#1

Verwarnung

in Feedback & Moderation 06.07.2015 09:22
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Verwarnt wird Gemini II

wegen seiner Antwort auf Elektra Kommentar zu "Was steht dagegen".
Der Faden, um den es nicht schade ist, befindet sich im Erratum.

Wiederholt wurden von Gemini II Texte ins Forum gestellt, die als Gewaltverherrlichung aufgefaßt werden können. Ein Ausschluß des Autoren aus dem Forum scheint aufgrund der Wiederholung eine reine Zeitfrage.

Leider! Ich hasse dergleichen und die Woche fängt gleich gut an. Entnervte administrative Grüße - mcberry

nach oben

#2

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 10.07.2015 17:51
von GeminII (gelöscht)
avatar

Ach bitte bringen wir es hinter uns. Gemini wird hiermit gesperrt. Blablabla. Wegen Gewalt, weil Kunst nur das sein darf, was wir sagen blablablub.
Jetzt könnt ihr ungestört weiter in eurer Blase verweilen.

Lieben Gruß

Gem

Gott ich hasse so etwas. Dabei ist es Ende der Woche.

edit: Nach der Gewaltverherrlichung kommt normalerweise der Vorwurf des Rassismus. Da würde ich allerdings bei einem Menschen, der selbst Zigeunerblut hat und eine Chinesin als Frau sehr vorsichtig sein. Denn der Schuss könnte nach hinten losgehen.

zuletzt bearbeitet 10.07.2015 18:39 | nach oben

#3

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 10.07.2015 23:52
von GeminII (gelöscht)
avatar

Ich bin eher langsam, aber mich würde echt eine Interpretation von meinem "Was steht dagegen" interessieren.
Wieso das gewaltverherrlichend ist. Dieses Gedicht bedient jede Art der zeichnerischen und abstrakten Kunst. Ihr wollt mich vernichten? Das nennt man Mobbing. In einem freien Forum, darf man nicht willkürlich seine eigene Meinung als das Richtige kund tun. Deswegen gibt es ja auch keinen Joame mehr, oder? Also, sag mir bitte, was an"Was steht dagegen" Gewaltverherrlichend ist. Wir können es auch künstlerisch zerlegen wenn du willst."
Das Gedicht ist in einer abstrakten Form gehalten, bedient sich Lyrik nur am Rande.


Wie ist dein Müder Mod Gedanke mein Bear?


Gem

nach oben

#4

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 11.07.2015 07:54
von GeminII (gelöscht)
avatar

Das E-literatum sammelt keine pornographischen Beiträge.

Ich habe da nur einmal kurz gestöbert. Denkt ihr nicht, dass ihr hier ein wenig über die Stränge schlagt?
Also sammelt ihr keine Pornographischen und keine gewaltverherrlichenden Themen. Bildet euch allerdings ein die absolute Weisheit zu haben darüber urteilen zu können

Denkt ihr nicht, dass ein findiger Schlingel irgendwann einmal Berry und Joame beim Namen nennen will?

Gem

zuletzt bearbeitet 11.07.2015 07:55 | nach oben

#5

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 11.07.2015 08:09
von GeminII (gelöscht)
avatar

Verwarnung

das war das letzte Mal, dass ihr mir hier Gewaltverherrlichung unterstellt.
Jeder der mich kennt, weiß, dass ich gutmütig bin. Das nächste mal sehen wir uns persönlich vor Gericht.

Christian Karner

nach oben

#6

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 12.07.2015 15:01
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Einkriegen bitte!

Problematisch ist die Mißverständlichkeit der Texte.
Leser, die den Autoren nicht so genau kennen und die Texte (allzu) wörtlich nehmen, finden genug Material
um sich forenweit aufzuregen.
Tatsächlich ist Grenzziehung oft eine Ermessensfrage. Daneben wären unangemessen belehrende Kommentare.
Jenseits von Selbsthaß und Feiern eines Outcast Feelings mehren sich echt interessante Texte, die ihr Licht auf
Abgründe menschlicher Unzulänglichkeit werfen. Mehr davon. HG - mcberry

nach oben

#7

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 12.07.2015 18:53
von GeminII (gelöscht)
avatar

Problematisch ist die Mißverständlichkeit der Texte.

Wenn man etwas nicht versteht. Fragt man normalerweise.
Deswegen gibt es auch einen Button für Kommentare.

Gem

Ps.: Bear
Mißverständlichkeit ist kein Wort.
Gott, sogar jetzt helfe ich meinen Feinden noch.

nach oben

#8

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 12.07.2015 19:09
von GeminII (gelöscht)
avatar

Außerdem kränken mich solche Vorwürfe.
Weil sie nicht stimmen.

