http://www.E-LIEratum.de
#1

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 13:21
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Schweigen

Schweigen zu können ist eine Kunst. Ich kenne nicht viele Menschen, die das beherrschen. Heutzutage ist es hipp, auf Alles und Jedes die passende Antwort parat zu haben. Und mit einem gewissen Neid sehen wir oft auf die Menschen, die stets das Richtige – oder das, was sie glauben es wäre das Richtige – sagen.

Reden ist Silber – Schweigen ist Gold. Vielleicht ist es merkwürdig, dass gerade jemand wie ich, der mit Worten spielt und sich in ihnen verlieren kann, zu dieser Auffassung gelangt ist. Lasst es mich erklären. Es gibt Momente, die man fühlen muss und in denen jedes gesprochene Wort zu viel wäre. Zum Beispiel, wenn man am Meer sitzt, die warme Luft auf der Haut spürt, das Salz auf den Lippen schmeckt, der Brandung lauscht und die Sonne betrachtet, die sich langsam am Horizont zu einem Feuerball verwandelt. In solchen Momenten ist jedes Wort zuviel. Oder wenn man auf einem tiefverschneiten Berg sitzt. Die Kälte auf der Haut prickelt, das Glitzern des Schnees die Augen blendet und die Stille fast greifbar ist; muss man da sprechen?

Mit jemandem schweigen zu können, ohne dass es peinlich ist, das ist heutzutage sehr selten. In unserer Welt, wo die Kommunikation so wichtig ist, wir ständig von überall her mit Musik, Informationen, Kommentaren und Meinungen berieselt werden, ist Stille so selten zu finden.

Letzten Sommer besuchten wir an unserem Betriebsausflug ein ehemaliges Kloster. Ich ging durch die Räume und spürte die Stille. Diese Stille, die nicht unheimlich ist, sondern wohltuend. Manchmal verstehe ich, dass es Menschen gibt, die sich in Klöster zurückziehen, um die Stille zu fühlen.

Während ich diese Zeilen schreibe, geht über den Bäumen vor meinem Fenster die Sonne unter. Der Himmel färbt sich rot und ein Schwarm Krähen fliegt über die Häuser. Es ist schon fast ein wenig kitschig. Aber es sieht grandios aus! Ich bin allein und sosehr ich das Alleinsein mag, wünschte ich mir doch jetzt jemand an meiner Seite, der mit mir schweigt.


(c) Margot S. Baumann

nach oben

#2

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 13:27
von Velazquez | 315 Beiträge | 315 Punkte
'Wer einmal weiss, worauf alles ankommt, wird aufhören, gesprächig zu sein.' (Goethe)

, Vel

nach oben

#3

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 13:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben

#4

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 13:41
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Huch, das ging aber schnell mit den Antworten.

@ Vel

@ coma
Jupp, stimmt - danke für den Tipp. Ich werd's gleich ändern. Ich bin mir, bei meiner Prosa, nie sicher, ob ich nicht nur sinnloses Zeug quatsche, oder ob ich den Leser erreichen kann. *g .... Manchmal denke ich, ich sollte es einfach lassen, aber der Ehrgeiz, auch längere Texte zu verfassen, lässt mich diesen löblichen Vorsatz immer wieder vergessen.

Beste Grüsse
Margot

nach oben

#5

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 14:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben

#6

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 20:56
von Loki (gelöscht)
avatar

Zitat:

Ich bin mir, bei meiner Prosa, nie sicher, ob ich nicht nur sinnloses Zeug quatsche, oder ob ich den Leser erreichen kann. *g .... Manchmal denke ich, ich sollte es einfach lassen, aber der Ehrgeiz, auch längere Texte zu verfassen, lässt mich diesen löblichen Vorsatz immer wieder vergessen.


du sprichst mir aus der seele.

nach oben

#7

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 25.07.2005 20:58
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Mir gefällt es auch sehr! Melanquolisch.

nach oben

#8

Schweigen

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 26.07.2005 10:02
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Vielen Dank für den Zuspruch Leute. Ich werde euch also weiterhin mit meiner Prosa quälen.

Beste Grüsse
Margot

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 45 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63906 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).