http://www.E-LIEratum.de
#1

Den Hof machen

in Minimallyrik 30.11.2018 23:09
von L A F | 220 Beiträge | 145 Punkte

Die Schweinchen quieken heut so nett,
ich auch, sie sind jetzt endlich fett,
und morgen wird es stille sein,
ich auch; benahm mich wie ein Schwein.


nach oben

#2

RE: Den Hof machen

in Minimallyrik 01.12.2018 00:58
von yaya | 599 Beiträge | 572 Punkte

Schon klar, L A F,

aber könntest du das hier im Forum mal bleiben lassen?
Oder erwartest du für einen Kinderreim gelobt zu werden? Grüße von Yaya

nach oben

#3

RE: Den Hof machen

in Minimallyrik 01.12.2018 01:39
von L A F | 220 Beiträge | 145 Punkte

Hi yaya, ich geh dir insofern einig, dass das als Kinderreim bezeichnet werden kann, bin aber immer noch der Meinung, dass er wert ist, eingestellt worden zu sein. Lob kommt und geht, ich weiss jetzt damit umzugehen. Wenn's kommt, dann freue ich mir sehr darueber, wenn nicht, respektiere ich die andere Ansicht. LG, danke (trotzdem :)) fuers Vorbeischauen, Lorenz


nach oben

#4

RE: Den Hof machen

in Minimallyrik 02.12.2018 22:33
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.989 Beiträge | 2007 Punkte

Lieber L A F. Ich stimme yaya zu, das war nix.




E-LITEratum: reimt Laute - traut Meile - Mut elitaer - eitel Armut - Traum leite - Eile tut Arm - Reimtet lau - Laut Metier - Maul eitert - Team Urteil
nach oben

#5

RE: Den Hof machen

in Minimallyrik 02.12.2018 23:48
von L A F | 220 Beiträge | 145 Punkte

Hi, offensichtlich seid ihr keine Schweinehalter, ansonsten wuerdet ihr sofort erkennen, wie unkindlich und blutig-traurig-ernsthaft diese Zeilen sind :), LG, L.


zuletzt bearbeitet 02.12.2018 23:48 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9000 Themen und 67479 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).