http://www.E-LIEratum.de
#1

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 03:49
von Federheld (gelöscht)
avatar
Nur ein Spiel

Vielleicht ist alles nur ein großes Spiel,
wer weiß das mit Bestimmtheit schon zu sagen.
Das Leben scheint oft ohne Zweck und Ziel,
Gefühle sind nicht unbedingt stabil,
was nützt es dir, mit Zweifeln dich zu plagen?

Gedanken machen dich zur Schachfigur,
doch auf dem Schlachtfeld gibt es keine Regeln,
kein Richter steht bereit zur Korrektur,
und niemand schafft es dauernd immer nur
ganz hart am Wind sein Lebensschiff zu segeln.

Und selbst die Liebe, unser höchstes Gut,
hat zwei Gesichter mit verschied'nen Seiten,
denn außer Leidenschaft und Herzensblut
erfordert sie oft großen Wagemut,
kann sie doch neben Glück auch Schmerz bereiten.

Die Suche nach der eignen heilen Welt
ist mühsam, und der Weg dorthin beschwerlich,
weil manches Hindernis den Blick verstellt,
ein Unglück sich zum anderen gesellt,
und du den Eindruck hast, du seist entbehrlich.

Auf einmal kippt die Schlacht und deine Not
ist mit nur einem guten Zug verronnen.
Du strahlst vor Glück, ja alles ist im Lot,
doch mitten in der Freude kommt der Tod,
und wieder hat das miese Spiel gewonnen.


© Federheld
nach oben

#2

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 10:30
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
Schönen guten Tag, Federheld!

Nicht oft ein Freund von langem Umhergerede, begrüße ich Dich hier und hoffe, Du bleibst.
Wer auch immer mit diesem Namen in diesem Forum schreibt, hinterläßt mit diesem harmonischen,
mir zusagendem und aussagekräftigen Werk Eindruck.

Es kann nicht Zufall oder eine Eintagsfliege sein, wenn Sprachgefühl und Metrik in diesem Maße zu erkennen sind.
Ohne viel Widerspruch gesellt es sich zu mir sehr bekannte Gedanken.

Jetzt zwar nur kurz gelesen, war ich um raschen Kommentar bemüht, werde aber dieses Gedicht nochmals ohne Hast lesen; warscheinlich nicht nur einmal.

Wissend, daß nicht jeder Tag ein Sonntag ist, erwarte ich mit Interesse weitere Werke von Dir - und entbiete bis dahin meinen Gruß.

Joame
nach oben

#3

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 10:53
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Nett gesagt, Joame. Und passend dazu. Denn das ist gut und rhythmisch geschrieben, das Reimschema tut ein Übriges und die natürliche Sprache hält, was die Form verspricht. Es ist einfach angenehm, wenn ein Gedicht so selbstverständlich daherkommt. Und jedem Forendichter sei immer wieder gesagt, dass selbst flachste Inhalte durch saubere Formen Kontur gewinnen können. [13]

So auch hier, wobei ich dem Inhalt nicht zu übel ans Leder will. Aber wenn Denken und auch die Liebe Schmerzen bereiten können, dann ist es mit der Philosophie nicht so weit her. Aber es sei zugestanden, dass hier auch nicht der Anspruch erhoben wird, als würde mehr als die eigene heile Welt gesucht.

Zum Ende hin kippt es drei Mal, zuerst mit dem Eindruck, man sei entbehrlich. Das scheint mir überhaupt nicht zu passen, kommt völlig überraschend. Dann mit der kippenden Schlacht und dem besten Satz des Gedichtes: Auf einmal kippt die Schlacht und deine Not ist mit nur einem guten Zug verronnen. Sehr passend, sehr stimmig, sehr versöhnlich.

Und dann wird - Zack! - gestorben, mitten drin. Ich gebe zu, dass ich grinsen musste und immer wieder muss, zumal das am Ende auch noch als mieses Spiel bezeichnet wird. Nicht falsch verstehen, ich finde das wirklich gut. Überraschend und lustig und gut. Vielleicht ist das alles auch genau so beabsichtigt, denn das brettert so herrlich in die zuvor verkündeten Reader's Digest-Weisheiten rein.

Die aber sind wirklich sehr allgemeinplatzig, so dass nach meinem Geschmack das Gedicht formal sehr viel höher zu bewerten ist, als inhaltlich. Der witzige Schluss reißt dabei viel heraus.

Beste Grüße
nizza

nach oben

#4

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 11:23
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
@ nizza
Es sei mir die Anmerkung gestattet, daß ich keine witzige Komponente erblicke, weder im Zusammenhang mit plötzlichem Ende im Leben, noch auf dem Schachbrett.
Die Meinung 'allgemeinplatzig' kann von jedem überall verwendet werden, ob sie allerdings berechtigt ist, lassen wir offen. Jede Art von Liebesgedichten oder Gedichten, die Lebenserfahrung zum Inhalt haben, könnten so bewertet werden.

