest nicht konformistisch,
sondern modern und avantgardistisch.

Erheben will dich Insolenz-
zum Inbegriff der Pleonexie;
mit geistloser Verbaldekadenz-
dem Urgrund unserer Antagonie.
Synthetisiert -so konvergiert,
die infernale Stringenz-
meiner mentalen Konsequenz. (-;

Willst' ernsthaft Sarkasmus übergehen,
mit simplem Worte im Munde umdrehen ?
so wisse dein Chiasmus ist insuffizient
ein hoffnungsloser Humorpatient.

Dein Insult wird niemals Kult,
denn deine Arroganz gebietet:
mangelnden Sukkult der Unschuld-
was deine Phantasie vernietet.

Glaubst' ich bedürfe deiner Hilfe?
Sag mir wo im sumpf'gen Schilfe,
dem Fennfeld jämmerlicher Elegie,
liegt deine insurgente Ironie ?

Stets wichest Du wenn ich gesprochen,
Oh Herr, was nur habe ich verbrochen,
dass die Kröte, die schlüpfrig-feuchte,
stets den stählernen Pranken entfleuchte.

Dein Geschreibsel - faktisch ominös
- für deine Reputation disaströs,
liegt fern jedweder Subtilität -
zeugt höchstens von Debilität.

Zitat von AB:
laßt mich noch eines sagen:
wir könn’ uns auch vertragen
und dies ist keine maer’!
ich mag den schorschen sehr
doch wollt er’s auf verderben -
ein wahrer held zum
(-; erwerben,
denn für nur 50 € pro Stunde,
erhält der ehrlich zahlend' Kunde,
schönste Verse aus seinem Munde.


In einer Stunde Kampf lernst du jemanden besser kennen, als nach einem Jahr Beschnuppern
Nun also nach diesen etlichen Stunden, lieber AB, könnten wir verheiratet sein...

nach oben

#8

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:35
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
An den sich zu verneigenden Leser, ehrenwertester Schorschen!

Nicht, daß ich geschockt, oder gar überrannt bin von des Schorschens Worten, nein - eher belustigt, möchte ich meinen - doch ich möcht die Gelegenheit nutzen, vorletzte Strophe zu vergegenwärtigen, die er sprach und diese auch auf mich anwenden.

Und bevor der sinnlose Kampf - der nun schon so viel Lesequalität hervor gebracht hat, daß es für Monate reicht - aussichtslos (im Bezug auf einen objektiven Gewinner) weitergeführt wird, würde ich gerne eine dritte Instanz begründet sehen; die sich die Freiheit nimmt, und einen Schiedsspruch zum besten gibt, wenn Sie mag.

Drum möcht ich hiermit den gemeinen Leser - also auch Sie, mein Herr oder Sie dort, heit're Dame - auffordern, meinungshaft ein Urteil zu fällen.

Ich beuge mich, wissend, daß dies mein Ende bedeuten könnte.

Falls Sie sich noch nicht in der Lage sehen, eine solche Entscheidung zu treffen, werden der Schorschen und ich uns weiterhin mit Schlammmetaphern und Drecksbildern bewerfen (natürlich mit vermehrtem Zeitaufwand (s.o.)), bis, ja bis..... dies liegt bei Euch.

Die besten Grüße
AB

nach oben

#9

Schorsch debil-you Pfusch (alias Willi) vs. AB0907

in Circus Lyricus 14.03.2006 01:41
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte
Auch ich moechte den/die erlauchte(n) Leser/in in unterwuerfiger Demut um ein objektives Urteil zu unserem tiefschuerfend-faktenfreien, und doch, oder gerade deswegen, beeindruckend-langen Disput bewegen.

Natuerlich bin ich mir bewusst, dass der durchlauchte Herr AB sich in keinster Form ergibt, schliesslich hat er es doch so offensichtlich und vehement von sich gewiesen, dass ein durchaus moeglicher anderwaltiger Schluss sich selbstverstaendlich fernab der Sphaeren des Plausiblen bewegt... . So hat desweiteren sicherlich der geneigte Leser erkannt, dass die ominoesen Metpahern meinerseits stets diejenigen des ehrenwerten AB auf- und angriffen, sodass bei meiner Person die Schuldigkeit an deren Sujet nicht zu suchen ist.
Beteuernd muss ich anfuehren, dass ich nur diejenige welche Rolle spielte, die der huldvolle AB mir auferlegte - und dieses sicherlich mit keiner geringen Bravour. Sein Fehlgriff also in der Rollenverteilung kann mir nicht aufgelastet werden. und da wir gerade von Rollen reden, so verneige ich mich also vor Euch, demjenigen/derjenigen, die den ergebenen Protagonisten bis hierhin ein interessiertes und aufmerksames Ohr liehen, und die zum Abschlusse dieses Duelles als Intendanten fungierend ihr Urteil faellen werden.

In Ehrerbietung,

Schorsch Pfusch

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8965 Themen und 67202 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).