http://www.E-LIEratum.de
#1

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 12.07.2005 12:07
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich hoffte dich zu halten,
wie Sand im Stundenglas verrinnt,
ein Staubkorn im Wind.

Meine Rufe nach dir verhallten,
wie ein müder Klang,
ein leerer Gesang.

Was mir bleibt, ist zu halten,
den Wind, der dich fortnahm.

nach oben

#2

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 12.07.2005 13:46
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Hi Richi,
also das ist doch einmal ein richtiges Abschiedsgedicht. Ich empfinde hier einen ewigen Abschied, Rückkehr ausgeschlossen, so wie der Tod eines Lieben. Na vielleicht bilde ich mir das nur ein? Gerne gelesen.
LG
Knud

nach oben

#3

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 13.07.2005 19:26
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Lieber Knut,

vielen Dank! Es freut mich sehr, dass es dir gefällt!

LG Rich

nach oben

#4

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 14.07.2005 10:42
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Nein, ich finde nicht, dass das so geht, mir gefällt es jedenfalls nicht. Mag sein, dass der Unklang mit ungleichen, aber gereimten Zeilen gewollt ist. Für mich liest sich das dann sehr schwer und ist kein ästhetischer Genuss mehr. Hinzu kommen inhaltliche Ungereimtheiten: Das lyrIch versucht das lyrDu zu halten wie im Stundenglas verrinnenden Sand, wie ein Staubkorn im Wind? Und am Ende wird dann sogar der Wind gehalten. Das ist mir zu hoch. Die Bilder der mittleren Strophe gefallen mir und transportieren die lebensmüde Stimmung des lyrIch sehr treffend. Aber das ist dennoch arg kurz. Jemand mit deiner dichterischen Potenz hätte mehr Fleisch auf den Rippen zu bieten. Das ist mir zu wenig. Ich hoffe daher auf das Mittelding zwischen den brennenden Laken und diesem leergelaufenen Stundenglas.

nach oben

#5

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 14.07.2005 14:14
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Schön, dass es Dir gefällt, Venya!

Ich mag dieses kleine hier, Muh. Mag sein, dass es etwas unlogisch klingt, ist es aber keinesfalls.
Und bevor ich wieder Größeres wage, muß ich erst klein anfangen.


Gruß Richard

nach oben

#6

Ich hoffte dich zu halten

in Düsteres und Trübsinniges 15.07.2005 08:26
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte

Zitat:

Richard III schrieb am 14.07.2005 14:14 Uhr:
Mag sein, dass es etwas unlogisch klingt, ist es aber keinesfalls.



Nur gut, dass du keine Frau bist, sonst müsste ich dich fragen, wie du das beurteilen willst.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8972 Themen und 67237 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).