http://www.E-LIEratum.de
#1

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 26.10.2005 16:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
novograd

erdhaufen
brachlandschaft
zerstörte
bäume
irgendwo
zwischen
grün und braun
maschinen
gewehre

die alte
und zerschlagene
frau
dort am
zaun

propheten
kreischen
am wegrand

abgehackte finger
in
süßlichem blutgeruch
das chaos
erschlagener
tiere

zusammen
gerollt
inmitten von
schmutz
und
blut

propheten
schreien
klagen
götter
an

niemand
hört

zu

nach oben

#2

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 27.10.2005 14:36
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Isaak Babels Kriegsberichte "Die Reiterarmee"

"Erdhaufen, Brachland, zerstörte Landwirtschaft, irgendwo im Grün die roten Kolonnen, Pflaumen", notiert Babel am 28.8.1920 in sein Tagebuch. "Eine Schießerei, wir wissen nicht, wo der Gegner steht, rings um uns niemand, Maschinengewehre hämmern ganz nah und aus verschiedenen Richtungen, das Herz krampft sich zusammen (...) Gerüchte über Greueltaten. Ich gehe ins Städtchen. Unaussprechliche Angst und Verzweiflung. Man erzählt mir. Heimlich in einer Hütte, sie haben Angst, daß die Polen wiederkommen könnten. Hier waren gestern die Kosaken von Jessaul Jakovlev (polnischer Rittmeister, Anm.). Ein Pogrom. Die Familie von David Zis, in den Wohnungen, ein nackter, kaum noch atmender alter Mann der Prophet, die erschlagene alte Frau, ein Kind mit abgehackten Fingern, viele atmen noch, der stinkende Blutgeruch, alles umgestürzt, Chaos, die Mutter über dem erschlagenen Sohn, eine alte Frau, zusammengerollt wie ein Kringel, 4 Menschen in einer Hütte, Schmutz, Blut unter dem schwarzen Bart, so liegen sie in ihrem Blut."

http://www.oeko-net.de/kommune/kommune3-99/kbabel.html


Na aber hallo?


nach oben

#3

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 27.10.2005 14:38
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Siehst du, immer schön aufpassen, mit wem man sich gemein macht.

nach oben

#4

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 27.10.2005 14:40
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
nach oben

#5

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 27.10.2005 14:45
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Wenn du so willst, ist das auch eine Art cut-up und sogar neu. In der Form habe ich es nämlich noch nicht gesehen aber z.B. aus mehreren verschiedenen, nicht selbst verfassten, wahllos einen neuen mixen oder auch einen Text völlig durcheinander schütteln, so dass etwas ganz Neues dabei rauskommt, das hat auch Burroughs und mit ihm andere getan und (erfolgreich) als Kunst verkauft.

nach oben

#6

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 27.10.2005 21:26
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Mag sein, dass ich etwas zu kritisch bin, aber ich bin doch etwas enttäuscht und verunsichert.
Kar, es ist schon schwer sich an so ein Thema heranzuwagen und etwas, dass schon einmal beschrieben wurde erneut zu bearbeiten, aber hier sind nur die Sätze gekürzt und etwas verschoben worden.
Schade, aber was solls.
Für mich wäre das nichts.

Lg Gem

nach oben

#7

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 00:38
von kein Name angegeben • ( Gast )

Zitat:


Isaak Babels Kriegsberichte "Die Reiterarmee"




hallo gemini
genau den text habe ich als vorlage genommen
der text war noch etwas länger und ausführlicher

ich habe extra den titel gelassen aber ich habe nicht angegeben aus was ich den cut-up gemacht habe
manchmal weiss ich das auch garnicht mehr
hier hat der text mich zu einer triologie inspiriert


teil 1

aleph
zertrümmerte knochen
auf verbranntem gras
der geruch von kaltem kohlenstoff
schwarz
glänzend
das fleisch
und
das blut
sind verdampft
in der hitze
des
pilzes

zajin
zertrümmerte knochen
weisser staub
auf den feldern
der ehre
und
des ruhmes
stille
dunkelheit

daleth
zertrümmerte knochen
zugedeckt
mit
kohlenstoff
der schrei
wird vom sturm in die städte getragen

beth
die städte
ruinen
aus geschmolzenem plastik und metall
dampfend
und überall
das echo
des todes


teil 2 war novograd

und teil 3 bringe ich noch ....

