http://www.E-LIEratum.de
#1

Frühlingswind

in Liebe und Leidenschaft 30.12.2005 23:15
von Stigma (gelöscht)
avatar
Frühlingswind

Verloren wirkst du
Vor'm Horizont
So wolkenlos
In meinem Traum

Verzaubert siehst du
Trauer perlen
Tränen tanzen
In meinem Blick

Verwundert fragst du
So sommerlich
Nach Herbstgestürm
In meiner Liebe

Verzweifelt greifst du
Nach fliegenden Blättern
Den letzten Strohhalm
In deinem Traum

März 2005

nach oben

#2

Frühlingswind

in Liebe und Leidenschaft 31.12.2005 12:05
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Stigma,

hm, nicht leicht. Erst ist es der Traum des lyrischen Ichs, dann der des Gegenüber. Meine Folgerung daraus ist, das Ich und das Gegenüber sind identisch. Das Ich träumt hier von sich selber als eine andere Person und das vermischt sich hier. Das Ich ist voll Trauer, das Ich möchte lieben, kann es aber nicht. Es fühlt sich dazu nicht fähig. Es steht sich irgendwie selbst im Weg. Es fühlt sich verloren, da bei ihm nicht die erwarteten Frühlingsgefühle aufkommen, die es erwartete. Nun macht sich Verzweiflung breit, denn in ihm drin ist es Herbst. Soweit meine Interpretation.
Für meinen Geschmack im Moment ein bisschen verrätselt, aber zum einen schreibe ich auch manchmal so kryptisch und symbolschwanger, und zum anderen hat es natürlich auch seinen besonderen Reiz und bietet viel Interpretationraum. Hat natürlich für Dich den Nachteil, das Dir jemand so eine komische Interpretation wie meine hier vorsetzen kann.

Gerne gelesen.
GerateWohl


nach oben

#3

Frühlingswind

in Liebe und Leidenschaft 31.12.2005 12:49
von Stigma (gelöscht)
avatar
Hallo G.W.,

vielen Dank für deine Gedanken zu meinem Gedicht.


Zitat:

Meine Folgerung daraus ist, das Ich und das Gegenüber sind identisch.


Identisch sind sie nicht. Aber sie sind sich ähnlich und stehen bzw. standen sich sehr nahe. Es besteht eine Verbindung zwischen ihnen.


Zitat:

Für meinen Geschmack im Moment ein bisschen verrätselt, (...) hat es natürlich auch seinen besonderen Reiz und bietet viel Interpretationraum. Hat natürlich für Dich den Nachteil, das Dir jemand so eine komische Interpretation wie meine hier vorsetzen kann.

Alles andere wäre langweilig

Einen Guten Rutsch in Neue Jahr
wünscht
Stigma

nach oben

#4

Frühlingswind

in Liebe und Leidenschaft 01.01.2006 17:41
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hallo Stig, ich schon wieder,

eigentlich wollte ich zu diesem Gedicht einen Kommentar schreiben, entdeckte dann aber ein anderes Pflänzchen von dir, was mich lange nicht losließ.

Deshalb nur ein paar schnelle Assoziationen. Auch die kurze Form scheint dir zu liegen. Verloren - verzaubert -verwundert - verzweifelt : in vier Worten hast du eine ganze Liebesgeschichte erzählt, dazu zwei unterschiedliche Wahrnehmungen, und ein natürliches Ende. Der Frühlingswind, der das Alte und Erstarrte aufscheucht. Ende der Liebe, die keine mehr war. Ein bißchen durcheinander komme ich mit den Jahreszeiten, deute das "sommerlich" nach den "Herbststürmen" aber als die sich aufheiternde Stimmung der Person, die die Trennung vollzieht. Ob Frühling- oder Sommerwind, er wirbelt etwas auf, und da es im Frühling kein Herbstlaub mehr gibt, hast du vielleicht an beschriebene Blätter gedacht?

Mit Vorfrühlingsgrüßen, Ulli


nach oben

#5

Frühlingswind

in Liebe und Leidenschaft 01.01.2006 18:04
von Stigma (gelöscht)
avatar

Zitat:

hast du vielleicht an beschriebene Blätter gedacht?



Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht mehr so recht, woran ich gedacht habe. Dieses Gedicht habe ich sehr spontan geschrieben. In einem anderen Forum gibt es einen sog. Reizwort-Faden, d.h. jemand gibt Reizwörter vor, die jemand anderes in einem Gedicht verarbeiten muss; dieser gibt dann die nächsten Reizwörter vor usw.
Innerhalb von 2-3Minuten habe ich dieses Gedicht geschrieben, und später noch einmal überarbeitet.


Zitat:

Ein bißchen durcheinander komme ich mit den Jahreszeiten,


Ja, es ist etwas verwirrend, aber ist das Ende einer Liebe dies nicht auch?

Liebe Grüße,
Stigma

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67229 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).