http://www.E-LIEratum.de
#1

Die Konferenz

in Arbeitshügel 24.01.2005 01:26
von Stephan Santfort (gelöscht)
avatar
Die Konferenz

Eltern, Grosseltern
Nahe Verwandte
Nahe Bekannte
Freundeskreis:
Geliebt-, Gehasste
und
Sexualpartner, Ärzte



Ich habe die Idee weitergestrickt. Lasst euch überraschen, was da noch so kommen mag.

Nun aber zum


Fall: Kyle A.



Die folgende Liste zeigt alle Personen auf, welche den Prototypen bildeten:

A1: Projektleiter
A2: Assistent
A3: Assistent

B1: Vater
B2: Mutter
B3: Lehrer

C1: Psychologe
C2: Arbeitgeber
C3: naher Bekannter

D1: Sexualpartner
D2: langjähriger Freund
D3: langjährige Freundin

Jedem der Teilnehmer war der hinter ihm liegende Isolationsraum zugewiesen.


Der Projektplan:

1. Eröffnungsreferat: A1

2. Isolation und Einzelgespräche
2.1 Injektion
2.2 Datenaufnahme

3. Austausch
3.1 Kreuzgespräche (Ax/Bx/Cx/Dx)
3.2 Gruppengespräche(x1/x2/x3/x4)


4. Isolation und Injektion

5. Entlassung


to be continued ....


Das Copyright dieses und der folgenden Beiträge liegt beim Autor. heisst: (c)

nach oben

#2

Die Konferenz

in Arbeitshügel 24.01.2005 02:02
von Stephan Santfort (gelöscht)
avatar

nach oben

#3

Die Konferenz

in Arbeitshügel 24.01.2005 08:58
von MrsMerian (gelöscht)
avatar
Morgen Steph.

Du, das klingt verdammt spannende hier... aber wo ist Kyle?

nach oben

#4

Die Konferenz

in Arbeitshügel 24.01.2005 13:17
von Feaníl (gelöscht)
avatar
Kyle soll sich, glaub ich, durch die anderen figuren definieren. erwähnt wird der name vielleicht in der überschrift, sonst aber nicht.
diesmal könnte die interaktion vielleicht mehr als die bloße aneinanderreihung der berufe uÄ sein...
und so die hauptperson klarer darstellen.

so in etwa? ich glaube ja ich verstehe nur zur hälfte was du da machen willst, aber klingt spannend

nach oben

#5

Die Konferenz

in Arbeitshügel 24.01.2005 13:21
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte
meine zweitgeteilten augen --> sind sehr gespannt darauf, was das hier wird.

nach oben

#6

Die Konferenz

in Arbeitshügel 25.01.2005 15:31
von Wilhelm Pfusch • Administrator | 1.955 Beiträge | 1940 Punkte
Meine allerdings auch. Alles noch höchst kryptisch^^

nach oben

#7

Die Konferenz

in Arbeitshügel 27.01.2005 19:28
von Stephan Santfort (gelöscht)
avatar
weitere notizen:


Sie saßen dann sehr still da, zeigten sich vereinzelt, dem Verhalten nach, innerlich aufgewühlt.
Es lag ein Gefühl von Heiligkeit und Schuld in der Luft.
Ich forderte B1 auf die Gruppe A in den Isolationsraum B1 zu begleiten.
Er setzte sich beklemmt auf den Stuhl, liess sich mit offensichtlicher Angst die Injektion der Wahrheitsdroge geben und begann sodann nervös um sich zu sehen.
Er fixierte einzeln die Personen der Gruppe A.
Innerhalb weniger Minuten lockerten sich seine Züge.
Ich stellte die Frage:

„Welchen Einfluss hatten sie auf Kyle A.?“
„Ich war sein Vater! Ich hab' ihm den Mund gestopft und seinen Bauch gefüllt!“
„Ich war seine Mutter! Ich habe ihn an meiner Brust gestillt und den Po versohlt!“
„Ich war sein Lehrer! Ich war seine Bildung und sein Henker!“

„Was können sie über Kyle A. Sagen?“
„Ich war sein Psychologe! Er war wie ich!“
„Ich war sein Arbeitgeber! Er war bei uns beschäftigt!“
„Ich war sein Kumpel! Er war ganz nett!“

„Wie war ihre Beziehung zu Kyle A.?“
„Ich war seine Freundin! Wir haben mitein
„Ich war sein Freund! Wir haben unsere Jugend und unsere Träume geteilt.“
„Ich war seine Freundin! Wir haben die Liebe und das Leben geteilt.“


Kyle / Kain ; Albrecht / Albert
Kain erschlägt Abel.
Täter und Opfer in einer Person, sozusagen.

nach oben

#8

Die Konferenz

in Arbeitshügel 13.02.2005 15:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
das erinnert mich im maß an wahn und welt an ein buch, das ich gelesen habe...

dessen titel ich grad nicht mehr weiß.
verzeihung.
chew-z glaub ich.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8964 Themen und 67196 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).