http://www.E-LIEratum.de
#1

Der lyrische Fluss

in Philosophisches und Grübeleien 28.01.2008 20:43
von KleineFeder (gelöscht)
avatar
Lass die Spieluhr leise säuseln
auch die Fäule lächelt nur
verdrängt, die Spur aus Unwahrheiten
stumm, die Lust nach Sprache.

Dann ertönen leise Stimmen
Wolfsgeheul dringt an den See,
der stillen Quelle aller Muse;
alt schon, doch mit Milch versehen.

Endlich nun im Kopf besiegt,
erstaunlich, welche klaren Kräfte
im Tornado aus Gefühlen,
glühend, die ersehnten Kämpfe.
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 49 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 9000 Themen und 67482 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).