http://www.E-LIEratum.de
#1

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 05.02.2006 13:38
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte


    das bisschen Leben


    Mit Scherzen treiben wir euch von den Stühlen;
    wir lachen laut und der Sarkasmus steht uns gut.
    Lasst ab, nur Narren sprechen von Gefühlen
    und Liebe treibt ihr böses Spiel, voll Übermut!

    Den Ruf des Pessimisten pflegen wir noch Jahre.
    Warum sich ändern, wenn doch alles untergeht?
    Mit gönnerhaftem Mitleid helft ihr - gottbewahre! -
    s’ist reinste Heuchelei, was auf den Steinen steht!

    Nein, wirklich, denkt nicht, dass wir besser wären,
    denn auch mit Ironie ist man am Ende tot.
    Drum trinkt mit uns, die Welt ist noch im Lot,
    und lasst uns diese Sache morgen klären.


    Audioversion


    (c) Margot S. Baumann

nach oben

#2

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 08.02.2006 14:22
von Joame Plebis | 3.473 Beiträge | 3363 Punkte
Liebe Margot!

Vermutlich wagte es niemand. Auch ich gehörte dazu. Doch nun nach einigen ruhelosen Tagen, fasse ich Mut, will etwas dazu sagen.
Es schiene mir sonst, als versänke eines Deiner guten Werke einfach so.

Meine Zeit war zwar sehr bemessen, doch wie ich auch grübelte und vermutete, ich kam nicht dahinter, von wem die Rede ist.
Die Scham darüber mag der Grund gewesen sein, nicht früher zu schreiben.

Hätte ich logischer vorgehen sollen, als mich nur zu fragen:

Wer treibt mit Scherzen von den Stühlen, (kann bildlich gemeint sein oder tatsächlich Stühle z.B.Theater bedeuten)
lacht laut, ist sarkastisch,
hat den Ruf des Pessimisten?
(z.B. haben Clowns nicht den Ruf von Pessimisten, auch nicht Humoristen) (Sind es euphorische Todgeweihte? Dagegen spricht anderes.
Auch an Poeten habe ich gedacht.

Auch der Satz ..nur Narren sprechen von Gefühlen...
gab mir zu denken.
Somit jemand, der über Gefühle steht.
Wer will sich gar nicht ändern (wenn doch alles untergeht)?
Wer findet Mitleid gönnerhaft und Heuchelei,
was auf den Steinen steht? (Steine... Grabinschriften oder sinnbildlich für versuchte Verewigung?)
Glaubt nicht besser zu sein,
verscheucht/verschiebt die Gedanken?

Es können doch nicht die vier Zähne, die ich mir extrahieren ließ Schuld sein, daß ich nicht daraufkomme,
von wem Du sprichst.

Das Gedicht ist, nicht unerwartet, gut geschrieben, doch
leider bin ich zu dumm, es zu verstehen (oder nur in der momentanen Phase?)
Ich weiß es nicht!

Jedenfalls habe ich es oft gelesen und mir darüber Gedanken gemacht.

Freundlichen Gruß!
Joame

nach oben

#3

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 09.02.2006 10:55
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 08.02.2006 14:22 Uhr:
Es können doch nicht die vier Zähne, die ich mir extrahieren ließ Schuld sein, daß ich nicht daraufkomme,
von wem Du sprichst.



... das glaube ich weniger.

Hi Joame

Nun, wenn's niemand kommentiert, dann wird das schon seine Gründe haben. Man(n) sagte mir jüngst, ich würde immer zu schnell erklären, was ich mit meinen Zeilen meine. Ich nehme mir diesen Rat zu Herzen und schweige still.

