http://www.E-LIEratum.de
#1

Fragment (An M.)

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2006 10:34
von kein Name angegeben • ( Gast )
Du sagtest
ich verweile nicht
zu einem unbemerkten Zeitpunkt
sind deine Schritte
beinahe bedeutsam geworden
und alle Gerüche
feuchter Sommerwiesen
verflüchtigen sich
nach nirgendwo
um nicht
zugedeckt zu werden

nach oben

#2

Fragment (An M.)

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2006 11:46
von Ulli Nois | 554 Beiträge | 554 Punkte
Hi Maschmann,

willkommen im Tümpel. Ich muss zugeben, dass mir dieses Fragment = Bruchstück etwas zu ungeformt daherkommt, so dass ich einige Verständnisschwierigkeiten habe. Da du auf Satzzeichen verzichtest, breche ich mir dein Gedicht einmal selbst zurecht: Teil 1:


Zitat:

Du sagtest
ich verweile nicht



Wer ist das lyrische Du? Die Antwort liegt nahe; "M". Denn ihr ist das Gedicht schließlich gewidmet. Aber wer ist M? Ich würde mir gerne eine junge Frau vorstellen, aber ich kenne keine, die so einen Satz sagen könnte: "Ich verweile nicht." So eine Ausdrucksweise passt eher zu älteren Damen, die durch den Park gehen und auf eine Bank zusteuern, um dort ein bisschen zu verweilen, bis sie feststellen zu müssen, dass es dort nach Hundescheiße riecht und die eine Dame zu der anderen sagt: "Ich verweile nicht." Vielleicht aber auch ist mit dem Du etwas Sinnbildhaftes gemeint, wie die Muse, die nicht verweilen will... dagegen spricht alles der Fortgang des Gedichtes:


Zitat:


zu einem unbemerkten Zeitpunkt
sind deine Schritte
beinahe bedeutsam geworden




Das klingt für mich so, als sei jemand weggegangen. Und als hätte dieses Weggehen im Nachhinein beinahe eine Bedeutung bekommen, die es vorher nicht hatte. Wieso aber ist dieser Zeitpunkt unbemerkt? Das Ich zumindest muß die Beinahebedeutsamkeit doch bemerkt haben? Also meinst du unbemerkt für das Du? Das ergibt für mich auch keinen rechten Sinn. Hier fehlt mir einiges, um mitvollziehen zu können. Vielleicht bin ich auch einfach nur blind...


Zitat:

und alle Gerüche
feuchter Sommerwiesen
verflüchtigen sich
nach nirgendwo
um nicht
zugedeckt zu werden



Dieser Abschnitt gefällt mir am besten. Auch wenn der Übergang von Schritten zu Sommerwiese etwas unvermittelt ist, assoziiere ich mit den Wiesengerüchen die Erinnerung an die Zeit der Liebe, die nun vergangen ist. Das "Ich" läßt diese Erinnerung sich verflüchtigen. löst sich bewußt von ihr, um nicht einen dauerhaften Schmerz mit sich zu tragen, den es nur durch Aktivitäten, Verdrängungstricks, eine neue "Liebe" etc. "überdecken" kann.

Wenn diese Interpretation richtig ist, entscheidet also auch das Ich, nicht zu verweilen, nicht anzuhaften, und dem Weggehen des Du keine (große)Bedeutsamkeit zuzumessen. Wenn sie falsch ist, bitte kläre mich auf...!

Gruß, Ulli




nach oben

#3

Fragment (An M.)

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2006 14:37
von Mattes | 1.141 Beiträge | 1141 Punkte
Hallo Maschmann!

Weder kann ich eine so lange Analyse abliefern, noch hätte ich sie gelesen. Ich teile dir nur ganz kurz mit, was mich nach nur einmaligem Lesen sofort zurückschrecken ließ:

- Zu einem Zeitpunkt!?
- Etwas verflüchtigt sich aktiv?
- Etwas verflüchtigt sich, um nicht zugedeckt zu werden?

Ich bedauere, aber das ist nicht nur beinahe nicht bedeutsam, das hat sich verflüchtigt, noch ehe man zu Ende ge

Gruß
Mattes

nach oben

#4

Fragment (An M.)

in Liebe und Leidenschaft 17.06.2006 18:36
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hallo Ulli und Mattes,

erstmal danke für die Kritik. Die älteren Damen im Park lassen mich schmunzeln. Vielleicht hat das Du diese Worte gar nicht gesprochen, und es sind Reflexionen des lyrischen Ichs. Der genaue Zeitpunkt, wann etwas bedeutsam wird, kann durchaus im Dunkeln liegen, denke ich.

Ja, zu einem Zeitpunkt.
Ja, etwas verflüchtigt sich aktiv. Z.B. dieses Bruchstück, wie du ja selbst sagst, Mattes. Also passt es doch irgedwie wieder.

Gruß

maschmann



nach oben

FSM Listinus Toplisten Die Top100 Literatur-Seiten im Netz Listinus Toplisten Die Top100 Kunst-Seiten im Netz Listinus Toplisten FSM

Besucher
0 Mitglieder und 37 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HajoHorst
Forum Statistiken
Das Forum hat 8813 Themen und 70730 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
HajoHorst

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).