http://www.E-LIEratum.de
#1

Unheilbar

in Düsteres und Trübsinniges 24.02.2006 14:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
Unheilbar

Zart fiel dein Schatten auf mich,
leicht wie eine Feder, aber eisig kalt.
Verführerisch riefst du meinen Namen,
bald war ich gefangen in deinen Armen.

Dein giftiger Atem streifte meine Haut,
heiß und tödlich, aber zuckersüß.
Meine Zellen begannen sich zu wehren,
du hörtest nicht auf von mir zu zehren.

Meine Lebenskraft schwand langsam dahin,
unaufhaltsam, aber unsichtbar fürs Auge.
Überfallartig kam nun auch der Schmerz,
er ergriff meine Nieren und mein Herz.

Ausgesaugt hast du mich mit deinem Kuss,
mein Insulin geraubt, zerstört und getötet.
Nun führe ich ein leben in Abhängigkeit,
geplagt von den Gedanken der Vergänglichkeit.


Acidalia

(allen Diabetikern gewidmet)

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 35 Gäste sind Online:
Joame Plebis

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63908 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).