http://www.E-LIEratum.de
#1

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 27.05.2005 13:11
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Respekt vor dem Alter

Respekt vor dem Alter?
Pa! Selbst die größten Idioten werden älter, vom egozentrischen Snob bis zum lethargischen Nichtstuer. Vom groben Ehefrauenprügler bis zur hirnlosen Gackerliese, alle werden älter – außer denen, die sterben.
Aber denen zollt man ja auch Respekt. Also Respekt für alle.
Dann aber auch wirklich für alle, auch für die Jungen. Denn älter werden ist wahrlich kein Verdienst. Älter werden heißt nur, dass die Leute nicht aufhören zu atmen. Und das können wirklich alle - die Asthmatiker etwas schwerer als andere, und Leute, die die Yoga machen und Langstreckenläufer etwas besser als die meisten. Aber alle werden gleich schnell älter.
Außer denen, die sich nahezu mit Lichtgeschwindigkeit bewegen.
Aber zu denen hab ich keinen Bezug. Die kenn ich nicht. Und wenn ich die kennen würde, dann wären die mir zu schnell. Oder ich würde mich auch so schnell bewegen. Aber dann hätte ich zu euch keinen Bezug. Aber das wäre dann ja relativ egal. Eh alles relativ.
Jetzt hab ich den Faden verloren. Mein Gedächtnis.
Ja ja, das Alter.

nach oben

#2

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 11.06.2005 16:36
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
hallo geratewohl.

der teil mit den asthmatikern ist böse, aber gut.
die rundung zum schluss ist auch gelungen. der anfang ist mir aber ein wenig zu strotzend von ausdrücken. da hat man leicht die frage im hirn: wo solls hingehen?

letztlich scheints eine suche nach bestätigung innerhalb der gesellschaft. am ende kommt der erzähler selbst zum alter, und sagt im grunde, dass man ihn schätzen soll - er werde alt. hier kann man entweder einen widerspruch zum bisher gesagten finden, oder einfach meinen, dass sich keiner dem annehmen wird, weshalb man wenigstens respekt vor dem alter haben soll - also auch vor dem erzähler.

beste grüße.
arno.

nach oben

#3

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 13.06.2005 14:41
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
Hi GerateWohl,

Du und schwarz/weiss-zeichnen? (grins da habe ich etwas anderes im Hinterkopf)

Also Respekt vor dem Alter? Was ist Respekt? „Auf Anerkennung beruhende Achtung“
D.h. zuerst muss ich jemanden (eine individuelle Einzelperson) anerkennen. (durch das was er macht oder gemacht hat) Danach entscheide ich mich ob ich das Achtungswürdig finde!
Allgemeine Anerkennung wegen des Alters,Geschlechtes,Hautfarbe??(grübel sicher wohl nicht)
Der Spruch ist von vorvorgestern. (oder noch älter)
Wie Du schon sagtest ein junger Trottel, der durch seine Fehler im Verlaufe des jahrzehntelangen „atmens“ nicht gelernt hat, ist im Alter ein alter Trottel.
Nur sehr wenige Junge entwickeln sich durch kluges lebenslanges handeln dahin, dass man ihnen Anerkennung entgegenbringt die Bestand hat und allgemein Achtenswürdig ist.
Dieser Gruppe sollte man dann aber nicht den Respekt verweigern von dem Du schreibst, oder?
Gruss
Knud

nach oben

#4

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 14.06.2005 10:03
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Hallo Arno, Knud,

danke erstmal für Eure Kommentare.
Das kommt bei dem Text vielleicht nicht so raus. Aber eigentlich sollte hinter dem Text eine Kritik am teilweise mangelnden Respekt älterer Leute gegenüber jüngeren. Denn grundsätzlich denke ich, dass jeder schon aufgrund seiner Menschenrechte ein gesundes Maß an Respekt verdient. Nur Alter ist kein Freibrief für Respektlosigkeit gegenüber Jungen. Es gibt 100000 gute Gründe einen Menschen zu respektieren, aber das Alter ist nun ausgerechnet kein hinreichender.
Da man zum Schluss erfährt, dass der Erzähler sich auch älter fühlt, sollte das dem ganzen einen Anstrich von Selbstkritik geben.

Danke und Gruß,
GerateWohl

nach oben

#5

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 14.06.2005 14:46
von Knud_Knudsen • Mitglied | 994 Beiträge | 994 Punkte
so gesehen hast Du recht. Hoffentlich entwickelst Du kein Alzheimer.(grins)
Gruss
Knud

nach oben

#6

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 01.08.2007 13:44
von bipontina (gelöscht)
avatar
das ist so eine Sache, die man, wenn man noch so jung ist, wie Du es bist, leicht und schnell spöttisch abzutun bereit ist.
Ich, wirklich alt, stand auch einmal im ersten Drittel meines Lebens und dachte: m i c h erreicht das Alter nie!
Ob mit Würde, mit Contenance; ob ohne Würde, ohne Contenance: dem Altern auszuweichen gibt es nur einen Weg:
Suicid. Wer ihn wagt, wagt viel.

lieben Gruß von
bipontina
nach oben

#7

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 12.08.2007 15:18
von GerateWohl • Mitglied | 2.015 Beiträge | 2015 Punkte
Also, jetzt mach ich mich doch mal Schritt für Schritt ans beantworten.

Hi Bipo,

ich glaube, Du missverstehst den Text, denn da macht sich keiner über das Alter lustig. Ich bin mir des Zahns der Zeit durchaus bewusst, wahrscheinlich nicht so sehr wie jemand, der da schon entsprechend fortgeschritten ist. Aber das ist ja gar nicht der Punkt des Textes.

Ich bin auf der Straße schon von kleinen Kindern sehr höflich nach dem Weg oder der Uhrzeit gefragt und von rüpeligen Ommas plump angepöbelt worden.
In meiner Welt, die der Text beschreibt, zolle ich dem höflichen Kind nunmal den Respekt, den andere Zeitgenossen vielleicht älteren Semestern vorbehalten sehen würden, und die Rüpelomma kann mir den Buckel runter rutschen.
Darum geht's und nix anderes.

Lieben Gruß,
GerateWohl

_____________________________________
nach oben

#8

Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 13.08.2007 08:19
von bipontina (gelöscht)
avatar
ja, hast recht. Es gibt nun mal Rüpeljeden Alters und jeden Geschlechts.Hier auf dem Lande zum Glück - mangels Masse - nicht so gehäuft.

LB bipontina
nach oben

#9

RE: Respekt vor dem Alter

in Kommentare, Essays, Glossen und Anekdoten 20.08.2013 12:10
von Frühlingsduft (gelöscht)
avatar

HI geratewohl ich finnde deine meinung ein wenig abschätzig.Bitte ändere sie:
Danke sagt:
Frühlingsduft

zuletzt bearbeitet 13.09.2013 20:10 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67229 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).