#1

Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 30.04.2013 15:27
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Die Idee ist, einen Gegenstand zum Tausch anzubieten.

Begründungen der Abgabe bzw. der Entgegennahme des angebotenen Objektes und/oder Berichterstattung
über seine vergnügliche Verwendung, erlauben interessante Einblicke, wenn möglich wortreich geschildert.
Ich versuche es mal:

Da lagen diese Briefe in meiner Schublade seit nunmehr 30 Jahren. Immer haben sie mich mit heimlichem Stolz erfüllt. Meiner unerwiderten Liebe treu verbunden, vermittelten mir die wenigen Briefe, die ich von ihrer Hand erhielt, doch oft genug ein Moment stillen Glücks.
Nie hätte ich für möglich gehalten, was mir zugetragen wurde: nein, ich bringe es nicht über mich, davon hier etwas verlauten zu lassen. Sollte ich mich meiner Neigung schämen? Froh sein am Ende, daß sie mir damals nicht die Hand zum Bunde reichte? In wildem Schmerz zerriß ich die mauvefarbenen Briefe, warf sie zu Boden, trampelte darauf herum, sammelte alles wieder auf und warf die Schnipsel in das lodernde Kaminfeuer.

Aber diese hübsche feuerrote Schnur, mit der ich das Bündel einst geknotet habe, die ist doch viel zu schade zum wegwerfen. - Hiermit biete ich ein Stück rotseidener Schnur zum Tausch.

nach oben

#2

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 30.04.2013 18:40
von yaya (gelöscht)
avatar

Die will ich haben: Gib her!

für meinen linken Turnschuh, mir ist ein Schnürsenkel gerissen. Dieses asymmetrische Rot hat bestimmt hohen Wiedererkennungswert. Außerdem tun mir die Füße weh. Warum, da will ich jetzt gar nicht näher drauf eingehen. Vllt habe ich deine Herzdame letzte Nacht getroffen. Und ich fand sie gar nicht so schlimm.

Ach ja, ich biete ein Paar zertanzter Schuhe zum Tausch an.

nach oben

#3

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 30.04.2013 22:03
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Die kommen mir gerade recht, da ich schon immer eine originelle kleine Gürteltasche für mein Handy haben wollte. Eine Schlaufe klebe ich daran, schon ist sie fertig.
Was ich mit dem zweiten Schuh mache? Der wird kurzerhand unter ein Bein des wackeligen Küchentisches gelegt, damit mir nicht, so wie bisher, die Suppe aus dem Teller läuft. Nur einmal im Jahr werde ich ihn entfernen und über Nacht vor die Tür stellen, um zu sehen, ob mir Nikolaus Schokolade hineinsteckt. Findet sich dann ein großes Stück Schokolade darinnen - davon bin ich überzeugt, biete ich dieses zum Tausch an.

zuletzt bearbeitet 30.04.2013 22:06 | nach oben

#4

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 01.05.2013 09:07
von chip | 433 Beiträge | 461 Punkte

in den optionsscheinhandel einzusteigen ist verlockend,

falls joame ein stück schokolade kriegt, biete ich dafür ein übriggebliebenes osterei aus marzipan an.
erfahrungsberichte übersteigen nicht den schmackhaften verzehr von elf produktionsgleichen exemplaren. das zwölfte wollte nicht mehr hinein und ist noch zu haben.
also wage ich das risiko und werfe es jetzt schon auf den markt: rutschfestes osterei

zuletzt bearbeitet 01.05.2013 09:08 | nach oben

#5

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 01.05.2013 10:13
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Das rutschfeste Osterei nehme ich gerne für meine Experimente. Ich lege es für zwei Stunden in Apfelessig, um zu sehen, ob es dann noch immer rutschfest ist. Den benützten Apfelessig fülle ich in leere Alu-Cola-Dosen, verschweisse diese und biete somit Alu-Dosen mit benützten Apfelessig an.

