http://www.E-LIEratum.de
#1

Kochkunst und Eheleben

in Humor und Fröhliches 24.09.2007 17:33
von Primel | 107 Beiträge | 107 Punkte
Kochkunst und Eheleben


Warten, dass die Suppe kocht,
indes Madame, mein Eheweib,
sich ihre frisch gewaschnen Haare trocknet.
Gemüse frisch und voll an Vitaminen,
„das, und nicht Fleisch, sollst du bereiten,
für dich und auch für mich
der wahre Segen...“

Ich hocke in der Küche und das Wasser brodelt,
der Duft nach Porree und nach Sellerie
beginnt mich zu umschmeicheln.
„Du hast doch die Zucchini nicht vergessen?“
kommt aus dem Nebenraume meines Weibes Stimme.
Nein, nein, und auch Kohlrabi hab ich beigefügt,
Gemüse, das du noch nicht kennst,
und alles dünstet sich im Topf zusammen
zum köstlichen Gemüsemahl.

Und ich verschwieg es weise, dass ich mit Maggi würzte,
da doch Naturgeschmack und Bios ward gefordert!

„Weil du so duldsam warst,
darfst du nun zu den Wurzeln
der Petersilie und Karotten
auch frischen Bauernschinken uns servieren,
und dann, wie jeden Abend,
dein Doppelgläschen Rotwein!“

Ach, wie ist glücklich so ein Pensionist,
wenn er sein Glück an seiner Kochkunst misst
und sein Gemüse mit der lieben Gattin isst!


für Audio hier klicken

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8860 Themen und 71006 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
gugol, HajoHorst, Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).