ich habe wenn du genau liest mehr als nur "verschoben"
oder gekürzt
ich habe meine bildhafte vorstellung eingebracht
den orginal-text habe ich zigmal gelesen
und am ende war ich mit meiner version zufrieden

aber es ist okay wenn du hier kritisch bist
und nicht zufrieden
ich arbeite mit cut-ups
und die resultate sind nicht immer klar abgegrenzt

novograd hat mich auch zu folgendem text inspiriert
t77060061f013-Forum.html
und der ist ganz anders

ich verkaufe das hier nicht als kunst und ich bestehe auch nicht
auf einen anspruch oder so ...
ich lasse meine texte auch gerne bearbeiten
was schon hundertemale in verschiedenen foren gemacht wurde

das mich burroughs inspiriert hat ist klar

lg
kira


nach oben

#8

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 09:41
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi nikita

Wenn ich das recht verstehe, sind also alle deine Texte bloss geklaut? Kein eigenes Gedankengut, sondern quasi ein Aufguss (in einer anderen Form) von bereits Bestehendem? .... und weshalb vermerkst du, unter deinen Versen, nicht jeweils den Text, der dich inspirierte? Das schiene mir nur recht und billig, schon aus Respekt zum jeweiligen Verfasser - vom Urheberrecht ganz zu schweigen. Nee, so etwas ist nicht mein Geschmack.

Gruss
Margot

nach oben

#9

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 11:16
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Mich würde ebenfalls interessieren, ob alle deine Gedichte Remixes sind.

nach oben

#10

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 11:33
von kein Name angegeben • ( Gast )

Zitat:


Wenn ich das recht verstehe, sind also alle deine Texte bloss geklaut




wo leitest du das ab ......
ich habe geschrieben : "ich arbeite mit cut-ups"

cut-ups sind auch meine tagebucheintragungen oder gespräche
oder wenn ich was im tv sehe oder imm radio höre oder wenn ich beim schreiben musik höre
wenn ein text dann heranwächst besteht er oft aus bruchstücken
soll ich jetzt alle meine inspirationen die sich aus musik, tv, tagebuch, zeitung usw ableiten könnten vermerken ...

wenn ich dich recht verstehe unterstellst du mir vielleicht was weil ich hier zu ehrlich war ...

nicht die meisten meiner text .... sondern bis auf genau 4 .... sind alle meine ergüsse ---- und ---- beziehen sich zu 80% aus meinen tagebucheintragungen .... aber das eine oder andere wortgebilde habe ich geklaut ... wenn freunde oder bekannte etwas sagten oder schrieben das an mich gerichtet war ... mich emotional betraf - so habe ich es eingebaut

ich verstehe das ganz e theater nicht
ich bin der meinung das der novograd-text eine heftigere richtung/aus.ein.andersetzung mit dem thema ist ... und ich habe lange geraucht um den text zu "erschaffen" ........

und ich habe den text in eine triolgie eingebaut die aus weiteren texten besteht die von mir ganz aaalllein erschaffen wurden ... das ganze hat trotzdem den titel novograd weil es eben der text war der mich inspirierte ... den ich im internet sogar ohne angabe des verfassern fand ... und auch nicht weiter nachforschte ... der text begrührt mich noch heute sehr ...