nach oben

#6

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 01.05.2013 11:50
von Ringelroth | 213 Beiträge | 213 Punkte

Gerne übernehme ich die Aludosen mit benütztem Apfelessig und stelle sie auf die Pfosten meines Gartenzaunes. Wie kleine Spiegel reflektiert das glänzende Metall die Sonnenstrahlen.
Aus der Gesäßtasche meiner Jeans ziehe ich meine Zwille hervor und lade sie mit einer kleinen Stahlkugel aus einem defekten Kugellager. Nach kurzem, konzentrierten Zielen schieße ich so in jede der Aludosen, knapp unterhalb ihrer Deckel zwei kleine Löcher. Den nun wieder zugänglichen benützten Apfelessig schütte ich in eine große Kanne aus Kunststoff und begebe mich damit in mein Badezimmer. Dort wasche ich mir, ein frohes Lied vor mich hin- und hersummend, meine langen, kastanienbraunen Haare. Anschließend spüle ich meine Haare mit dem benützten Apfelessig damit sie einen schimmernden Glanz bekommen. Mit einem großen Kamm aus Holz kämme ich vorsichtig meine langen, kastanienbraunen, im Lichte der kleinen Halogenlampen in der Decke meines Badezimmers, herrlich schimmernden Haare. Als ich danach den hellbraunen Holzkamm achtlos auf den Rand meines Waschbeckens lege, kommt, von mir unbemerkt, mein Hund Pankratius ins Bad und stiehlt den Kamm. Nach einer Weile finde ich den Kamm, oder das, was davon übrig blieb, auf meinem Wohnzimmerteppich. Also biete ich diesen ehemals wunderschönen Holzkamm, dem nun vier Zähne fehlen und der von unzähligen, kleinen Hundezahnkratern übersät ist, zum Tausche an.


Mein neues ebook: "Himmelthor und Hondo" - ISBN 978-3-7368-5196-2
bei vielen ebook-Händlern erhältlich
nach oben

#7

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 01.05.2013 12:43
von salz (gelöscht)
avatar

Das lädt ja zum Mitmachen ein. Mit dem Kamm kann ich mein kleines Modellauto weiterbauen. Weil ich doch hier nicht an Streichhölzer komme, da nehme ich was sich anbietet.
Und weil sie mir neulich einen überaus nützlichen Screw Driver nicht geben wollte, und der war mein super Geburtstagsgeschenk von einem sehr treuen Kumpel, (mit dem vllt im Set, wenn ich es recht bedenke) also da biete ich einen guten Schraubenzieher zum Tausch an. Sowas will doch jeder ...

nach oben

#8

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 03.05.2013 14:05
von Ringelroth | 213 Beiträge | 213 Punkte

Der gute Schraubenzieher kommt mir gerade recht. An Peterchen, meinem kleinen Aufziehroboter aus buntlackiertem Blech, ist schon einige Zeit im Oberstübchen die eine oder andere Schraube locker. Jedoch ohne anständiges Werkzeug kommst du nicht ins Innere des Tin-Robot.
Aber ach, was muss ich sehen? Da ist nicht nur ne Schraube locker, der ist im Innern ja völlig verrostet. Na gut, ich kann nichts mehr mit ihm anfangen. Vielleicht mag ihm ja ein Blechspielzeugsammler noch etwas abgewinnen. So biete ich den buntlackierten Blechroboter zum Tausch...


