http://www.E-LIEratum.de
#1

Der ruchlosen Schmähungen zweiter Teil

in Humor und Fröhliches 17.06.2005 11:46
von muh-q wahn (gelöscht)
avatar
Der ruchlosen Schmähungen zweiter Teil


Was wollen genitale Dichter
mit ihren Mach-o-werken sagen ?
Die Reime gehen meist nicht schlichter,
in Sachen Metrik platzt der Kragen

mir, wenn ich das Gestolper sehe.
Auch in der Sprache bleibt es roh
und vieles, was ich nicht verstehe,
gehört vermutlich nur ins Klo.

In dieses wird sehr oft gegriffen,
das führt zum lyrischen Abort.
Nun tritt beiseite, ich muss schiffen
und nachher spül' ich alles fort ...

nach oben

#2

Der ruchlosen Schmähungen zweiter Teil

in Humor und Fröhliches 17.06.2005 17:17
von Hojaro (gelöscht)
avatar
Ist mir ehrlich gesagt zu einfach. Da ist für mich nichts, das anstößt oder sich durch besondere Wendungen oder erwähnenswerten Inhalt hervorhebt. Das Herunterspülen der Gedichte im Klo hatte schon einst dein Erzfeind Macabre als Motiv verarbeitet und auch da fand ich's auch langweilig. Einzig das strophenübergreifende Enjambement ist bemerkenswert.
Überhaupt wirkt es hier so, als wären hier 5 Minuten die gesamte Arbeitszeit gewesen. Ein bisschen mehr Reflektion hätte ich mir auch in der Humor und Fröhliches Rubrik gewünscht. Schade ...

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 38 Gäste sind Online:
Joame Plebis

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8562 Themen und 63908 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).