http://www.E-LIEratum.de
#1

Jack

in Düsteres und Trübsinniges 12.05.2005 23:16
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte




    Bildquelle mit freundlicher Unterstützung von jacktheripper.de




    Jack


    Auf nassen, menschgelegten Steinen,
    Die funkeln diamantengleich,
    Stehst du, in netzbestrumpften Beinen,
    Und wartest auf den nächsten Streich.

    Fahl leuchtet das verdreckte Gaslicht,
    Gibt dir den Hauch von Weiblichkeit.
    Wie arm, wie drückend deine Lohnpflicht,
    Wie schal, die kurze Zweisamkeit.

    Mein treuer Freund streicht zärtlich wollend
    Durch deine glatte, weisse Haut.
    Mein Liebchen süss und kindisch schmollend,
    Schweigt jetzt im Schmerz, der altvertraut.

    Mit roter Tinte wollt ich dichten,
    Doch sie gerann, bevor ich schrieb.
    Nun schildern andre die Geschichten,
    Von dir und mir und was mich trieb.

    Der Nebel kommt in trüben Schleiern,
    Verschluckt die Schreie, bleibt mir fremd.
    Dein Schatten tanzt durch Trauerfeiern,
    Im rotgetränkten Büsserhemd.


    Audioversion



    (c) Margot S. Baumann

nach oben

#2

Jack

in Düsteres und Trübsinniges 02.06.2005 20:42
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben

#3

Jack

in Düsteres und Trübsinniges 03.06.2005 08:03
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Hi coma

Besten Dank fürs Lesen und Kommentieren. Die rote Tinte - wobei es natürlich um Blut geht - ist wirklich so überliefert. Gemäss meinen Recherchen über Jack fand ich heraus, dass er Bekennerbriefe mit dem Blut seiner Opfer schreiben wollte, sie aber gerann, bevor er den Text verfassen konnte. Reichlich makaber, nicht?

Eigentlich sollte das Metrum durchgehend sein, bin mir aber auch nicht mehr sicher.

Fahl leuchtet das verdreckte Gaslicht,
xXxXxXxXx
Gibt dir den Hauch von Weiblichkeit.
xXxXxXxX
Wie arm, wie drückend deine Lohnpflicht,
xXxXxXxXx
Wie schal, die kurze Zweisamkeit.
xXxXxXxX

Doch, nach meinem Empfinden stimmt das, aber mein Empfinden täuscht zuweilen.

Gruss
Margot

nach oben

#4

Jack

in Düsteres und Trübsinniges 03.06.2005 22:48
von kein Name angegeben • ( Gast )
-----

nach oben

#5

Jack

in Düsteres und Trübsinniges 04.06.2005 00:33
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte
Das muss dir doch nicht leid tun - jeder hat halt sein Sprachgefühl. Das 'fahl' kannst du natürlich als Auftakt sehen, da hast du schon Recht. Jedoch kann man einsilbige Wörter betont oder unbetont aussprechen, die Betonung ergibt sich dann meist aus der Folge des gewählten Schemas. Hier ist's halt der Jambus.

Gruss
Margot

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 35 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8969 Themen und 67229 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).