Mein neues ebook: "Himmelthor und Hondo" - ISBN 978-3-7368-5196-2
bei vielen ebook-Händlern erhältlich
nach oben

#9

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 04.05.2013 21:14
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Super, Erdbeermund, ich danke dir,
genau so ein Blechkerlchen wollte ich im Haus haben. Entrostet und poliert, na ja die Farbe ist abgegangen,
aber sein Innenleben scheint unkaputtbar. Jetzt bringe ich ihm erst einmal das Backen und das Braten bei.
Dann unterweise ich ihn in der Handhabung des Staubsaugers. Dank seiner unermüdlichen Hände erübrigen
sich bestimmt bald die meisten meiner Küchenkleingeräte:
Deshalb biete ich meine Singer Fusselfräse "Fuzziwuzz BS 201" (hat neu 16,99 € gekostet) zum Tausch an.

zuletzt bearbeitet 22.11.2020 04:10 | nach oben

#10

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 07.05.2013 17:00
von yaya (gelöscht)
avatar

Das habe ich erst mal gegoogelt und festgestellt, es gibt sie tatsächlich.

Dann kann ich die Fusselfräse - ein fuzziges Wort - bei EBAY verscheuern und den Erlös investieren in
ein paar trendige saisonal stimmiges Sonnenbrillen. Dafür biete ich eine alte, die ich hier im Forum mal
habe mitgehen lassen,dafür zum Tausch an.

zuletzt bearbeitet 22.11.2020 04:12 | nach oben

#11

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 09.05.2013 21:03
von Ringelroth | 213 Beiträge | 213 Punkte

eine trendige, saisonal stimmige Sonnenbrille mit eingebautem Putzertierchen wollt ich schon haben, als ich noch nicht wusste, dass meine Nase Flügel und eine Wurzel hat.
Bisher schwärzte ich bei Bedarf meine Fernbrille mit Kaminasche. Da ich diese nun nicht mehr benötige, biete ich allen Interessierten ein Säckchen mit einem Inhalt von 3 Lot (ca. 53 Gramm) 1a Kaminasche, der Magerfettstufe zum Tausch an.


Mein neues ebook: "Himmelthor und Hondo" - ISBN 978-3-7368-5196-2
bei vielen ebook-Händlern erhältlich
nach oben

#12

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 04.06.2013 10:31
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Drei Lot 1a Kaminasche der Magerfettstufe sind genau richtig, meine Balkonkästen zu düngen. Bisher wollte
partout nichts wachsen. Nun kriegt die Veranda keine Sonne ab, Nordlage eben, aber auch weil Plattenbauten
ringsum ihre Schatten werfen. Von rauchenden Fabrikschornsteinen mal ganz zu schweigen. Feuchtigkeit der
Wände und Böden hingegen scheint Pflanzenwuchs zu begünstigen, denn einige Mauern und Risse in Boden-
fliesen sind gut begrünt. - Aber nun, mit dieser wirklich ausgezeichneten Kaminasche ist etwas aufgegangen:
Die blaue Blume Hoffnung, hier ist sie!

zuletzt bearbeitet 22.11.2020 04:13 | nach oben

#13

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 04.06.2013 19:25
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Sollte diese blaue Blume Hoffnung angeboten werden, dann nehme ich sie. Ich will sie pflegen und vermehren, damit ich viele dieser Blumen habe.

An jedem 17. Tag eines Monats nehme ich eine und verstecke mich damit unbemerkt in den Frachtraum einer Linienmaschine. Beim spärlichen Licht eines mitgenommenen Benzin-Feuerzeuges übermale ich die Blume mit schwarzer Farbe, die ich kurz antrocknen lasse. Sollte ich keinen Spalt finden, bohre ich ein Loch in den Rumpf des Flugzeuges, durch das ich die Blume stecke und mir vorstelle, wie sie zur Erde fällt.

