http://www.E-LIEratum.de
#1

Deine Wünsche

in Liebe und Leidenschaft 17.11.2006 00:38
von *Chris* (gelöscht)
avatar
Deine Wünsche

*gewidmet*

Sechzehn rote Weinrauchkerzen
seien uns nun Sehnsuchtslichter,
rosa Immortellenblüten
betten uns’re Sinnlichkeiten

Aug’ in Aug’ les ich die Träume
die in deiner Seele schlafen
und auf meine Nähe warten
um im Sein bald zu erwachen

Diese Nacht im Liebestaumel
lässt uns in Ekstase schwelgen
Eins im Körper und im Geiste,
Zuckerperlen soll’n uns zieren

Dein Befinden ist mein Sinnen,
Lippenstürme, zartes Hauchen
So wie ich, selbst noch am Morgen,
küsst Aurora deine Wangen

nach oben

#2

Deine Wünsche

in Liebe und Leidenschaft 18.11.2006 12:44
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Chris

Ich bin sicher, die Gewidmete schmolz dahin, wie Schweizer Raclette-Käse, als sie dies gelesen hat. Ich finde ich es aber – mit Verlaub – etwas gar dick aufgetragen und schwülstig und würde wohl eher kichern. Aber ich bin ja auch keine sechzehn mehr.
Was ist denn der Unterschied zwischen Liebestaumel und Ekstase? Für mich ist das dasselbe und das ‚Sein’ *örks* … das kann’s ja nun wirklich nicht sein. Es ist sicher poetisch, aber mit zuviel Zucker(perlen)guss.

Guss …äh… Gruss
Margot

nach oben

#3

Deine Wünsche

in Liebe und Leidenschaft 18.11.2006 12:59
von *Chris* (gelöscht)
avatar
Hallo Margot,

danke für deine ehrliche Antwort.

Du hast wohl recht, dass es etwas schwülstig ist aber diesmal habe ich, ganz im Gegensatz zu meiner üblichen Schreibweise, meine Feder nur von meinen Gefühle leiten lassen.
Ich wollte ihr, sie ist wirklich 16 , eine Freude zum Geburtstag machen, die ist mir gelungen und das ist mir das Wichtigste, auch unüblich, denn sonst möchte ich, dass es allen gefällt...ob das dann gelingt ist eine andere Geschichte^^

Hmm...Liebestaumel und Ekstase das gleiche...ich weiß nicht..Ekstase kann man auch Begeisterung nennen...damit wäre es nicht ganz das gleiche, denn Liebestaumel ist ein Rausch...

Naja, ist nicht jedermanns Geschmack...ihrer schon

Dankeschön fürs Lesen und Kommentieren,


LG Chris

nach oben

#4

Deine Wünsche

in Liebe und Leidenschaft 18.11.2006 13:15
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Gedichte mit Gefühl (es gibt ja nicht nur die Liebe) zu schreiben, sollte eigentlich oberstes Gebot eines Dichters sein. Nur ist es (leider) bei gewidmeten Texten oftmals so, dass sie demjenigen, für den sie verfasst sind, viel geben, einem Aussenstehenden dafür eher wenig. Die Kunst liegt wohl darin, sowohl den Gegenüber, wie auch völlig Fremde ansprechen zu können. Das wäre das Ideal, gelingt aber meist nicht (ich nehme mich da nicht aus), aber wir können es ja immer wieder versuchen. Und wenn sie es klasse fand, hat es seinen Zweck ja erfüllt, ne?

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8972 Themen und 67244 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).