http://www.E-LIEratum.de
#1

Grüne Raben

in Gesellschaft 19.07.2005 12:40
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Grüne Raben

Ich küss deine Lippen,
vom Feuer verzehret.
Du liegst nun zerfetzt,
auf blutiger Bahr.

Wir waren so glücklich,
von mir stets begehret.
Es ist wie ein Traum,
doch alles doch wahr.

Wo schwarze Vögel,
im grünen Gewande,
die Liebe begraben,
ist alles vorbei.

Ein kalter Sturm,
fegt nun durch die Lande.
Wir sollten jetzt kämpfen,
dann bleiben wir frei.

nach oben

#2

Grüne Raben

in Gesellschaft 20.07.2005 22:59
von Loki (gelöscht)
avatar
wow, dieses gedicht gefällt mir bis jetzt von all deinen am meisten! der rhythmus ist toll. er hat mich getragen. ich bin nicht ein einziges mal gestolpert. sehr schöne worte und bilder, doch jetzt muss ich es nochmal lesen, um den inhalt aufzunehmen und ich freu mich schon drauf!


Nachtrag:
xXxxXx
xXxxXx
xXxxX
xXxxX

xXxxXx
xXxxXx
xXxxX
xXxxX

xXxXx
xXxxXx
xXxxXx
xXxxX

xXxX
xXxxXx
xXxxXx
xXxxX

Reimschema: axbx axbx cxdx cxdx

gruß, Loki

nach oben

#3

Grüne Raben

in Gesellschaft 21.07.2005 09:29
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi Knut

Ja, wie Loki schon sagt, ist das Tempo recht hoch. Man flutscht da nur so durch und weiss am Ende gar nicht so recht, worum's ging. *g

Nun, wie ich das so sehe, ist da wer gestorben. Das lyr. Du wurde getötet, aber selbst auf der blutigen Bahre wird es noch geliebt. Mit den grünen Raben habe ich so meine Probleme. Mir erschliessen sich lediglich Menschen in grünen Kitteln, also OP-Personal, dies passt aber nicht so ganz zu der blumigen, etwas antiquierten Sprache, die eher auf ein Thema einer früheren Epoche hindeutet. Auch die Kämpfe - letzte Str. - die eine eventuelle Rache für das lyr. Du sein könnten, passen dann nicht zu den Ärzten.... hm.

Dies meine Gedanken dazu.

Beste Grüsse
Margot

nach oben

#4

Grüne Raben

in Gesellschaft 21.07.2005 17:15
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Danke Margot, danke Loki,
also Margot es geht hier um Terror, genauer gesagt islamisch, fundamentalistischen Terror. (aktuell) //grün die Farbe der Muslime//Das Kämpfen darf nicht missverstanden werden ,deshalb hier eine Erläuterung:
Alle Menschen, unabhängig von Rasse oder Religion, die die Freiheit lieben sind aufgerufen für diese zu kämpfen. Freiheit ist nicht gratis. Jeder der Kenntnis von verbrecherischen Vorhaben dieser Art hat und nicht hilft sie zu verhindern macht sich m.M. genauso schuldig wie die Mörder.

Danke für Eueren Kommentar,
liebe Grüsse
Knud

nach oben

#5

Grüne Raben

in Gesellschaft 21.07.2005 20:28
von olaja (gelöscht)
avatar

Zitat:

Knud Knudsen schrieb am 21.07.2005 17:15 Uhr:
es geht hier um Terror, genauer gesagt islamisch, fundamentalistischen Terror. (aktuell) //grün die Farbe der Muslime//Das Kämpfen darf nicht missverstanden werden ,deshalb hier eine Erläuterung:
Alle Menschen, unabhängig von Rasse oder Religion, die die Freiheit lieben sind aufgerufen für diese zu kämpfen. Freiheit ist nicht gratis. Jeder der Kenntnis von verbrecherischen Vorhaben dieser Art hat und nicht hilft sie zu verhindern macht sich m.M. genauso schuldig wie die Mörder.



Ich bezweifle, ob das jemand überhaupt aus deinem Werk herauslesen gekonnt hätte. Einzig die Farbe grün ist ein greifbares Indiz in diesem Zusammenhang. Denn selbst die letzten zwei Zeilen lassen nicht restlos darauf schliessen: Warum explizit Terrorismus und nicht ein Krieg, Völkermord, korrupter Staat, Familienmord etc.?

Ich hoffe, du siehst die Intension eines Autors nicht als omnipotent an. Wenn dies tatsächlich der Fall sein sollte (und darauf lässt der Stil deines Kommentars und deine Eigeninterpretation schliessen), hast du das Thema verfehlt.

Liebe Grüsse,
olaja

nach oben

#6

Grüne Raben

in Gesellschaft 21.07.2005 21:50
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
tut mir leid wenn Du das so siehst.Es liegt an dem Leser wie er einen Text interpretiert, der Autor gibt diesen frei.
Übrigens nicht "islamischer" Terrorismus, hier muss ich mich korrigieren, sondern nicht religiös geduldeter Mord ( auch vom Koran wird das nicht gedeckt) der nur Machtgewinnung beabsichtigt. Terrorismus, Gotteskrieger usw. ´diese Begriffe sind nur beschönigend für gemeinen Mord den die meisten Menschen nicht wollen.

nach oben

#7

Grüne Raben

in Gesellschaft 22.07.2005 18:44
von Loki (gelöscht)
avatar
ich gebe olaja recht. ich denke da eher an eine bedrohte oder bedroht gewesene Liebe.

Gruß

nach oben

#8

Grüne Raben

in Gesellschaft 22.07.2005 21:35
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Ja Loki, sicher ist der Text vielschichtig und der Leser allein hat das Recht ihn zu interpretieren. Nur in diesem und im Fall Leila habe ich bewusst Stellung und Interpretation abgegeben, das entspricht meinem Naturell ich will nicht Biedermann bei den Brandstiftern sein.
LG
Knud

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 44 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hans Hartmut Karg
Forum Statistiken
Das Forum hat 8999 Themen und 67469 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).