http://www.E-LIEratum.de
#1

Phrasen

in Diverse 23.12.2005 14:40
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Phrasen


Ich hörte mich schon immer gerne reden
und schaute mir dabei im Spiegel zu.
Willst du mir meinen Hintern tätscheln? Jeden
verdammten Sonntag bringe ich so zu.

Und streichele dir gerne übers Schwänzchen.
Nicht immer wieder aber ab und zu.
Dann stich doch mal zu meinem Damenkränzchen,
die Frau Pastorin braucht es immerzu




edit: Titel dank klugen Hinweises geändert.

nach oben

#2

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 16:20
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Mattes

Aus den Tiefen des Forums ans Licht gezerrt.

Ich mag Titel nicht, die Klammern enthalten. Das sind Mätzchen, liebes Schätzchen. *g Ein einfaches Schema: 4x endet die Zeile mit ‚en’, 4x mit ‚zu’. Das soll wohl den „einfachen“ Charakter des lyr. Ichs verdeutlichen, mir erscheint es eher, es parodiert das lyr. Du. Ehrlich gesagt, werde ich nicht recht schlau aus dem Text. Die Frau Pastorin scheint jemand zu sein, der das lyr. Ich nur zu kennen glaubt. Vielleicht ein Vorurteil und die daraus resultierende Schublade, in die sie das lyr. Ich gesteckt hat? Jemand, der das lyr. Ich zurechtweist? Das ‚übers Schwänzchen streicheln’ sehe ich als Öl ins Feuer giessen. Provokation, die wohl auf nahrhaften Boden fällt. Trotz allem möchte das lyr. Ich aber, dass es beachtet wird. Die gespiegelten Selbstgespräche, wie auch die Einladung zum Damenkränzchen verdeutlichen mir das. Wenn ich jetzt in die Psychologie eintauchen würde, müsste ich fast annehmen, da buhlt jemand um Aufmerksamkeit.

Wie gesagt, blicke ich nicht recht durch. Weshalb kursiv? Weshalb kein Punkt am Ende?

Gruss
Margot

nach oben

#3

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 17:26
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Hi Marge!

Das ist jetzt aber eine Überraschung, ich erwartete gar kein Feedback mehr.

Mätzchen, ja, das ist wohl so, ich gebe dir recht. Ich wollte eben einen Hinweis geben, ich lasse so etwas künftig sein. Entweder transportiert das Gedicht die Botschaft oder eben nicht. Insofern hat vielleicht sogar Gemini recht, als auch Akrostichen im Grunde peinliche Mätzchen sind. VIelleicht ist die Kursivschrift auch so zu beurteilen, schließlich handelt es sich nicht um konkrete Poesie.

Jetzt aber ganz profan die Übersetzung und der Schlüssel:
Es geht um die 6 Phasen der psychosexuellen Entwicklung, mit deren Entdeckung u.a. den kirchlichen Phrasen über Besessenheit und ähnlichen Mumpitz der Boden entzogen werden konnte. Jeweils die vierten Verse geben den Hinweis auf die Kirche und die verdammte Dummheit und nicht zuletzt auch Frauenfeindlichkeit der Kleriker (verdammter Sonntag, die notgeile Frau Pastorin). Die Kursivschrift sollte - auch als Schlüssel - das Getriebene, also das Triebhafte symbolisieren.

Die Phasen sind folgende: oral-narzisstisch-anal-phallisch-Latenz-genital. Na ja, es war halt ein Versuch und der macht bekanntlich kluch.

Danke für deine milde Gabe.

DG
Mattes


nach oben

#4

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 17:34
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Ach, tatsächlich? Schon wieder was dazu gelernt.
Das sollte ich ja eigentlich wissen. .... aber wenigstens meine gute Tat habe ich heute noch vollbracht.

nach oben

#5

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 17:46
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Vielleicht sollte ich das Gedicht mit einem kleinen roten L für Achtung: Lerngefahr am rechten oberen Rand versehen!?

nach oben

#6

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 18:05
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Lach, warum nicht? Aber ich habe keine Probleme damit, zuzugeben, dass ich nicht alles weiss. Im Gegensatz zu manch anderen, die es zwar in der Signatur tragen, aber trotzdem den löffelgespeisten Intellektuellen raushängen.

nach oben

#7

Phrasen

in Diverse 04.01.2006 18:33
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Ich weiß. Wie man sieht, gehen mir die Stoffe aus und ich muss mein Halbwissen kolportieren, nur um die Schreib- und Gefallsucht zu befriedigen. Freud hätte selbige daran.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 48 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8999 Themen und 67469 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).