http://www.E-LIEratum.de
#1

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 15.07.2005 11:19
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Liebesbriefe


In diesen Momenten intimen Gedenkens -
nichts wird mehr sein, wie es je war zuvor –
können die Zeilen mir Trost und Kraft schenken,
aus ihnen steigt heiß deine Liebe empor.

Jedes Wort mehrfach geprüft und gewogen –
unter der Decke steckt doppelter Sinn –
nur für die Außenwelt etwas verbogen
gebe ich zu, wie verzaubert ich bin.

Und wenn nicht die Wirklichkeit wirklicher wäre,
nichts könnte mich deinen Worten entreißen,
die mir Genuss und Erfüllung verheißen.

Mag sein, dass die Liebe uns niemals gehöre,
unsere Sehnsucht wird ewig verharren:
Hoffnung hält Kinder und Träumer zum Narren.

nach oben

#2

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 18.07.2005 21:33
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi muh

Ach, ach - wie romantisch! *seufz* Ich bin doch ein solcher Fan von heimlichen Lieben und wenn dann noch Briefe drin vorkommen, dann muss ich mich gleich schnäuzen. In solchen Momenten summe ich dann zuweilen die Weise: Kein Feuer, keine Kohle kann brennen so hähäiss, wie heimliche ...... Ok, ok ... genug der Scherze!

Kann es sein, dass die 1. Str. metrisch ein Kraut- und Rübenfeld ist? Ich stocke an jeder Ecke, bin aber zu faul zum X-en. Ansonsten gefällt es mir jedoch, wie gesagt, siehe oben.

Gruss
Margot

P.S. Das mit der Hoffnung in der letzten Zeile ist zwar sehr poetisch und ein schöner Abschluss, aber darüber muss ich mit dem lyr. Ich unbedingt einmal diskutieren!

nach oben

#3

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 21.07.2005 13:33
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Hi Muh,

ein sehr schönes Gedicht! Da stört es auch so gar nicht, daß nicht nur die erste Srophe metrisch wie Kraut und Rüben anmutet, sondern auch der gesamte Rest. Selbst die leicht klischeegeladene letzte Zeile der ersten Strophe und der grammatikalische Kompromiß in der ersten Zeile der letzten Strophe übersieht man gerne.
Aber ich las und lese es gerne, bin ich doch ebenso wild auf solcherart Themen.

Da ich an der metrischen Analyse verzweifelt bin, bekommst du auch von mir keine und ich sehe es ganz frei als freie Verse an.
Allerdings verstehe ich die letzte Zeile als Rückschluß auf die ersten beiden Zeilen der letzten Strophe nicht.

Liebe Grüße Richard

nach oben

#4

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 21.07.2005 22:25
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Hi! O.k., heute abend bin ich - schon wieder - zu beladen, um angemessen zu reagieren. Kraut und Rüben? Das schaue ich mir noch einmal an. Aber danke zunächst für die inhaltliche Reverenz.

nach oben

#5

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 25.07.2005 13:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben

#6

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 25.07.2005 17:37
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Fuck auf diese Technik. Da schreibst du dir deine Scheißfinger wund und dann frisst dieser Apparat mit einem Klick den ganzen Dreck wieder weg. Darum auch scheiß auf die Antwort. Nur soviel:

Kraut und Rüben? Seid ihr betrunkener, als ich es regelmäßig bin? Schmutzige Reime? Steck dir deinen Lappen doch ... Verquere Satzstruktur? Eine einzige Umstellung.

O.k., wenn es nicht gefällt. Aber an der Form krittelt ihr zu stark, mit der kann man leben. Ich weiß das.

Edit: O.k., ich habe mich beruhigt. Hier die Metrik:

xXxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxX
XxxXxxXxxXx
xXxxXxxXxxX

XxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxX
XxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxX

xXxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxXx

xXxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxXx
XxxXxxXxxXx

So. Ein wirklich schönes Gedicht. Ich mag es sehr.

nach oben

#7

Liebesbriefe

in Liebe und Leidenschaft 25.07.2005 20:19
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8972 Themen und 67237 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).