http://www.E-LIEratum.de
#1

Fiebertraum

in Liebe und Leidenschaft 10.07.2005 20:55
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Glitzernd enden Regentropfen, gleich den Tränen
sturmgepeitscht auf Licht umspültem Fensterbrett.
Brandgefährdet sind die Laken auf dem Bett,
wenn das Blut fast überkocht in meinen Venen.

Körperlos zerrieb ich Sand auf hoher Welle,
träumend fortgerissen von der Meeresflut,
nahmen Unholdskrallen mir den edlen Mut,
schlugen Wunden mir an empfindsamer Stelle.

Blumenduft umsprühte meine kranken Glieder,
glühend traf auf meinen Mund der Lippen Kuß
und gebar den Schmerz, den ich nun fühlen muß.
Heilend nur und sanft erklangen seine Lieder.

Wache oder schlafe ich in diesen Tagen?
Winde zerren immer noch an meinem Haar.
Ist der Liebeshauch auf meiner Stirn nicht wahr,
ist`s nicht dein Gesang hier den die Lüfte tragen?

Grausam lachend zerrst du mich aus meinen Decken
und nur leichte Hitze wird zur Feuersbrunst.
Fühl ich auch im Fiebertraum nur deine Gunst,
soll mich dieses kalte Leben nie mehr wecken!

nach oben

#2

Fiebertraum

in Liebe und Leidenschaft 11.07.2005 18:55
von muh-q wahn | 834 Beiträge | 834 Punkte
Ohauerha, lieber Richard,

ich habe mich ja nun mehrfach geoutet, dass ich auf so barocke Dinger mit Schmackes stehe aber das hier ist echt zu viel des Guten. Vielleicht bin ich einfach zu blutleer aber das kann ich nicht mehr als Wucht empfinden, das ist Unwucht, da geht die Majestät mit dir durch.

Beispiele:

Brandgefährdung durch überkochendes Blut wirkt fast unfreiwillig komisch. Brennende Laken alleine wären schon harte Kost, hier hilft nicht mal mehr die Feuerwehr.

Der Unhold wirkt ebenso komisch, wie fast schon putzig und wenn der dann auch noch den edlen Mut nimmt, dann schlägt die Klischeeglocke roten Alarm.

Nicht nur der Metrik wegen sind die an empfindamen Stellen geschlagenen Wunden mir ebenso unerträglich wie unheilbar.

... Hmm, Zement mal, während ich das hier schreibe, fällt es mir wie Schuppen aus den Haaren: Eine solche Ansammlung hemmnungslos übertriebener Superklischees kann natürlich kein Zufall sein! Der olle König stellt uns hier auf die Probe und das Thermometer auf 42°.

O.k., als Versuch geeignet und in der conclusio dann sogar konsequent aber wer da beim Lesen, geschweige denn beim Vortrag nicht ins Husten kommt, der ist schon hart im Nehmen. Eine Fingerübung in Kitsch, auch mal ganz nett. Mehr aber sicher nicht.

Nichts für ungut.

muh

nach oben

#3

Fiebertraum

in Liebe und Leidenschaft 11.07.2005 23:47
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Yeah, Muh, auf sowas habe ich nur gewartet.
Immerhin gehe ich mit Klischeewürde unter und bei soviel Lob bisher, ist mir schon fast der Purpurmantel zu eng geworden!
Was wär ich nur für ein miserabler Dichter, würde ich nicht auch einmal zu tief in Pandoras Büchse greifen...
Danke für das Zurückholen in die Welt des Menschen!

nach oben


Besucher
0 Mitglieder, 1 versteckter und 26 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8966 Themen und 67214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).