http://www.E-LIEratum.de
#1

Bitte, einen neuen Trailer!

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 27.05.2005 10:59
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
hier mal etwas älteres aus meiner radio(anfangs)zeit.



Bitte, Einen Neuen Trailer!


Was denn? Es ist schon vorbei? So schnell geht das? Und, wie gings aus? Hat man den Oberschurken samt Oberlippenbart erwischt und ihn auf den feinverzierten Seziertisch zwecks Identitätsprüfung gelegt? Hach, die letzte Folge hatte ich nämlich verpasst.
Ist aber doch schon eine Frechheit, die beste Sendezeit für zweitrangige innenpolitische Angelegenheiten zu verwenden, nicht wahr? Tja: Dichtung und Wahrheit mal ganz hautnah. Es war eigentlich perfekt: ein Drehbuch mit handelnden Personen, Requisiten und genug Voyeure - jedenfalls für die ersten Wochen. Und dann, dann kam Bagdad: Die Spannung raus, der Gag dahin. Die sonntäglichen Spaziergänge werden nicht mehr zum fröhlichen Demonstrieren mit Luftballon und Trillerpfeife genutzt - nein, sondern für ein beschauliches Genießen der Stadtlandschaft. So auch in Dresden.

Am Donnerstag vor Ostern – also der Auferstehung Jesu Christi – blieb man sitzen auf den Wiesen vor der neuen Mensa und erfreute sich an den Passanten. Die Studiosi sah man mal vereinzelt, mal in Grüppchen mit Grüpchen einander zuscherzen und lachen. Selbst das aus großen Lautsprechern vernommene Gedröhne, konnte die in trauter Friedensstimmung dasitzenden Kommilitonen nicht aufschrecken. Und seien wir mal ehrlich: Bei SO einem Wetter demonstrieren? Ich bitte dich.

Und was das mit der lustigen Liste auf sich hat, von der alle Welt nur Herr Powell nicht redet: man sollte mal den Palast in Bagdad lassen. Im Zeitalter von Tinte und Toner, von Papier, Pappe und Pappkamaraden hat doch jeder eine Liste. Und jeder, der eine Liste hat, sich also schon vororganisiert hat, braucht keinen Anwalt! So stehts in der US-Verfassung.

Auch hierzulande versucht man sich an dem Modell:
Listen über Listen - überlisten. Selbst die recht neue Juristische Fakultät kommt unterm Hammer. Hier möchte man locker lässig die zukünftigen Paragraphenreiter zusammenstreichen, bis diese selbständig vom Blätterrand springen. Juristerei mit Hindernissen. Am liebsten würde man sich die Gesetzeskundigen zur Seite nehmen und mit Bedauern meinen: „Hey, is nicht so schlimm. Bis du heiratest, tut’s schon nicht mehr weh.“

Doch hier leidenschaftsverwirrte Sätze auszurufen, hat etwas selbstzerstörerisches: DENN, wessen Name wird als nächstes von eben dieser Liste gestrichen? Als aktives Mitglied eines weichen Studienganges sollte man schon ins Grübeln kommen. Sich hier keine Gedanken zu machen, hätte sicher zur Folge, töricht – da: kurzsichtig – genannt zu werden. Und mit was? Mit Recht. Ich jedenfalls warte vorerst mit genügsamer Zufriedenheit auf die nächste Liste, den nächsten Trailer; und schaue voller Spannung auf den Vorspann einer zukünftigen „SandOpera“. Vielleicht – und das wäre sicherlich wünschenswert – erlaubt sich die us-amerikanische Administration mal die Veröffentlichung eines Epidsode Guide. Man möchte ja auch in der Zukunft nichts verpassen.


gesendet am 22.4.03

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Weinrebe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8582 Themen und 64032 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).