http://www.E-LIEratum.de
#1

was bleibt

in Diverse 24.08.2007 15:42
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

was bleibt


Fessle meinen Körper mit deinen Blicken,
öle mich ein und setz mich in brand.
Ersticke meine Schreie mit deinen Lippen,
halte mich mit deiner arglosen Hand.

Entreiß mir mein Herz mit Teufelszungen,
labe dich an meinem bitteren Blut.
Erpresse die Kraft aus meinen Lungen,
töte mich in deiner achtlosen Wut.

Nun warte bis mein Leib vollends verbrannt ist,
still und andächtig auf deinen Knien.
Ich weiß wer ich war, doch nicht wer du bist.

Wenn der Tag erst beginnt und die Schemen vertreibt,
lass mich auferstehen aus meiner Asche.
Dann frag dich, was vom Leben bleibt.



nach oben

#2

was bleibt

in Diverse 24.08.2007 15:53
von bipontina (gelöscht)
avatar
hallo, ninniach: bei dem 4.Vers dachte ich zuerst an ein Bild, dann an ein Poster, dann - folgerichtig - an eine Tapete. Daß man Kraft (Luft?) aus den Lungen pressen kann, das wußte ich; aber e r p r e s s e n ? D e n Leib möcht ich sehn, der still und andächtig verbrennt! Nach töte mich... kommt kein Komma, denn "mit der kalten Wut" findet danach keine Weiterführung.
Als Titel wäre für dies ungewöhnliche Gedicht "Phoenix" passender, da nach dem Getötet-Verbrannt-Werden das Auferstehen aus der Asche sicher erfolgt. Falls der Tag angesprochen ist und nicht der Töter.
Vom Leben bleibt halt immer nur der Rest.
Na, das nasskalte bezog sich vielleicht auch auf eine gekachelte Toilette.? Läßt viele Deutungen zu.
LG bipontina (sehr beeindruckt!)
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8860 Themen und 71027 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
gugol, HajoHorst, Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).