#1

Nur ein Name

in Vorstellungen 12.07.2011 12:02
von Salome | 140 Beiträge | 140 Punkte

hallo in die (e)literatenrunde,

ja, erst mal ist salome nur ein name für jemanden, der - nein die - (soviel sei schon verraten) hinter sieben schleiern hervorlächelt; dünnen schleiern, die nicht alles preisgeben, aber vieles andeuten, die in beiden richtungen durchlässig, ein filter der wahrnehmung und nahrung für die fantasie sind.
schreiben ist für mich notwendigkeit und poesie, die kunst melodie, rhythmus und sprache zu einem gesamterlebnis werden zu lassen. ich halte es für wichtig stilmittel und regeln zu kennen und damit umgehen zu lernen, um wirklich spannende effekte und brüche zu erzielen und bewusst zu gestalten. ich kommentiere gern, wenn mich ein werk interessiert und ich mich richtig festgebissen habe, dann kanns auch schon mal ausführlicher werden.
ansich bin ich pflegeleicht und umgänglich und lerne gern neben meinem eigenen Blickwinkel, die der anderen kennen und respektieren, ohne sie unbedingt für mich übernehmen zu müssen. in diesem sinn freu ich mich auf einen anregenden austausch.

liebe grüße, salome

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gott nr. 93321
Forum Statistiken
Das Forum hat 8423 Themen und 62106 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).