#1

nach dem kalten

in Liebe und Leidenschaft 04.05.2013 21:32
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

nichts hat sich verändert
stellte den malvenstock
ins regenwarme freie

jetzt warte ich auf blüten
zwittrig radiärsymmetrisch
locken sie bienen an

die der jungen königin
summend sagen bin
bereit zum hochzeitsflug

zuletzt bearbeitet 05.05.2013 12:07 | nach oben

#2

RE: nach dem kalten

in Liebe und Leidenschaft 05.05.2013 11:08
von yaya (gelöscht)
avatar

Ein Frühlingstext, lieber Perry,

der sich dem Regen ergibt, den zwittrigen Blüten öffnet, der summenden Sehnsucht des LI einen
originellen und doch in der Symbolsprache der Bilder durchweg der Tradition verhafteten Ausdruck
verleiht. Möge das Warten auf eine junge Königin Erfüllung finden. Was hätte ein glückliches Li um
diese Jahreszeit Wichtigeres zu tun, als die Schöpfung zu besingen. Sonnige Sonntagsgrüße von Yaya

zuletzt bearbeitet 05.05.2013 11:08 | nach oben

#3

RE: nach dem kalten

in Liebe und Leidenschaft 05.05.2013 14:28
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo yaya,
das mit dem "jung" lassen wir mal dahingestellt.
Schön, dass Dir die Frühlingsstimmung gefällt, auch wenn in dem "nichts" am Anfang bereits ein wenig die Resignation des LI mitschwingt, das dem frühlingshaften Fortpflanzungsdrang eine gewisse Vergänglichkeit verleiht.
Danke fürs "originell" und LG
Perry

zuletzt bearbeitet 05.05.2013 14:29 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).