#1

wieder

in Liebe und Leidenschaft 12.09.2013 23:00
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

zitternd drehen finger
am wählrad die nummer

ich wollte nur mal wieder
deine stimme hören

kaum zu erkennen
nach all den jahren

er hört die worte
aus der kindheit
die lieder

wieder

trauert dem traum nach

schmerzende bilder
noch immer vor augen

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 18:54 | nach oben

#2

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 15.09.2013 12:22
von alba | 645 Beiträge | 720 Punkte

sage ich doch lieber hannes

dass telefone eine abgründige erfindung telepathieunfähiger schwätzer sind.
da hat man es wieder. elektroschrott ist keine lösung.

reduzierte seelen erfassen bedeutungen ihrer gegenwart nur ungenau. und rettungslos überfordert im abgleich aktueller datenfluten mit unmengen von abgespeichertem altmaterial kriegen hominiden immer weniger in den griff. deshalb bleiben zielvorstellungen unscharf. nur stimmen hören bringt es sicher nicht. leckt euch gegenseitig die ohren. miau alba

nach oben

#3

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 16.09.2013 12:48
von chip | 433 Beiträge | 461 Punkte

hi hannes, die zeilen gefallen auch mir gut.

das land der kindheit einmal verlassen schmerzen rückblicke sowohl in der gegenwart wie im abgleich
mit der wehmütigen erinnerung. allgemeingültigkeit und die einfache wortwahl /sprache nehmen ein.

zur form: z3+4 wären kursiv als direkte rede leichter erkennbar. die vielschichtige bedeutung des banal
daherkommenden satzes legen das m. e. nahe. so könnte auch ein szenenwechsel gelesen werden vom
erzählenden li zur dritten person und der text rückt noch näher an die prosa. was er ja darf. tschüs chip

nach oben

#4

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 17.09.2013 01:59
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo hannes,
Nostalgie pur, aber wo und wer dreht heute noch an der "Scheibe?"
Ich habe Nichts gegen Kindheitserinnerungen, auch wenn sie schmerzlich sind, aber die Aufbereitung ist mir hier zu gradlinig, bzw. für Lyrik zu erzählerisch.
LG
Perry

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 02:01 | nach oben

#5

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 17.09.2013 19:00
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

Liebe alba,

genau, es geht um hören und verstehen der hoffnungslos überforderten hominiden :)

Liebe chip,

Deine anregung, z3+4 kursiv zu setzen, habe ich gerne übernommen. Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, dass diese zeilen dichter an prosa sind und wollte sie eingerückt haben, was aber hier im forum nicht so leicht geht.

Lieber perry,

das schlüsselwort hier ist "traum", den man wieder und wieder träumt. Da dürfen schon alte drehwählscheiben auftauchen, denke ich. Ganz so gradlinig ist der text also wohl nicht, wenn man dieses schlüsselwort "mitnimmt", weil es eine unschärfe in den handlungsstrang einbringt.

Danke für Eure gedanken zu diesem gedicht.

es grüßt
der.hannes

zuletzt bearbeitet 17.09.2013 19:02 | nach oben

#6

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 17.09.2013 19:19
von ugressmann | 942 Beiträge | 929 Punkte

Lieber Hannes,
für mich klingt nicht nur Traum, sondern auch Verweigerung aus den Zeilen.
Viele Grüße
Uschi

nach oben

#7

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 18.09.2013 00:00
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Guten Abend, Hannes!

Jeder wird von anderen Momenten berührt, stellt sich die von Dir beschriebene Handlung und die Gefühle anders vor. Auch ich habe eine Version.

Meine Ansicht ist, zumindest die beiden letzten Wörter vor augen wegzulassen.

Es grüßt Dich
Joame

nach oben

#8

RE: wieder

in Liebe und Leidenschaft 26.09.2013 22:00
von der.hannes | 1.768 Beiträge | 1750 Punkte

Liebe Uschi,

Verweigerung insoweit, als sie mit Vereinsamung einhergeht.

Lieber Joame,

in der Tat ergibt das Weglassen von "vor augen" einen schönen Abschluss des Gedichts, der allerdings von meiner Version inhaltlich deutlich abweicht. Ich wollte mehr ein Bild beschreiben, Dein Schluss ergibt eher eine Abstraktion.

Danke für Eure Gedanken

es grüßt
der.hannes

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).