Gruss
Margot

P.S. Aber du hast da schon vieles richtig erkannt. Danke für den Kommentar. Btw. Muss man, wenn ich in dieser Rubrik poste, das Ganze auch immer mit einem Zwinkerauge betrachten.

nach oben

#4

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 09.02.2006 13:01
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte

Hi Marg,
hatte wenig Zeit und deshalb ist mir dieses jetzt erst aufgefallen.
Formal:
Es irritiert etwas das Versmass. ABAB 2 mal und dann CDDC. Nun ja,
stört mich nicht. Schöner Wechsel der Kadenzen. Vielleicht ein Tippfehler?
St 2/Z3 „gönnerhaften (m?)“

So nun zum Inhalt. Das ist mir, als bekennendem Zyniker, aus der Seele geschrieben,
und ich habe wohlwollend zur Kenntnis genommen, das Dein lyr. Ich auch EINER ist.
Ja, der Humor hat viele Abstufungen, von blöd = Commedy bis Sarkasmus = sehr schwarz.
So jemand treibt auf einer Party oder sonst wo, andere schon zur Weißglut und letztlich fort.
(von den Stühlen) Ist doch der Lacher nie zu seinen Ungunsten. Dann St 1 /Z3. Zynismus, aber auch Ironie setzen eine gefühlsmäßige Distanz voraus.St1/Z4 (lach) und Liebe wird als hormonelle Störung empfunden. Diese Spezies betreibt das Spiel zum Selbstschutz und deshalb können sie nur Pessimisten sein. (keine Enttäuschungen möglich) Auch die Heuchelei ist Teil des Ganzen und „was auf den Steinen steht“ oder auf Preisen (für sein Lebenswerk, damit er/sie endlich aufhören) ist reiner Sarkasmus. (das gilt auch für Denkmäler und Orden)
Schöner versöhnlicher Schluss das Saufen, dass DIESE und JENE wieder vereint. (grins)
Die Frage wird, ganz im o.g. Sinne, ironisch verschoben. (weil für den Zyniker alle, die das nicht verstehen sowieso blöd sind)

Schön, dass Du mit diesem Text einmal Dein angestammtes Metier verlassen hast. Gern gelesen, es hat mir sehr viel Vergnügen bereitet.



Gruss
Knud

nach oben

#5

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 09.02.2006 13:51
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Knud

Tja, womit, wenn nicht mit Humor, wäre das alles sonst zu ertragen? Danke fürs Lesen und Kommentieren. Du hast da praktisch alles erkannt, es ist also müssig, wenn ich noch mehr erläutere. Jupp, war ein Tippfehler, hab's korrigiert. Grazie.

Beste Grüsse
Margot

P.S. Vielleicht noch kurz dies. Es handelt sich um ein sogenanntes "Launengedicht". Die entstehen meist dann, wenn ich mich wahnsinnig über etwas aufrege oder mich an etwas ergötze. Also sind Ähnlichkeiten mit lebenden Personen rein zufällig und gewollt.

nach oben

#6

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 09.02.2006 17:08
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
nach oben

#7

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 15.02.2006 00:00
von Joame Plebis | 3.473 Beiträge | 3363 Punkte
Liebe Margot!

Zitat:


Zitat:

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 08.02.2006 14:22 Uhr:
Es können doch nicht die vier Zähne, die ich mir extrahieren ließ Schuld sein, daß ich nicht daraufkomme,
von wem Du sprichst.



... das glaube ich weniger.



Leicht gesagt, doch ich glaube schon, umhülle meinen Kopf schon seit einer Woche vorsichtig mit Rasierschaum.

Freundlichen Gruß!
Joame

nach oben

#8

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 15.02.2006 09:48
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Zitat:

Joame Plebis schrieb am 15.02.2006 00:00 Uhr:
...umhülle meinen Kopf schon seit einer Woche vorsichtig mit Rasierschaum.




...und? Funktioniert´s?

nach oben

#9

das bisschen Leben

in Humor und Fröhliches 15.02.2006 23:58
von Joame Plebis | 3.473 Beiträge | 3363 Punkte
Nur wenig und langsam. Ich kann es nicht weiterempfehlen.

Gruß von Joame

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8964 Themen und 67196 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).