http://www.E-LIEratum.de
#1

Liebesschaukel

in Liebe und Leidenschaft 03.09.2005 20:10
von kein Name angegeben • ( Gast )

Unter einer Eiche schaukeln unsere Träume.
Unter einer Eiche schaukelt unser Geist.
Sicher gibt es auch noch andere Bäume,
wenn die Seele reist.

Halte mich fest und lass mich nicht mehr los.
Setzte unsere Schaukel in Schwung.
Bald ist unsere Freude groß,
wir sind ja noch so jung.

Immer höher können wir schweben.
Immer weiter reicht unser Blick.
Es gibt nur dieses Leben
und nach ihm kein Zurück.

Angeschmiegt an deiner Gestalt,
umgeben von deinem Duft,
habe ich mich kaum noch in Gewalt
und schnappe tief nach Luft.

nach oben

#2

Liebesschaukel

in Liebe und Leidenschaft 04.09.2005 14:08
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Süßchen,

wieder schöne, frische und leidenschaftliche Verse. nur hier würde ich wirklich das ganze metrisch nochmal überarbeiten. Sonst zünden die Reime nicht so richtig und es läßt sich nicht so fließend lesen. Aber ich denke, bei diesem Gedicht lohnt es sich, weil die Verse sehr schön sind. Ich hab mich mal an den ersten zwei Strophen versucht, um einen Vorschlag zu machen:

Unter einer Eiche schaukeln unsere Träume.
Unter einer Eiche schaukeln wir im Geiste.
Sicher gäb es auch noch viele and're Bäume,
wenn die Seele eines Tages weiter reiste.

Halt mich fest und lass mich nicht mehr los.
Setzte uns're Schaukel voll in Schwung.
Bald ist uns're Freude riesengroß,
wir sind ja noch so jung.

wobei ich schon bei der zweiten nicht so zufrieden bin. An der dritten und vierten bin ich gescheitert, weil ich gleich in ein anderes Versmaß gefallen bin:

Und immer höher noch schwing' wir und schweben.
und immer weiter noch reicht unser Blick.
Wir sehen, es gibt nur dies einzige Leben
und nach ihm da folgt nichts, es gibt kein Zurück.

Vielleicht fällt mir ja auch noch was geschickteres ein.

Grüßchen an Süßchen
GerateWohl

nach oben

#3

Liebesschaukel

in Liebe und Leidenschaft 04.09.2005 21:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
Hallo lieber GerateWohl,

vielen vielen Dank, dass Du mein Gedicht gelesen hast! Hast Dir aber viel Mühe gemacht, mir extra ein paar Vorschläge machen zu können. Hört sich im großen und ganzen wirklich sehr gut an. Aber irgendwie ist es dann auch nicht mein Stil. Ich meine, klar muss ich dazu lernen, aber ist es nicht auch so, dass jeder seinen eigenen Stil entwickelt? Wenn jeder Text gleich schön zu lesen ist, dann wird es doch langweilig. Im Grunde mag ich solche stereotypischen Gedichte nicht so gerne. Das ist auch der Grund, weshalb ich Deine besonders mag!

Sei auch ganz lieb Gegrüßt
Süßchen

nach oben

#4

Liebesschaukel

in Liebe und Leidenschaft 05.09.2005 10:12
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Süßchen,

dass ist auch der Grund, warum ich eigentlich alle Versuche, Dein Gedicht anzupacken, innerlich wieder verworfen habe. Weil jeder Versuch, das ganze in ein Versmaß zu pressen, dem ganzen seine Frische und Kraft nahm. Daher bin ich da auch Deiner Meinung. Ich fand nur, dass die Reime so nicht gut zur Geltung kommen.

Liebe Grüße
GerateWohl

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8965 Themen und 67205 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).