http://www.E-LIEratum.de
#1

Weltbrand

in Mythologisches und Religiöses 01.08.2005 17:50
von Loki (gelöscht)
avatar
Weltbrand


„Sieh da! Sieh da! Es flammt am Firmamente!
Wie dort zum Tor der Sonnenwagen saust.
Und so wie gestern, als ihn Phoibos lenkte,
So jagt ihn Phaeton heut mit seiner Faust.“

Auseinander fallen Wolken
Von der Mähne lodernd Glut.
Hufen, welchen kaum zu folgen,
Flechten eine Funkenflut.

Rot und golden glühen Blicke.
Fest und sicher greift die Hand.
Überlässt nichts dem Geschicke,
Übergibt nichts dem Verstand.

Stolz und frei hält er die Zügel
Phaeton, Mensch, des Phoibos Kind.
Unter ihm verlaufen Hügel
Fliehendschnell und unbestimmt.

Doch mit einem Ruck des Wagens
Denkt er an des Vaters Wort.
„Stark die Pferde“, klang das Klagen,
„Und zu steil die Bahnen dort!“

Kaum erinnert er sich dessen
Schon scheint es zu spät zu sein.
Die vier Rösser, wie besessen,
Reißen sich von Zügeln frei.

Wiehern, steigen Wolken schmelzend,
Brechen aus des Himmels Bahn.
Und den Sonnenwagen, wälzend,
Schleppen sie im wilden Wahn.

Immer tiefer, immer näher
Fliegen sie zum Horizont.
Schon verbrennen sie die Späher,
An der kalten Nordenfront,

Die mit ihren spitzen Dolchen,
Mit dem ewiggrünen Kleid,
Standen neben den Gesträuchen
Zur Verteidigung bereit.

Nur noch Asche hinterm Wagen;
Feuer flammen überall.
Schreie, welche jetzt noch klagen,
Enden schnell im nächsten Schall.

Nur der Vater des Verbrannten
Sieht hinab ins heiße Grab.
Seine Stirn legt sich in Falten,
Tränen fließen ihm im Trab.

„Sieh da!“, sagt er zu sich, “Sieh da der Brand!
Und deine Tränen rennen wie aus Flüssen,
Doch können sie nicht löschen und nicht küssen
Deines geliebten Sohnes warme Hand!“

© A. Funk

nach oben

#2

Weltbrand

in Mythologisches und Religiöses 06.08.2005 22:22
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Hi Loki,

mich stören die unreinen Reime nicht - ich habe sie nicht einmal bemerkt so sehr reißen deine Zeilen mit.
Gefällt mir sehr, wenn auch zeitweise ein wenig Kitsch anklingt, aber dafür bin ich bekanntlich zu haben!

Meinetwegen weiter so..

LG Richard

nach oben

#3

Weltbrand

in Mythologisches und Religiöses 11.08.2005 15:09
von Loki (gelöscht)
avatar
danke für die netten worte. freut mich, dass dieser "kitsch" nicht nur mir gefällt.

liebe grüße, Loki

nach oben

#4

Weltbrand

in Mythologisches und Religiöses 11.08.2005 15:17
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Der einzige Vorwurf, den man dem Gedicht machen kann ist, dass es 250 Jahre zu spät kommt.

Du triffst den Ton der Zeit, die mir nach wie vor die liebste ist, ich kann nicht anders. Ich liebte auch dein Gedicht, als es rasant an mir vorbeiflog. Gut getroffen, Loki, auch wenn es eine Spielerei bleibt.

Erste und letzte Strophe sind schöne Anker. Gern gelesen.

nach oben

#5

Weltbrand

in Mythologisches und Religiöses 11.08.2005 16:11
von Loki (gelöscht)
avatar
ja, danke.
ich dachte auch nicht daran, dass es moderne leser moderner gedichte begeistern könnte. das thema lag mir am herzen und ich wollte es genau so verarbeiten. freut mich, dass es auch andere menschen außer mir anspricht.

liebe grüße

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9000 Themen und 67472 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Joame Plebis, yaya

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).