http://www.E-LIEratum.de
#1

Töten auf Verlangen

in Düsteres und Trübsinniges 11.09.2006 20:41
von Michael Lüttke (gelöscht)
avatar
Töten auf Verlangen


Du nahmst
meine Hand
und hast sie fester
gehalten als jemals
zuvor in meinem Leben.

Deine Vateraugen
sahen ein letztes Mal
zu mir.
Fragten mich verzweifelt
das nie Ausgesprochene.

Ich sah seit Wochen
den Schmerz,
der dich zerfallen ließ
wie eine Lehmkugel,
die man in den
See wirft.

Dann bist du
eingeschlafen.
Wir beide
tragen die Antwort
noch in unseren
Herzen.

Für immer.

nach oben

#2

Töten auf Verlangen

in Düsteres und Trübsinniges 11.09.2006 22:47
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Erläuter ja nie
die Euthanasie!
Zumindest nicht platt.
Du findest dich glatt
mit einem Gedicht
mit keinem Gesicht,
das Speicher belegt,
nix weiter bewegt.

So viel jetzt von mir
am Spielplatz von dir.

Sorry. Gefällt mir gar nicht.

Grüße,
GerateWohl

nach oben

#3

Töten auf Verlangen

in Düsteres und Trübsinniges 12.09.2006 04:33
von Haselnuss (gelöscht)
avatar
Holla, GW!

Ist es nicht das Recht eines Dichters zu schreiben, was er denkt??? Findest du den Namen einer Person, die sich angegriffen fühlen könnte? Warum drohst du? Oder gilt hier im Forum das Gesetz 'Was manche dürfen, darf der Rest noch lange nicht!'? Was macht dich so sicher, dass deine Interpretation der Aussage der Verse entspricht?

Sorry. Deine Wortschüsse zu Rods Versen halte ich für absolut unangemessen. Ich weiß, dass dich das nicht interessiert. Du sollst es aber dennoch wissen.

Gruß
Haselnuss

nach oben

#4

Töten auf Verlangen

in Düsteres und Trübsinniges 12.09.2006 22:08
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte
Genau GS lass endlich den armen Rod in RUhe, sonst kriegst du es mit mir, Germ zu tun.

Zum Gedicht:

Schnulzig vorhersagbar, wieder einmal ein lyrisches Hghlight eingestreut, also die Lehmkugel im See, weil das ja gut zum Vater passt. Danke auch für das auf die Nase binden der Vateraugen. Am Ende ein wenig Kitsch in die Herzen gestreut und so geht das leider weiter, wie immer.
Ich finde das Gedicht auch schlecht.

LG Germ

nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8966 Themen und 67214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).