http://www.E-LIEratum.de
#1

wozu es geld braucht

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 18.09.2017 18:17
von alba | 436 Beiträge | 404 Punkte

wozu ich geld brauche

ein schimmerndes klavier steht auf der straße. auf einer fahrbaren platte, wie wenn es umziehen will.
fast direkt vor meiner haustür wo ich nicht raus darf.
um auf spiegelglatt poliertes holz aufzusetzen müssen krallen weit ausgefahren sein. schon packt`s mich am nackenfell aber macht nix denn von oben aufgehoben guckt es sich besser runter.

dann kommt dieser alte mann vorbei und lächelt und hebt den klavierdeckel hoch. natürlich kann er es nicht lassen und fängt an zu klimpern. aber gar nicht schlecht. er hatte sicher mal unterricht vor langer zeit.

meinem halter zerkratze ich erst einen handrücken bevor ich seine hosentasche nach außen zerre.
"wozu brauchst du denn jetzt schon wieder geld?"
diesmal sollte ich nicht rumzanken. die aufmerksamkeit einiger weniger zuhörer gilt dem musikuss.
also lecke ich das nächstgelegene menschenohr sauber. leute die aus dem fenster schauen fangen an zu feixen. auf´s straßenpflaster absetzen will mich mein halter auf keinen fall. schließlich zükt er widerwillig eine münze und versteht noch weniger warum er die oben auf das klavier legen soll.

der baß erstaunte alte sagt es ist gar nicht sein klavier. das war jedem klar. auch dass er nicht für Geld gespielt hat. nur mein halter meint immer noch ich hätte die situation mißverstanden.
kriegt ihr geregelt warum es hier geld gebraucht hat?

der story wegen

nach oben

#2

RE: wozu es geld braucht

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 20.09.2017 12:27
von salz | 123 Beiträge | 107 Punkte

Schön, daß die Schreibhemmung überwunden scheint, liebe Alba

und du uns mal wieder etwas von deinem täglichen Treiben erzählst.
Ungefähr so hatte ich mir das auch vorgestellt.

Die Anekdote finde ich strukturell nicht uninteressant, weil keineswegs klar ist, worum es hier geht.
Und genau darauf macht die Erzählerin eigens aufmerksam, daß der Gegenstand der Betrachtung
verschwommen bleibt. Die angebotene Erklärung stellt das Bild kaum schärfer.
Setzt die Story eine Verschwendung wirtschaftlicher Ressourcen von Sponsoren satirisch in Szene?
Sympathisieren wir mit dem Klavierspieler, der etwas zu erzählen haben soll, wenn er nach Hause kommt?
Oder liegt die heimliche und abgründige Absicht in der Interaktion zwischen Mensch und Tier?

Übrigens weben orientalische Erzählungen öfter mal so einen bunten Teppich mit kompliziertem Muster.
Irgendwann willst du einen Sammelband rausgeben, ja? Darauf dürfen wir gespannt sein. Salzige Grüße XXX

nach oben

#3

RE: wozu es geld braucht

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 26.09.2017 10:10
von yaya | 561 Beiträge | 550 Punkte

Wer jetzt eine Story hat, liebe Alba,

ob der Klavier spielende Alte oder die Protagonistin, das sei mal dahingestellt. Eigentlich beide.

Übrigens durfte ich auch einem Pianisten lauschen, der sein Klavier offen auf der Straße vor ein
Kaufhaus gezogen hatte, um ein Konzert zu bewerben. Viele Zuschauer freuten sich darüber, daß
mitten in der Stadt neben dem üblichen Kaufrausch mal etwas Anderes Platz fand. Grüße von Yaya

nach oben

#4

RE: wozu es geld braucht

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 26.09.2017 18:36
von ugressmann | 821 Beiträge | 782 Punkte

Locker geschrieben und unterhaltsam - kann man noch eine Weile darüber nachdenken.
Warum und ob - wer auch immer - Geld braucht.
Grüße von Uschi

zuletzt bearbeitet 26.09.2017 18:37 | nach oben

#5

RE: wozu es geld braucht

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 27.11.2017 18:53
von alba | 436 Beiträge | 404 Punkte

danke dass ihr drauf geantwortet habt
heisst doch das so kleine events es im netz schwer haben geklesen zu werden

vllt hätt ich s aber nur klimperkasten nennnen sollen weil der titel die münze betont und dem schluß was wegnimmt
mal sehen ich geh in diesem jahr nimmer ran maunzer von alba

nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8802 Themen und 70636 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
gugol

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).