#1

überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 25.08.2013 01:04
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

traurige riesen
mit baumelnden schultern
stehen im überland

maschinenwesen
reichen eine gefährliche last
von hand zu hand

in den himmel gehängte
drähte mit vögeln als noten
gespanntes summen

zuletzt bearbeitet 25.08.2013 11:24 | nach oben

#2

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 25.08.2013 16:42
von mcberry • Administrator | 2.913 Beiträge | 2801 Punkte

Klasse Zeilen, lieber Perry,

mit heftigen Bildern in äußerster Verknappung. Diese Endzeitstimmung liefert kein Wort zuviel. Diese
traurigen Riesen haben ausgedient. Fast schon jenseits der Trauer erfolgt nur mehr die Beschreibung
einer Situation, die sich ihre Verluste nicht mehr vergegenwärtigt. Ein gespanntes Summeen scheint
schon einer Zukunft aufgeschlossen, der sich nichts mehr in den Weg stellt. Den Vögeln, Boten einer
anderen Welt, kann sie offenbar nichts anhaben. Bald werden sie ein neues Lied singen. Gerne gelesen - mcberry

nach oben

#3

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 25.08.2013 17:23
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

sehr stilvoll, lieber perry,

s1z1 läßt an sterbende baumriesen denken mit hängenden zweigen. stehen schon in vergangenheit.
maschinenwesen verschreiben sich einer untoten nuklearen sprengkraft. bedrohen gegenwart indem
sie ihr feuer unterhalten. hände reichen einander keine unterstützung sondern lasten. s3 summt süß
in meinen ohren als eine verheißung. piepmätze also wird es immer geben. bitte ich drum. miau alba

nach oben

#4

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 25.08.2013 17:23
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo mcberry,
schön, dass Dir die knappen Bilder dieser "energetischen Apokalypse" gefallen haben.
Ja die Vögel werden noch fliegen, wenn die traurigen Riesen längst eingeknickt sind.
Wie wir allerdings die Abhängigkeit von der Stromversorgung in Zeiten kollabierender Netze
überstehen werden steht in den Sternen, die man bei nächtlichem Stromausfall
-wie zum Hohn- besser sehen kann.
LG
Perry


Hallo alba,
ja die Vögel haben schon vieles überdauert.
Sterbende Baumriesen hatte ich nicht im Bild, eher die Strommasten von Überlandleitungen, aber letztlich ist nur wichtig, dass die düstere Stimmung rüberkommt.
Danke fürs Hineinspüren und LG
Perry

zuletzt bearbeitet 16.09.2013 12:56 | nach oben

#5

.

in Ausgezeichnete Lyrik 27.08.2013 00:15
von Joame Plebis | 3.582 Beiträge | 3575 Punkte

.

zuletzt bearbeitet 14.01.2019 10:37 | nach oben

#6

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 27.08.2013 12:40
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo Joame,
ja das Vogel-Notenbild gibt es in vielen Variationen, es sollte nur die dunkle Stimmung untermalen.
Klar sind nicht die Strommasten selbst nicht traurig, aber durch die Personifizierung als riesige Maschinenwesen wirkt das Bild stärker.
Danke fürs Reflektieren und LG
Perry

zuletzt bearbeitet 27.08.2013 12:41 | nach oben

#7

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 16.09.2013 13:00
von mcberry • Administrator | 2.913 Beiträge | 2801 Punkte

Hallo Perry,

Einmal wieder in die Hall of Fame eingezogen, meinen Glückwunsch zum Sommergedicht 2013 - mcberry

nach oben

#8

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 16.09.2013 13:45
von ugressmann | 893 Beiträge | 815 Punkte

Lieber Perry - ich schließe mich mcberry an: Meinen herzlichen Glückwunsch!
Frdl. Grüße
Uschi

nach oben

#9

.

in Ausgezeichnete Lyrik 16.09.2013 16:03
von Joame Plebis | 3.582 Beiträge | 3575 Punkte

.

zuletzt bearbeitet 14.01.2019 10:38 | nach oben

#10

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 16.09.2013 17:33
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo Zusammen,
danke für die Glückwünsche zum Sommergedicht 2013.
Der "wahre" Dichter schreibt nur für Ruhm und Ehre.
LG
Perry

nach oben

#11

RE: überzogenes land

in Ausgezeichnete Lyrik 17.09.2013 02:02
von alba | 531 Beiträge | 475 Punkte

hab nicht für dich gestimmt lieber perry

weil ich nur einmal drücken durfte aber dafür kriegst du die maus

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: M-B
Forum Statistiken
Das Forum hat 8433 Themen und 62189 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).