aber wie gesagt
ihr könnt ja alle meine text durch eine suchmachine laufen lassen
und wenn ihr was findet meldet euch ;-)))

kira



nach oben

#11

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 11:44
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Du siehst das, denke ich, falsch. Es ist nicht so, dass da jemand deine Texte durch die Suchmaschine jagt, wie du das meinst.
Eigentlich solltest du dich freuen, dass jemand sich mit deinen Texten befasst, soweit, dass er auch weiter nachforscht, worum es denn eigentlich geht.
Aber ehrlich gesagt, da wurde von dir nichts geändert, sondern nur etwas gekürzt und verschoben.
Ich bin ein sehr oberflächlicher Betrachter, aber selbst mir sind die Zeilen sofort in`s Auge gesprungen als ich sie vor mir hatte.
Wenn das deine Art ist zu schreiben, bitte, ist ja ok. Obwohl ich eher der Meinung bin, dass, eben so wie Margot es geschrieben hat, du dich bestimmt schon am Rand des Urheberrechts befindest.
Ein Vermerk unter deinen nächsten Gedichten wäre sicher kein Fehler.

Lg Gem

nach oben

#12

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 11:53
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Nun, ich für meinen Teil muss die Suchmaschine nicht laufen lassen. Ich mache das nie, weil es mir eigentlich scheißegal ist, ob jemand klaut oder nicht. Ein Lob wird der-/diejenige nie auf sich selbst beziehen können und für mein Gefallen ist es unerheblich, wer den Text erschaffen hat.

Allerdings hat deine "Technik" zumindest in Bezug auf novograd mit cut-up nach meiner Auffassung wenig bis gar nichts zu tun. Eher wäre es eine cut-out-Technik, da du den Urtext lediglich beschnitten und nicht einmal wesentlich umgestellt hast. Das wirkt auf mich auch eher nach Klau, mindestens aber nach Cover und dann sollte man tatsächlich den Ur-Text erwähnen. Alle nachgeschobenen Erklärungen wirken da etwas dünn.

Burroughs hat meist mehrere Texte genommen und - in welcher Form auch immer - durchgeschüttelt und -gerührt und dabei sind tatsächlich neue Texte entstanden, die teilweise schwachsinnig waren, teilweise genialisch. Nun funktioniert das im Englischen natürlich weitaus besser und ist auf das Deutsche kaum, ich meine sogar gar nicht zu übertragen.

Aber wie gesagt, erregen kann ich mich darüber nicht, weil dein Ergebnis mich nicht anspricht. Überrascht hat mich Gems Fund allerdings auch nicht. Es hinterlässt lediglich einen üblen Nachgeschmack.

nach oben

#13

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 12:04
von kein Name angegeben • ( Gast )

Zitat:

Gemini schrieb am 28.10.2005 11:44 Uhr:
Du siehst das, denke ich, falsch. Es ist nicht so, dass da jemand deine Texte durch die Suchmaschine jagt, wie du das meinst.
Ein Vermerk unter deinen nächsten Gedichten wäre sicher kein Fehler.




hallo gem
das mit der suchmachine war ein witz
sorry
nein
ich nehme das schon an und ich nehme es auch ernst
was hier an kritik ankommt
ich habe unter einigen meiner gedichte soweit ich mich immer erinnern kann
musik oder tv inspirationen angegeben
und wenn es eine band war habe ich auch die explizit angegeben
novograd fand ich im netz ohne weitere angaben auch war der text dort sicher dreimal so lang und mein cut-up mag hier auch als "cut-out" gelten
was ich nicht mag ist nun ... dieser unterton der mir unterstellt ich würde alle meine texte so entwickeln

aber ich will mich hier nicht rechtfertigen
müssen

danke dir gem
ich werde sicherlich bei relevanten texten einen vermerk machen
das gibt dann auch weitere inspirationen und informationen für den leser

kira

nach oben

#14

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 12:16
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Jop, dann ist ja alles wieder gut.

nach oben

#15

novograd

in Düsteres und Trübsinniges 28.10.2005 13:11
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Hallo nikita-kira

Ich finde, dass dies ein "relevanter Text" ist. Editiere ihn einfach und schreibs dazu. Danke.

Grüße,
Arno Boldt.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8966 Themen und 67214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).