http://www.E-LIEratum.de
#1

Ohne Titel

in Düsteres und Trübsinniges 13.04.2005 14:26
von MelenColia (gelöscht)
avatar
Hände-
rauchblauer Hauch
auf brennzüngelnder Maske
-gluterfahren

Feuerverwandlung-
entdeckte Form
des allseits Altbekannten
-neuflammenschein

Gedankenfunken-
versprühen inneres Sein
verlöschen im Außen
-aschflockenrein

April 2004

nach oben

#2

Ohne Titel

in Düsteres und Trübsinniges 13.04.2005 16:37
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Hallo MelenColia,

zunächst einmal herzlich Willkommen hier im Tümpel. Deine Zeilen sprechen mich an, auch wenn es mir noch nicht so recht gelingen mag, hinter den Sinn Deines Gedichtes zu steigen...

Zunächst einmal gefällt mir Deine "feurige" Wortwahl. Normalerweise sagen mir gereimte Gedichte mehr zu (da kann man sich wenigstens an etwas festhalten), hier will ich aber mal eine Ausnahme machen .

Zunächst habe ich, (zu großgewachsener) Junge wie ich nun mal bin, prompt den Feuerwehrwehrmann vor Augen gehabt, geschützt hinter seiner Asbest(hust)maske (oder woraus sind die heute?). Er bricht in die brennende Wohnung o.ä. ein, die Flammen verwandeln bereits das Altbekannte und zerlegen Möbel, Fernseher, Leben... Die bangen Fragen der in ihrer Existenz Betroffenen verteilen sich mit der Glut im Nachthimmel. Naja, ist eine Möglichkeit...

Als nächstes musste ich an ein Lagerfeuer denken, vielleicht zur Sommersonnenwende oder ähnliches. Noch im Alten verhaftet entzündet man das Feuer. Nun sitzt man davor und betrachtet die Flammen, die immer neue Formen annehmen und dem Altbekannten einen neuen Sinn zu geben vermögen. Schließlich geht es langsam aus, nur die Glut steigt in die Dunklheit, begleitet von den Gedanken der ums Lagerfeuer herumsitzenden...

Nunja, nun könnte ich vielleicht noch einige andere Bilder dort verarbeiten, diese gefallen mir letztlich am besten, auch wenn es nur vage Vermutungen sind und letztlich nur einem Bauchgefühl entspringen.

Schade nur, dass Du keinen Titel gewählt hast, vielleicht hätte er mir bei der Ordnung meiner Gedanken geholfen.

Sehr hübsche Zeilen, habe ich gern gelesen,


nach oben

#3

Ohne Titel

in Düsteres und Trübsinniges 14.04.2005 23:07
von Feaníl (gelöscht)
avatar
schönen guten abend.

die bildhaftigkeit in S1, bei der mir ein schmied vor dem inneren auge erscheint, wird in S2 und S3 nicht weiter geführt, was das ganze zu einem sehr unspeziefischen erlebnis werden lässt. ich werde nicht versuchen hier irgendwelche realitätsbezüge herzustellen, dazu ist es mir zu abstrakt, sorry.

die umschließenden zeilenanfänge und -enden haben wiederum nur in S1 einen für mich greifbaren bezug. Hände gluterfahren - Feuerverwandlung neuflammenschein - Gedankenfunken aschflockenrein ; hier verstehe ich nicht warum du, wenn es denn so gedacht war, substantive als beginn und adjektive/adverbien als abschluss nimmst aber in S2 ein substantiv dranhängst? und klein geschrieben? naja vielleicht steig ich auch einfach nicht durch, komme gerade aus dem winterschlaf und einige gehirnwindungen sind noch am pennen

bin auf deine antwort gespannt

achja, die titellosigkeit kann ich verstehen, manchmal ist es schwer etwas passendes zu finden. besonders wenn die zeilen einen sehr persönlichen bezug haben..

nach oben

#4

Ohne Titel

in Düsteres und Trübsinniges 02.05.2005 13:57
von MelenColia (gelöscht)
avatar
Hallo!
Schön, das Reaktion kam, werde mich um eine Antwort nicht drücken,muß dass aber aussetzen, bis zuhaus der Netzzugang wieder funktioniert - auf der Arbeit ist für sowas weder Zeit noch Ort im Moment.
@Limmerick: Nur soviel: das mit dem kleingeschriebenen Substantiv ist mir - Asche auf mein Haupt - völlig entgangen!
Was das angeht, hast du ganz recht, dass sprengt den Rahmengedanken den ich den Worten zu geben suchte um das Abstrakte zumindest einwenig abzuschwächen und den Lesefluß zu verbessern.
So scheint es dann doch so zu sein, dass ganz egal wie oft man seine eignen Sachen liest, es immer wieder Dinge gibt, die einem aufgrund der Nähe einfach entgehen.
@Don carvalho: Das Gedankenbild mit dem Lagerfeuer ist schon eine gute Richtung. Und es ist ebenfalls sehr persönlich. (Na - welch Überraschung...)
;o)
Bis die Tage!
Gruß, MC

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67231 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).