Gem

nach oben

#9

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 13.07.2015 19:58
von yaya (gelöscht)
avatar

Was auf jeden Fall stimmt:
Mehrere Abgänge gehen auf das Konto dieser Überschwemmung mit Schund.
Wer will in einem Forum schreiben, wo dergleichen Vorrang genießt? Ich nicht.
Kara ist auch schon weg, wie sie angekündigt hatte.
Auch wenn ihre Art mit Kommentaren umzugehen nicht auf Wertschätzung schließen läßt. Grüße von Yaya

nach oben

#10

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 13.07.2015 20:44
von Joame Plebis | 3.690 Beiträge | 3826 Punkte

Deiner Aussage, yaya, pflichte ich bei.

Einen anderen Benutzer des Forums zitiere ich hier

Zitat
In einem freien Forum, darf man nicht willkürlich seine eigene Meinung als das Richtige kund tun. Deswegen gibt es ja auch keinen Joame mehr, oder?

Meine Antwort darauf ist, mich gibt es sehr wohl noch, bemerke sogleich dazu:
hier geht es nicht um Meinungen, die doch ausgedrückt werden dürfen, sogar erwünscht sind.
Wer hier schreibt, muss damit rechnen, dass auf seine Beiträge Schatten fallen, die durch unbedachte Poster verursacht wurden und werden. Eine der Konsequenzen ist, hier nicht zu schreiben. Genau so handelten leider einige unserer schaffenden Mitglieder.

zuletzt bearbeitet 13.07.2015 20:46 | nach oben

#11

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 17.07.2015 21:19
von GeminII (gelöscht)
avatar

Joame, meine Texte sagen genau das Gegenteil von Gewalt aus. Aber es ist eben so bei dir:

Drei mal drei macht sechs, widdiwiddi wer wills von uns lernen, wir machen uns die Welt widdiwiddi, Fick dich Joame.

Die Welt ist eben so. Ich habe sie nicht gemacht. Ich schreibe darüber und glaube mir, ich wünschte ich würde sie ändern können.

Irgend wann werden sie aus einem alten Server unsere Streitgespräche holen und sagen: Da waren echt Menschen mit Hirn. Denen die Kunst wichtig war.

Wenn meine Texte aggressiv und brutal sind, dann sind sie das.
Aber nicht weil ich Gewalt verherrliche, sondern weil ich sie verabscheue.

Gem

edit: Trotzdem schlafe ich mit einer Doppelläufigen unter dem Kissen

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 21:21 | nach oben

#12

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 17.07.2015 21:23
von GeminII (gelöscht)
avatar

Yaya, hast du dich schon einmal ernsthaft mit einem meiner Gedichte ausseinander gesetzt

Du würdest dich wundern

edit: Noch etwas Yaya, ich würde gerne das Forum wieder groß machen, so wie wir das aufgebaut haben. Da stören so ein paar Abgänge gar nicht.

Gem

edit2: Denn Foren wo man bejubelt wird weil einer einen schönen Frosch im Sommerlicht gesehen hat, gibt es genug im weiten Web.
Hier schreiben wir Literatur und Gedichte für Literaten. E Literatum, begriffen?

Hi class

Gem

zuletzt bearbeitet 17.07.2015 22:28 | nach oben

#13

RE: Verwarnung

in Feedback & Moderation 02.08.2015 12:58
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

Ob Abgänge des einen oder anderen Users stören, darüber kann man verschiedener Meinung sein.

Jedenfalls stört der Abgang von Gemini II nicht.

Der erneute Verweis erfolgt wegen des Beitrags: "Gott ich hasse es".
Der Text wurde wegen Mißverständlichkeit ins Erratum verschoben.

Meinem Eindruck nach hat es einfach keinen Zweck, Gemini, und du willst leider nicht dazulernen.
Auf die grobe Monstrosität deiner Sprache scheinst du stolz zu sein.
Wer hat dir bloß nahegelegt, eine unflätige Ausrucksweise mit Ehrlichkeit zu verwechseln? Natürlich trägt
jedes Lebewesen eine archaische Reaktionsebene in sich. Aber darauf reduziert zu werden ist echt krank.

Aber diese endlose Aufpasserfunktion bin ich sehr satt. Was machst du da eigentlich mit Joame und mir?
Du wirst zum mindestens zweiten Mal gesperrt. Dem Forum hast du definitiv geschadet. Entnervte Grüße - mcberry

nach oben

#14

Was ist das?

in Feedback & Moderation 10.08.2015 17:15
von gheggrun | 377 Beiträge | 377 Punkte

Forumseite 10Uhr30: 1 Mitglied, 1 Versteckter & 3 Besucher waren heute anwesend
Gedichte 12Uhr30: 1 Werk neu eingestellt, 16 mal aufgerufen
???


Hastanirwana
GHEG
zuletzt bearbeitet 10.08.2015 17:19 | nach oben

#15

RE: Was ist das?

in Feedback & Moderation 11.08.2015 12:38
von mcberry • Administrator | 3.230 Beiträge | 3490 Punkte

O. K. Gheggrun,

da habe ich reagiert: Das Erratum ist jetzt für alle Mitglieder einsehbar.
Gelöschte Titel kannst du einsehen und auch kommentieren, falls gewünscht.
Ob ich es später wieder sperre, werde ich mit Joame Plebis besprechen. HG - mcberry

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).