#1

Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 21.11.2009 06:49
von Maya (gelöscht)
avatar


Lesung der Schriftmischer


Am 26. November findet um 20:00 Uhr im Café Lutetia in Berlin Spandau (Jüdenstraße 10) eine Lesung der Schriftmischer statt. Für alle neuen E-LITEraten: Die Schriftmischer …das sind die vier jungen Herren, die hier und in anderen Lyrik- und Prosaforen unter anderem als oliver64, Brotnic2um, GerateWohl und Don Carvalho aktiv sind, Gedichte und Geschichten einstellen, kommentieren, verreißen und auch mehrfach auf Lesebühnen auftraten. Gastleserin des Abends wird Maya sein. Das Thema der Lesung lautet: "Perlen des Internets". Der Eintritt ist frei. Ihr seid herzlich eingeladen!

Das Veranstaltungsplakat





nach oben

#2

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 21.11.2009 09:54
von Gedichtbandage • Mitglied | 531 Beiträge | 525 Punkte

Warum kommen diese Ankündigungen nur immer so spät, hätte Euch gern gesehen, bekomme das aber nun zeitlich nicht mehr gebacken, komplett verplant!

Ich drücke Euch die Daumen! Das wird bestimmt großartig!
Macht mal nen Mitschnitt und stellt den hier ein!

Schade!


Lieber Gruß,
Gb.


_________________________________________________________
>> Du verdammter Sadist:
Du versuchst deine Leser zum Denken zu zwingen.<< - E. E. Cummings zu Ezra Pound
nach oben

#3

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 21.11.2009 11:19
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Ja, Bandage hat Recht. Wenn schon, dann lest auch unser Gedichte. Ich würde eines zur Verfügung stellen.


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#4

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 21.11.2009 17:01
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Gem, bei com hättest du es schon 2 Tage früher lesen können. Sieht ganz danach aus, als wären wir hier eben nicht das Zielpublikum.


Die Frau in Rot

nach oben

#5

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 21.11.2009 22:06
von Ivana Ivano | 73 Beiträge | 73 Punkte

Herr Gemini, welches würden Sie zur Verfügung stellen? Sie spannen mich und andere auf die Folter. Es ist bestimmt kein Geheimnis, wenn es bald öffentlich wird.
Mit grossem Interesse
Ivana

nach oben

#6

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 22.11.2009 08:04
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Man hätte ohnehin keine Gedichte zur Verfügung stellen können. Die Perlen drängten sich von selbst auf.





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben

#7

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 22.11.2009 08:23
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Was auf Deutsch heißt, dass meine Gedichte eh nur Mist sind. Asphalt würde es mindestens auf Nummer eins in dem Forum bringen ihr Ignoranten.


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#8

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 23.11.2009 23:21
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Wir sind doch nicht dotcom, Gem!


http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben

#9

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 24.11.2009 14:39
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

MINDESTENS auf Nummer eins.


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#10

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 25.11.2009 13:04
von Alcedo • Mitglied | 2.699 Beiträge | 2815 Punkte

Maya, lass dich von dem Viergespann nicht aufmischen!

Jungs, lasst die Quadriga erzittern!

ein Hüah! nach Lutetia!
Halsundbeinbruch!
Alcedo


e-Gut
nach oben

#11

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 25.11.2009 14:29
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Zitat von Gemini
Was auf Deutsch heißt, dass meine Gedichte eh nur Mist sind.


Nicht mal das, sonst wäre ja vielleicht eines dabei.





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben

#12

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 25.11.2009 18:06
von Maya (gelöscht)
avatar


Danke für die aufmunternden Worte, Gb und Alcedo. Und nein, keine Sorge, ich lasse mich nicht aufmischen und haue, kratze und beiße wortwörtlich zurück. :)

nach oben

#13

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 26.11.2009 12:36
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Ihr macht das chon.
Mattes du kannst m...


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#14

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 27.11.2009 15:43
von Gedichtbandage • Mitglied | 531 Beiträge | 525 Punkte

Hey, Ihr Großen,

wie war es? Wo ist das Bild- und Tonmaterial?
Standing ovations?


Ich hoffe es war so gut, wie Ihr es wolltet, sicher bin ich, Ihr gabt Euer bestes und das Publikum war hoffentlich ein dankbar genießendes!


Lieber Gruß,
Gb.

...wieder weg, bald wirds hoffentlich ruhiger...


_________________________________________________________
>> Du verdammter Sadist:
Du versuchst deine Leser zum Denken zu zwingen.<< - E. E. Cummings zu Ezra Pound
nach oben

#15

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 27.11.2009 20:35
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte

Hallo Gedichtbandage.

kennst Du die Blues Brothers? Wenn ja, dann kennst Du die Szene in der die Band im Käfig spielt und von einem pöbelnden Truckerpublikum mit allem möglichen beworfen wird - so arg war es nicht. Es waren nur zwanzig Polizisten-Hools hinten laut am feiern und wir hatten vorne bei uns einen sechs Mann-Tisch, der sich immer wieder ganz doll ganz laut versicherte, dass man sich - nicht uns - ganz toll findet und ganz lang nicht gesehen hätte - und prost übrigens.

Kurzum: es war ein Erlebnis, Maya hat eine tolle Show abgeliefert und hätte ein bessere Location für die Premiere verdient gehabt, aber zum Glück hatten wir auch Publikum, die uns zuhörten und die wir nicht kannten und denen es - unglaublich aber wahr - gefallen hat und die an den richtigen Stellen gelacht haben und noch nie zuvor von solchen Foren gehört hatten. Wir sind sogar eingeladen worden uns bei denen, die machen ein vom Senat gefördertes Kulturhaus auf, zu melden - sie könnten uns aber kein Honorar zahlen.

Übrigens: wenn Gem so Sachen hat in der Qualität von Lüttke, dann immer her damit. Fliegende Titten funktionieren prima :))

Gruß

Brot

nach oben

#16

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 28.11.2009 11:32
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Aha, fliegende Titten also. Verstehe. Schon notiert.


[i]Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine[/i]

nach oben

#17

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 10.12.2009 01:31
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Gibt es von diesem Auftritt auch Fotos oder sonstige Eindrücke von Anwesenden?.. Ist etwas dürftig mit der Rückmeldung

Grüße,
n.


http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben

#18

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 19.12.2009 12:06
von Gedichtbandage • Mitglied | 531 Beiträge | 525 Punkte

_________________________________________________________
>> Du verdammter Sadist:
Du versuchst deine Leser zum Denken zu zwingen.<< - E. E. Cummings zu Ezra Pound
nach oben

#19

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 19.12.2009 15:04
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Oha, Brot ist ja mächtig gealtert!

... und wollte der nicht nackt lesen?


Die Frau in Rot

nach oben

#20

RE: Lesung der Schriftmischer: "Perlen des Internets"

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 19.12.2009 17:07
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte

So viel Zeit muss sein: Ich meine, dass Nacktlesen hätte Erebus - wo ist das Sensibelchen eigentlich? - erfunden? Habe ich geschrieben, dass ich nackend lesen würde? Habe ich das geschrieben? Na, immerhin, könnte ich mir den Schwanz wie Django Edwards einklemmen: it's difficult and it's hurt Das, wie seinen Namen in den Schnee pinkeln, können Frauen eben nicht; wissen eben nicht, das Gefühl zu schätzen, sich eine ganze Menge verkneifen zu können.

Aber vor aufgeschlossenem Publikum? Warum nicht? Der Text, wie Britania, rules. Oder, nicht?

Gruß

Eckhard

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8521 Themen und 62689 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).