http://www.E-LIEratum.de
#1

Der Faden

in Liebe und Leidenschaft 26.08.2005 17:52
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Der Faden

Und reichte der Faden auch ewiglich weit
und hielte er stand über jederlei Zeit,
so konnte er uns beide trotzdem nicht binden
und weht nun bloß lose rum in allen Winden.

Gleich einer Angelschnur siehst du verschwinden
sein schlingerndes Ende im Meer voller Dunkelheit.
Doch was hält die Zukunft für dich noch bereit?
Einst wird er sich straffen, dann wirst du es finden.

nach oben

#2

Der Faden

in Liebe und Leidenschaft 26.08.2005 18:12
von muh-q wahn (gelöscht)
avatar
Hi GerateWohl!

Ein grundsätzlich schönes Bild für ein Liebesgedicht, ein bißchen Wehmut und doch so versöhnlich zum Ende hin. Der Auftakt wunderbar gelungen, eine schöne Anapher und Konjunktive im Daktylus sind in Liebesgedichten doch sowieso ideal.

Aber deine Taktlosigkeit haut diesem Gedicht leider die Beine weg und das ist sehr schade, weil es - grundsätzlich - ein wirklich schönes Liebesgedicht ist.

xXxxXxxXxxX
xXxxXxxXxxX
xXxxXXxXxxXx (also ich kann das zumindest nicht so
xXxxXxXxXxXx betonen, wie du das möchtest)

XxxXxxXxxXx
xXxxXxxXxx
XxxXxxXxxX (Schwierig, schwierig
xXxxXxxXxxXx mit den Auftaktwechseln)

Mir schmiegt sich das nicht an, tut mir leid.

muh

nach oben

#3

Der Faden

in Liebe und Leidenschaft 26.08.2005 21:27
von Richard III | 868 Beiträge | 871 Punkte
Hi GW,

bis auf die letzte Zeile sagt es mir auch sehr zu, aber die letzte Zeile klingt sehr auslaufend, fast schon lieblos und ein wenig kindlich.

Trotz der etwas konfusen Form, läßt es sich dennoch wunderbar lesen - also ich kann es betonen.

Schön, GW!

LG Richard

nach oben

#4

Der Faden

in Liebe und Leidenschaft 27.08.2005 09:57
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Muh, Richard,

vielen Dank für Eure Kommentare. Ich hab noch ein Wort eingefügt und eines ersetzt. Am Metrum ändert das allerdings nichts.

@Muh: Also ich betone das so

xXxxXxxXxxX
xXxxXxxXxxX
xXxxXxxXxxXx
xXxxXxxXxxXx

XxxXxxXxxXx
xXxxXxxXxxXxx
xXxxXxxXxxX
xXxxXxxXxxXx

und das klappt eigentlich gut. Aber lupenrein ist das sicher nicht. Gerade in S1Z4 ist das sicher etwas gutwillig gebogen von mir. Vielleicht finde ich noch eine bessere Form.

@Richard: Deine Kritik an der letzten Zeile verstehe ich nicht ganz. Was ist daran kindlich, und was bedeutet auslaufend?

Schöne Grüße
GerateWohl

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: anisa258
Forum Statistiken
Das Forum hat 8646 Themen und 64233 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).