http://www.E-LIEratum.de
#1

Trist ist's

in Mythologisches und Religiöses 06.12.2005 03:55
von Peter Graedel (gelöscht)
avatar
Trist ist's was aus dir geworden ist.
Hattest ernsthaft, intelligent und unverdorben
das Zeug zum grossen Humanist,
Kaninchenzüchter, Pianist.

Doch schau, was ist aus dir geworden,
nur weil du dein Talent vergabst?
So spät kann nichts mehr aus dir werden.
Du bist und bleibst bloss Papst.

Schaukasperl Gottes hier auf Erden.


nach oben

#2

Trist ist's

in Mythologisches und Religiöses 07.12.2005 09:29
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Hallo Peter und willkommen im Tümpel!

Meine Güte, du knallst hier ja ein Stück nach dem anderen rein, so dass man kaum mit dem Lesen nachkommt. Als alter Metrikfetischist bin ich dir ja ohnehin nur in Hassliebe verbunden und die Vielzahl deiner jetzt veröffentlichten Werke lässt mich doppelt schlucken. Liegt es an mir oder ist der eher verspielte, ernsthaft-unernste, ironische GraedelPeter missionarisch geworden?

Wie dem auch sei, dieses kurze Stück hier zeigt eher deine Qualitäten, alleine schon die Zusammenstellung der großen Möglichkeiten, die der Papst hatte.

Bleibt die Hoffnung auf etwas Entspannung, sobald du vielleicht gewisse Nachwehen hinter dir hast. Ob allerdings so ein Weichspülertümpel voller Beckenrandschwimmer das geeignete Aquarium für so einen bissigen Piranha ist?

Digitally Yours
Mattes

nach oben

#3

Trist ist's

in Mythologisches und Religiöses 07.12.2005 15:15
von Loki (gelöscht)
avatar
find ich sehr amüsant. sehe jedoch NICHTS Religiöses, geschweige denn Mythologisches in diesem Gedicht.

prost, Loki

nach oben

#4

Trist ist's

in Mythologisches und Religiöses 15.12.2005 14:10
von Peter Graedel (gelöscht)
avatar
Hallo Mattes,

Danke für dein Willkommensmuh. Auf wlecher Mission dieser, dank Altermilde doch eher zahnlose Piranha jeweils ist, hängt weitgehend vom Wetter ab. Ist der Himmel diesseitig schwarz verhangen suche ich halt im Jenseitigen Halt. Seit ca. einer Woche jedoch ist - dem Himmel sei Dank - das Firmament erbläut und somit meine grüblerische Phase vom stolpern ganz ins stocken geraten.

Aus meiner Sicht ist meine Beziehung aur Metrik relativ einfach geschildert: So wie ich ein ethusiastischer Fussballfan bin, bin ich ebenfalls begeisterter Metrikvereher. Mit dem kleinen Unterschied, cass mich Murinho bei Chelsea uns Verr..., um alles in der Welt nicht aufstellen will, während bei der Metrik...(du dir den Rest selbst ausmalen kannst.)

Wie es Tümpel eben so an sich haben herrscht nicht auf Anhieb Klarheit ob man ein geeigneter Nachbar ist. Vieleicht kannst du mich als bewandter Foren-Wanderer im Interesse der Gemeinschaft einen geeigneten Tip zur Weiterreise geben. Doch rein intuitiv mag letztlich lyrischer Einhalt über Inhalt als beste Lösung gelten.

Natürlich hast du mich voll bei der Heuchelei ertappt den Beitrag im Religiösen untergejubelt zu haben. Dies geschah jedoch aus Bemühen um Konsilianz, weil es auch heute noch Mitmenschen geben soll die das Papsttum mit Religion gleichsetzten.

Liebe Grüsse
Peter

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 41 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9001 Themen und 67483 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Sneaker

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).