http://www.E-LIEratum.de
#1

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 26.03.2007 11:27
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Das Böse

Ich habe das Böse dann doch noch entdeckt.
Es saß auf dem Lokus und hat mich erschreckt.
Ich hätte es beinahe gar nicht erkannt.
Dabei sind wir Menschen doch mit ihm verwandt.

Ich hoffte für lange Zeit, dass es nichts gibt,
das jeder verurteilen kann wie beliebt,
dass alles doch beiderlei Seiten enthält,
die gute, die böse. Und jeden Tag wählt

man sein Schicksal und jeder meint's gut,
egal wieviel Unrecht man letztlich dann tut.
Doch als ich ins Bad kam, da hockte mein Hund
und kackte ins Klo, und zwar ganz ohne Grund.

Die Haustür stand offen, damit er nach Plan
die Notdurft im Freien verrichten gehn kann.
Doch nutzte die Töle mein Bad ohne Recht,
und dieses Verhalten war böse und schlecht.


_____________________________________
nach oben

#2

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 27.03.2007 08:46
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte
Aber dieses Gedicht ist witzig und gut. Als Freund der Fallhöhe, der überraschenden Wendung, kann ich Dir sagen, einen korrekt ins Klosett kackenden Kläffer, nein, den habe ich nicht als Das Böse hier erwartet. Obwohl, wegen des launigen Beginns ein Gag – trotz der Rubrik - zu erwarten war, hast Du mich voll erwischt. Ja, so munter kann das philosophieren sein. Aber bevor ich weiter nachdenke, gehe ich erst nach draußen und pinkel an meinen Baum.
Gruß
Brot.
nach oben

#3

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 30.03.2007 14:40
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Brot,

danke Dir. Ja, so einfach kann die Welt sein.
Die Grundidee ist natürlich geklaut, ich weiß aber gar nicht mehr genau woher. Es kann sein, dass mich vielleicht "Die Gräfin mit der negativen Bilanz" von Max Goldt etwas inspiriert hat, vor der ich mich aber eher in den Staub werfen müsste, als mich von ihr inspirieren zu lassen. Aber mich freut, dass es Dir gefiel.

Viele Grüße,
GW

_____________________________________
nach oben

#4

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 30.03.2007 15:02
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
Hallo GW.

Auch ich finds eine witzige Umsetzung. Und dem Leser wird hier mit einer apodiktisch-geltenden Meinung das Böse vorgestellt, obwohl es sicher alles andere als das ist. (Womit ich ebenso eine Endgültigkeit proklamiere. *g)

Nein, also der Humoranteil ist für mich größer als der philosophische. Aber so kann Philosophie eben auch dargebracht werden, wie Brot schon meinte. Und ich meine, dass es eine gar nicht so schlechte Servier-Technik ist.

LG,
arno.

http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben

#5

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 04.04.2007 11:21
von Fabian Probst (gelöscht)
avatar
*lach*

Gruß, Fabian
nach oben

#6

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 04.04.2007 12:29
von Alcedo • Mitglied | 2.494 Beiträge | 2351 Punkte
Töle bitte ohne "h"

e-Gut
nach oben

#7

Das Böse

in Philosophisches und Grübeleien 04.04.2007 13:12
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Ups, danke Alcedo für die Korrektur.

Und danke Fabian und Cheffe für die Kommentare.

_____________________________________
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: melidd
Forum Statistiken
Das Forum hat 8860 Themen und 71012 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).