http://www.E-LIEratum.de
#1

Versuchung

in Liebe und Leidenschaft 01.03.2005 18:29
von Feaníl (gelöscht)
avatar
Wir fühlen in zwei Körpern ganz anders und so gleich
Lassen wir uns treiben in Wogen von Gefühl und Sorge
Um uns, riskieren einen Blick durch Regenbogenaugen
Auf eine Welt aus grünem Sandstein
Der blüht und welkt, zerfällt und sich schichtet.

Es scheint uns sicher, dass wir nicht alles sehen
Wollen und können - Vermächtnisse in Schrift und Tat
Zeugen von der Urgewalt aller Ordnung -
Von allem was sich in uns dreht: regenhaft
Verblasst ein Bild im Spiegel aus Sonnenschein.

Nur wenige Worte am Tag die uns beschreiben
Eine Totenmaske ziert unser Gesicht
Voller Angst und neidisch eines zweiten Blickes
Erstarren wir, wenn totes Holz
Durch die Wut neuer Bäume lebendig wird.

Es klingen wir beide auf dem Meer und Sand:
Mächtige Felsen gleiten wie Luft durch meine Finger
Folgend einem höflichen Abschied von alten Sitten
Jetzt, im Frühling, bei einem Glas Wein
Und es ist, als wäre nie etwas geschehen.

nach oben

#2

Versuchung

in Liebe und Leidenschaft 03.03.2005 07:57
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ein schönes Gedicht. Es fließt melanquolisch, wehmütig daher mit starken Metaphern und wunderschöner Wortwahl.
Es wäre es wohl wert es möglicherweise zu verschenken.

nach oben

#3

Versuchung

in Liebe und Leidenschaft 03.03.2005 15:06
von Feaníl (gelöscht)
avatar


ach, mein hoher könig, es scheint mir nicht gestattet eure worte angemessen zu würdigen. das geschenk meiner an die dame meiner schlaflosen nächte, wäre gemäß einer unumgänglichen übersetzung in die sprache der mich beheimatenden insulaner eine wahrlich gute option. ihre umsetzung soll mein nächstes ziel sein, noch bevor der abend seine düstre ehrlichkeit offenbart.

habt dank

ehrfürchitgst

Limm


nach oben

#4

Versuchung

in Liebe und Leidenschaft 03.03.2005 17:40
von Richard III | 865 Beiträge | 865 Punkte
Ich wünschte, ich könnte diese angenehm anmutende Sprache, ehrwürdiger Limm, ich würde euch all die Hilfe und Unterstützung zur Teil werden lassen, die in meiner Macht stände euch zu geben.
So ist es mir nur gegeben zu hoffen und zu bangen und mit euch zu fürchten, ob dieses gefahrvollen und doch nicht Hoffnungs leeren Unterfangen.
Seid meiner muteinflössenden Gedanken und meines steten Hoffens sicher, jegliche göttliche Hilfe werde ich für euch erbitten und versuchen euch mit auf euren steinigen Kreuzgang mit zu geben.

In stiller Andacht und wildem Hoffen in meiner pochenden Brust wünsche ich euch jeden nur erdenklichen Erfolg.
King Richard

nach oben

#5

Versuchung

in Liebe und Leidenschaft 04.03.2005 21:07
von Feaníl (gelöscht)
avatar
mein herr, mir ist eilig dran gelegen ihnen die weiteren entwicklungen darzulegen. ich versuchte, mit allen mir gegebenen mitteln, eine annäherung zu suchen, aber es war mir nicht vergönnt. ich schreibe diese zeilen zwischen tür und angel, eine weitere gelegenheit konnte ich erreichen für den heutigen abend! meine träume sind nun, da eure worte den meinen neuen mut verliehen haben, noch unerträglicher als zuvor.
mir ist viel daran, und es ist leicht gesagt, auf zehenspitzen fast ungehört ihren worten zu lauschen, ihre arme in meinen zu fangen; doch das führte jetzt zu weit.
eure heilsamen gedenken sind mir balsam im herzen, klanglose lieder berichten von meiner ungeduld; es nahet.
ein nächster bericht erfolgt in mir möglicher zeit, seid dessen gewiss.


edit
ein einfacher sachverhalt in einfachen worten: freundschaft ist es. mehr nicht.

hm, gerade kam eine etwas verwirrende mail, 'what I said was nothing final' ? was das nun wieder soll..

ja, es ist alles spam aber lasst mir dieses refugium

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8972 Themen und 67237 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).