http://www.E-LIEratum.de
#1

Ihrerseits und seinerseits

in Humor und Fröhliches 29.11.2005 00:42
von Peter Graedel (gelöscht)
avatar
Einerseits hat Dichterfürst Goethe die Gemeinsamkeit zwischen Türklingel und Brust voll erkannt. Andererseits sieht dieser Ver-Dichter auch
Zwistigkeiten:

Ob die Türesklingel läutet.
Einer Brüste sich erbeutet,
beim Gefummel und Geklingel
steht unten stets derselbe Schlingel,
der eindringlich, unbeschwert
den Einlass ungestüm begehrt.

Bleibt’s Begehren unerhört
Findet er’s ganz unerhört.
Was ihrerseits sie recht empört.
Doch ihn seinerseits kaum stört.

Denn die Geschlechter-Kontroverse
klebt hart-neckig an beider Ferse.
Ihn ihrerseits gern auszuschliessen.
Seinerseits Offenheiten zu geniessen
bemüh´n sich beid´ um guten Ton.
Doch was haben sie davon?



nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63910 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).