http://www.E-LIEratum.de
#1

Persönlichkeitsspaltungen

in Gesellschaft 20.09.2018 09:50
von L A F (gelöscht)
avatar

Persönlichkeitsspaltungen

Mit Suchtmitteln angefüllt
Er wollte den Herzstillstand
So liess er mich volllaufen
Absurde Verkündigung

Gewalt hat ihm vorgeschwebt
Und mich hat er aufgezehrt
Erhaben und grundgescheit
Missbrauchten wir andere

Er machte es unverhüllt
Mein Ende am Strassenrand
Es blieb nur ein Dreckhaufen
Totale Beseitigung

Wieso hat er fortgelebt?
Zerwürfnis zurückgekehrt
Zusammengehörigkeit
Wohin ich auch wandere

zuletzt bearbeitet 13.11.2018 09:18 | nach oben

#2

RE: Persönlichkeitsspaltungen

in Gesellschaft 20.09.2018 20:04
von salz (gelöscht)
avatar

Das finde ich jetzt nicht einfach L A F,

aber es gefällt mir, daß du schreibst als wenn du dich auskennst. Ich denke mir, daß dein LI eine
Erfahrung gemacht hat, kann es nicht überwinden und muß das jetzt immer überallhin mitnehmen.

Wenn ich den Text lese fällt mir etwas wieder ein:
Ein belgischer Pfarrer hat sich in der Obdachlosenarbeit engagiert. Er sagte, es gebe 3 Stufen auf
dem Weg zum Totalschaden. Die erste ist, daß man betrogen wird. Ein Messer im Rücken von jmd.
dem du vertraut hast wie einem Bruder oder so. Danach versucht man auf die eigenen Füsse zu
kommen und das klappt aber nicht.
Und jetzt, ganz alleine und kein Schwein interessiert sich einen, da gibt man sich auf.
Wenn einer sich aufgibt kann ihn auch keiner mehr rausziehen.

Der Pfarrer hat mit den Katholiken natürlich Probleme gekriegt, aber darum geht es hier nicht.
Wenn ich zuviel gefaselt habe tut es mir leid, dann vergiß es einfach. Salzige Grüße XXX

nach oben

#3

RE: Persönlichkeitsspaltungen

in Gesellschaft 21.09.2018 00:13
von L A F (gelöscht)
avatar

Hi salz, danke fuer deinen Kommentar.
Ganz am Anfang der Entstehung dieses Gedichtes notierte ich u. a., dass das Gedicht als “verbunden (S4 Zusammengehoerigkeit) und unverbunden (S4 Zerwuerfnis)” empfunden werden soll, weil bei Persoenlichkeitsspaltungen die verschiedenen Charaktere nicht nur in Konkurrenz zueinander stehen, sondern auch immer wieder in harmonischem Verhaeltnis. Jeder Charakter befriedigt andere Beduerfnisse und Gewissensbisse werden von einem Charakter auf den anderen abgeschoben. Doch am Ende des Tages zerstoeren sie sich gegenseitig auf der Suche nach einer gesunden Einheit. Absurd. Wie auch immer. LG, L A F

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zoe
Forum Statistiken
Das Forum hat 8628 Themen und 64179 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
munk

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).