Gruß von Joame
nach oben

#5

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 11:51
von Pog Mo Thon | 569 Beiträge | 569 Punkte
Lieber Joame,

warum diese Anmerkung nötig war, will mir nicht in den Schädel. Erstens findet jeder andere Dinge witzig (Allgemeinplatz), zweitens habe ich nicht behauptet, dass ein plötzlicher Tod per se witzig sei. Das ist er nicht. Hier aber, in diesem Gedicht (und ich bin fast sicher, der Autor lebt noch), unter diesen Umständen, den Allgemeinplätzen und der Entbehrlichkeit entronnen, mit fettem Grinsen auf den Backen haut es unser lyr.Ich aus den Socken. Immer noch nicht witzig. Aber wenn dann noch mit "Scheiß Spiel" ein trockener Kommentar folgt, dann ist eine gewisse Fallhöhe erreicht. Nicht für dich, schon klar. Ich bin schlichter gestrickt, für mich reicht das schon.

Und bitte, bitte, bitte, mit Sahne oben drauf und ein für allemal, liebster kleiner Hans Volk: Leck mich gepflegt am Arsch, wenn du es nicht unterlassen kanst, ständig mit scheelem Blick auf andere Gedichte oder Gedichtkommentierungen zu kommen. Sag deine Scheißmeinung zu diesem Scheißgedicht und sag mir, ob das hier Allgemeinplätze sind: Gefühle sind nicht stabil, Denken macht nachdenklich, niemand kann ausschließlich hart am Wind segeln, die Liebe ist unser höchstes Gut, die Liebe hat zwei Seiten, die Liebe bedeutet Glück und Schmerz, vor den Erfolg haben die Götter den Scheiß gesetzt und so langweilig weiter und so allgemeinplatzig fort. Oder sag mir - gefälligst unter Margots Gedicht und meinem Kommentar dazu - dass ich Margot in den Arsch krieche und dem armen Federheld Unrecht tu.

Los, du Held, trau dich wenigstens einmal in deinem verschissenen Leben, direkt zu sagen, was du denkst, du Literat!
nach oben

#6

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 14:18
von Joame Plebis | 3.371 Beiträge | 3363 Punkte
@ nizza

Da ich, um Dir eine passende Antwort zu geben, mich auf Kuhfladenniveau begeben müßte, überlasse ich Dich Deinen Aggressionsproblemen. Kopf hoch, Du schaffst es schon!

Joame
nach oben

#7

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 18:23
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
So, genug gelabert - kommen wir wieder zum Gedicht. Danke.

BG,
AB.

http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben

#8

Nur ein Spiel

in Diverse 04.11.2007 20:35
von Federheld (gelöscht)
avatar
Hallo Joame Plebis,

ich bedanke mich für die freundliche Begrüßung und freue mich sehr, einen so wohlwollenden Kommentar auf mein Gedicht zu lesen, damit habe ich ehrlich gesagt gar nicht gerechnet.
Ich gebe zu, dass dies nicht mein erstes Gedicht ist und ich schon seit längerem versuche, mich ernsthaft mit Lyrik zu befassen.
Bisher fehlte mir lediglich die Plattform, um mit anderen Menschen darüber zu diskutieren, ich hoffe, sie nun hier gefunden zu haben.

Hallo nizza,

auch dir danke ich für die freundlichen Eingangsworte und dass du dem Inhalt nicht zu übel ans Leder willst.
Deine Kritik richtet sich hauptsächlich an dem Begriff von Allgemeinplätzen aus, sei versichert, dass dies so gewollt war, denn es soll sich ja auch der ein oder andere Leser darin wiederfinden.
Der philosophische Aspekt tritt hier eindeutig in den Hintergrund, weshalb ich auch nach Überlegung die Rubrik "Diverses" für mein Gedicht wählte.
Selbstverständlich ist das noch lange nicht perfekt, darüber bin ich mir im Klaren.
Ich empfinde es übrigens als durchaus legitim am Ende über die Konklusion zu lachen, denn so ein wenig ironisch bitter war es durchaus auch gemeint.

Wie jeder nun darauf reagiert, sei ihm selbst überlassen, ich freue mich einfach darüber, dass dieses kleine Gedicht im Großen und Ganzen gut angekommen ist.

Danke für eure Kommentare und Meinungen.

Freundliche Grüße
Federheld


nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: gugol
Forum Statistiken
Das Forum hat 8795 Themen und 70591 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).