http://www.E-LIEratum.de
#1

Im Spiegelschein

in Düsteres und Trübsinniges 05.04.2005 15:00
von sEweil | 654 Beiträge | 654 Punkte
Im Spiegelschein

Im Wonnemeer der Sehnsuchtsschranken
wenn wünschenswild ertrinkend Ratten
im hellsten Dunkel blind ermatten
dann spinnen sich Gedankenranken

Im Widersinn der Gleichgefühle
wenn eins und eins nicht zwei ergibt
verrinnt das Korn der Geistesmühle
umkreist das Loch in dem’s versiebt

Dann hebt im Spiegelschein der Liebe
der Hass, geballt in einem Stein
die schäumend’ Wut, beginnen Hiebe
und übrig bleibt: ein leeres Sein

In einer Zeit, da Süchte handeln
wo dumpfe Schreie klanglos weichen
soll Einsamkeit dem Menschen reichen
als Trost für seinen Sündenmantel.

nach oben

#2

Im Spiegelschein

in Düsteres und Trübsinniges 07.04.2005 08:41
von Don Carvalho • Mitglied | 1.880 Beiträge | 1880 Punkte
Hallo sEweil,

an der metrischen Verpackung Deines Gedichtes gibt es soweit nichts zu bemängeln. Ich habe keinen Fehltritt bei "Deinem" 4-hebigen Jambus entdecken können. Hinsichtlich des Reimschemas und der Kadenzen entsprechen sich Str.1 und 4 sowie Str. 2 und 3, alles legitim und konsequent, wobei ich gestehen muss, dass mir die beiden mittleren Strophen lockerer von der Zunge gehen.

Insgesamt bn ich ein wenig hin- und hergerissen. Die Wortwidersprüchlichkeiten, die Du konstruierst und mit denen Su spielst, gefallen mir zum Teil gut, einige jedoch (im hellsten Dunkel [er]blind[en]) sind irgendwie dann doch auch schon etwas abgegessen. Aber es liest sich doch sehr hübsch...

Inhaltlich bin ich noch nicht vollständig durchgedrungen, aber das kommt vielleicht noch. Dann werde ich mich sicherlich auch noch dazu äußern...


nach oben

#3

Im Spiegelschein

in Düsteres und Trübsinniges 13.04.2005 12:02
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi sEweil

Dann mal los [12] [13]

Im Spiegelschein

Im Wonnemeer der Sehnsuchtsschranken
.... hier habe ich schon ein Problem. Wie kann etwas Wonne bereiten, dass in Schranken und dann auch noch Sehnsuchtsschranken steckt?
wenn wünschenswild ertrinkend Ratten
im hellsten Dunkel blind ermatten
...... ich persönlich mag solche Gegensätze nicht. Hellstes Dunkel, schwärzestes Licht, stumme Schreie etc. finde ich doof. Aber das ist nur ein persönlicher Geschmack. *g
dann spinnen sich Gedankenranken

Im Widersinn der Gleichgefühle
wenn eins und eins nicht zwei ergibt
verrinnt das Korn der Geistesmühle
umkreist das Loch in dem’s versiebt
..... da mag mich das ‚versiebt’ nicht zu überzeugen. Natürlich ist es (des Korns wegen) passend, aber es klingt in meinen Ohren so nach Slang, wenn du weißt, was ich meine. Ich hab’s versiebt ..... oder so

Dann hebt im Spiegelschein der Liebe
der Hass, geballt in einem Stein
die schäumend’ Wut, beginnen Hiebe
und übrig bleibt: ein leeres Sein
...... in einem Stein kann nichts schäumen – sorry – und das leere Sein, nun ja, das liest man des Öfteren. Ich frage mich dann immer, was ist denn das leere Sein? Das Leben? Das Jetzt? Das .... ?

In einer Zeit, da Süchte handeln
wo dumpfe Schreie klanglos weichen
soll Einsamkeit dem Menschen reichen
als Trost für seinen Sündenmantel.
... Einsamkeit als Trost? Wohl eher als Strafe, oder?

Ich kann den Text nur sehr schwer lesen, wahrscheinlich liegt es an den vielen Neuschöpfungen und wenn ich bei jeder Zeile Wörter finde, die ich erst splitten und entziffern muss, dann vergeht mir meist die Freude und die Geduld. Natürlich ist das rein subjektiv, andern mag das zu gefallen. Ich würde auch mehr mit den Satzzeichen arbeiten, um den Leser mehr durch den Text zu führen.

So, das wär’s so in etwa von meiner Seite. Klingt jetzt alles sehr nach „Strafe“ gelle, aber das ist es nicht. Es ist einfach meine ehrliche Meinung zu deinem Text. Ich hoffe, du nimmst es mir nicht krumm, dass ich dir das alles so unverblümt vor den Latz knalle. Aber das härtet enorm ab. [13] ..... und du wolltest ja meinen Senf haben - lach.

Grüsse
Margot



nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8964 Themen und 67199 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).