http://www.E-LIEratum.de
#1

Das ewige Leben

in Philosophisches und Grübeleien 10.12.2005 14:18
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Das ewige Leben

Wo vermag ich einen Anfang erst zu finden,
bei so etwas, dessen Ende jeden Tag erscheint,
trotzdem dauernd seine Endlichkeit verneint
(denn im Ganzen lässt es sich doch binden

wohl zu einem ewigen geschloss'nen Ring), -
was sich so wie ein unendlich langer Schal
wärmend rund um alles legt und jedes Ding,
das sich bewegt aus eigener Kraft und Qual,

selber in sich trägt, - das Spuren legt,
ob es etwa Stengel, Blätter, Blüten treibt
oder einem Herz den Rhythmus schlägt?
Leben um uns kommt und geht und bleibt.


nach oben

#2

Das ewige Leben

in Philosophisches und Grübeleien 10.12.2005 20:11
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Hallo GW

Ist das beabsichtigt, dass dein Gedicht so lieblos in Einem heruntergeschrieben ist?

nach oben

#3

Das ewige Leben

in Philosophisches und Grübeleien 11.12.2005 10:25
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hi Gem,

da hast Du nicht so ganz unrecht. Ich dachte zunächst, da das ganze ja mehr oder minder aus einem einzigen Satz besteht, macht es keinen Sinn das in Strophen zu strukturieren. Als ich es nach Deiner Anregung dann doch mal tat, hatte ich das Gefühl, dass es doch funktioniert. Ist dann vielleicht etwas konventioneller, aber strukturierter und übersichtlicher. Danke für den Tipp.
Außerdem war der Titel Scheiße.

Aber lieblos? Niemals!

Grüße
GW

nach oben

#4

Das ewige Leben

in Philosophisches und Grübeleien 11.12.2005 12:21
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
*lach* Ja der Titel!

Ich konnte mich erst gar nicht erinnern, darauf geantwortet zu haben!

So kommt man besser rein, finde ich und konventionell ist es dadurch nicht geworden. Ist sehr frei und "unkünstlich" strukturiert.

LG Gem

nach oben

#5

Das ewige Leben

in Philosophisches und Grübeleien 12.12.2005 10:17
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hui, dank Dir Gem.

Gruß
GW

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9000 Themen und 67472 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, yaya

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).