Habe ich alle Blumen auf diese Weise verbraucht, sind das Benzin-Feuerzeug und die teerschwarze Farbe für mich nicht mehr nützlich. Wer braucht ein funktionierendes Benzin-Feuerzeug und einen Kübel mit teerschwarzer Farbe?

nach oben

#14

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 27.07.2013 22:11
von alba | 645 Beiträge | 720 Punkte

ich will sie haben joame

und in den harz bringen wo bedarf an feueriger schwärze anscheinend interplanetare dimensionen
annimmt. der niedergestreckte mond wird schon wissen was er damit zu tun hat. sobald er am himmel
wieder auftaucht wissen wir um den erfolg unseres manövers. also her damit und schon bin ich weg ...

ach ja, zum tausch angeboten wird ein unbenötigtes katzenleben.
eine bekannte hatte eins übrig. wieso ist leicht zu erklären. erst wurde sie ein paar mal überfahren
und stand wieder auf. aber als ihr ein truck vor der nase eine taube plattfuhr und sie hinterher
da hat sie sich wohl entschieden. wir sind kaum aasfresser. jedenfalls ließ sie ein leben zurück.
wünsche jenseitiges jagdglueck und bin ein wenig neidisch aber den preis finde ich hoch. miau alb

zuletzt bearbeitet 28.07.2013 10:19 | nach oben

#15

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 30.07.2013 19:02
von Ringelroth | 213 Beiträge | 213 Punkte

Hallo alba, ich nehme das unbenötige Katzenleben gerne für meine Katze Paula. Sollte sie ihre eigenen dereinst verbraucht haben, so hat sie noch eines in Reserve.
Als Tauschgegenstand biete ich eine aufziehbare Spielmaus aus Plüsch, die Paula von Anfang an verschmähte, weil sie viel lieber echte Mäuse jagt.


Mein neues ebook: "Himmelthor und Hondo" - ISBN 978-3-7368-5196-2
bei vielen ebook-Händlern erhältlich
nach oben

#16

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 24.09.2013 09:22
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Meinem neuen Haushaltsroboter käme diese Maus gelegen. Spielend könnte er seine Feinmotorik beüben,
ohne lebende Wesen zu traktieren. Sprachbefehle ignoriert er oder mißversteht, was er tun soll. Schüttet
Waschpulver in die Regentonne, zerquetscht die Seife, wenn er unter die Dusche geht. An den Herd lassen
wir ihn auf keinen Fall. Lediglich mit dem Staubsauger verträgt er sich einigermaßen.
Für ein Jojo viel zu ungeschickt, biete ich dieses zum Tausch an.

zuletzt bearbeitet 22.11.2020 04:15 | nach oben

#17

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 25.09.2013 17:05
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Das Jojo kann ich so nicht gebrauchen, aber ich nehme es. Mit einem kleinen E-Motor, betrieben von einer 3,5V Kraftzelle, versehen, löte ich zwei Leuchtdioden darauf, was einen schönen Schmuck für den 21 bzw. 22 Dezember ergibt, wo unsere Wasserballmannschaft einen Ausflug unternimmt. Ismeralda ist auch dabei, der will ich dieses durch meine Abänderungen verzierte Stück als Verlobungsgeschenk geben. Sie wird es mit Freuden annehmen und abgelenkt sein, so dass ich an diesem Tag Ruhe habe und sie nicht wieder zu zanken beginnt wegen meiner vielen unehelichen Kinder. Es sind wirklich viele. Deshalb kann ich eines davon abgeben. Vorher stecke ich es in eine kurze Lederhose und drücke ihm einen falschen 10 Mark-Schein in die Hand.

Wer kann ein uneheliches Kind mit kurzer Lederhose gebrauchen, das einen falschen 10 Mark-Schein bei sich hat?

nach oben

#18

RE: Assoziationsspiel: Tauschbörse

in Spielecke 10.11.2013 12:02
von salz (gelöscht)
avatar

Den Knaben kann ich gebrauchen, zumal er so hoffnungsvoll von seinem Erzeuger in kleinkriminelle Laufbahn eingeführt wird. Als mein Bursche lernt der schnell die echten von falschen Blüten zu unterscheiden. Und wie man Leuten die Stiefel poliert. Damit wird das liebe Kind mir ungeahnt viele Türen öffnen.

Ach ja, was ich tauschen will? Einen alten Dietrich hätte ich übrig. Das fände ich doch ganz passend .

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).