http://www.E-LIEratum.de
#1

Im Dunkeln

in Düsteres und Trübsinniges 10.05.2005 23:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
Im Dunkeln


Nachts tanzen Schatten
dunkler Fichten
vom Sommersturm angefeuert
im organgen Schein
grauer Laternen

Im Dunkeln
Eines Hauseinganges
Glimmt einsam eine Zigarette
Und Rauch steigt auf
Aus rotem Mund

Wind fließt vorbei
An Parkbänken
Hebt leise empor
Die schützende Zeitung
Einer frierenden Gestalt

Lallende Laute torkeln
Fast verwaschen
Im Rauschen des Sturms
Ein gläsernes Klirren
Und alles verstummt

Irgendwo da draussen
Klein und leise
Im Dunkeln
Die Ahnung von
Irgendwem











nach oben

#2

Im Dunkeln

in Düsteres und Trübsinniges 11.05.2005 11:17
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Neu Hier?

Hi

Mir gefällt die Beschreibung von den sozialen Randgruppen der Nacht. Prostituierte, Obdachloser, Säufer. Natürlich sind das alles Klischees, aber ich bin da immer milde, weil ich auch oft welche gebrauche.

Was die Fichten in der 1. Str. bedeuten sollen, erschliesst sich mir jedoch weniger. So von der Stimmung her, fühle ich mich in einer Stadt und da sind Fichten eher spärlich, juste? Die nicken eher in dichten Fichtenwäldern..... (kleiner Scherz, muss man nicht verstehen *g)

Soweit meine Gedanken beim Lesen.

Gruss und ein Willkomen Hier
Margot



Nachtrag: Ach ja, vergessen, ich würde die Farbe des Scheins überprüfen.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 32 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67231 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).