http://www.E-LIEratum.de

#21

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:39
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Kann ich das Foto mit meinem netten Arsch auch einsenden? Das war nicht übel. Frag die anderen User.


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#22

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:47
von Joame Plebis | 3.476 Beiträge | 3363 Punkte

Genau das ist der 'springende Punkt'!Unter normalen Umständen, wäre es keine allzu große Angelegenheit, den Realnamen bekanntzugeben und seine Biographie.
Die Umstände sind aber nicht normal, denn solange z.B. solche Typen, die hinter einem valbrvl stecken frei umherlaufen, ist alles mögliche. Es ist nur die Spitze eines Berges von Gestörten, denen nicht Einhalt geboten wird, wahrscheinlich auch nicht kann.

nach oben

#23

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:47
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

das Foto mit deinem Arsch kannst du an meine private Mail Adresse schicken, wenn er wirklich ansehnlich ist.

nach oben

#24

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:49
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Ja das mit dem Arsch ist gut.

Joame, deine Tabletten nicht eingenommen?


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#25

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:51
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Ich habe den Unterschied nicht erkannt.

Liebe Simone,

das kostet zuwenig. Was nichts kostet, taugt auch nichts - alte Verkäuferweisheit. Aber okay, du begrenzt das zunächst auf die alten Köpfe des Tümpels, das ist in Ordnung. Als nächstes musst du eine Gründungsversammlung einberufen, auf der man sich mindestens darauf verständigt, was man eigentlich für einen Anspruch hat, was man erreichen will. Meinetwegen schreibt ihr vier auch ein Pamphlet und dann kann man sich überlegen, ob man da mitmachen möchte. Die erste Forderung: nur unter echtem Namen oder eingeführtem Pseudonym halte ich für legitim. Alles andere ist Kinderkram, zugegeben.

Beste Grüße
Mattes

(der klasse findet, dass ihr etwas unternehmt)





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben

#26

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 15:54
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Pft, ich mach auch ohne Pamphlet mit. Ich greife ohnehin nach jedem Strohalm wie ihr wisst.


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#27

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 16:16
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Nochmals:

- Die HP ist für Mitglieder vollkommen kostenlos, weil die HP selbst eine kostenlose Seite von jimdo ist. Wir resp. Sim hat die eingerichtet, weil wir damit bis jetzt gute Erfahrungen gemacht haben. (Unsere beiden privaten Seiten sind auch bei dem Anbieter) Nur wir beide haben jedoch die Zugangskoordinaten, weil das nicht gerade sinnvoll ist/wäre, dass jeder dort rumgurkt und seine Angaben persönlich einfügt/einträgt. Es sollte schliesslich auch einigermassen einheitlich sein.

- Wenn wir sehen, dass das mit dieser Autoren-HP was wird, haben wir immer die Möglichkeit, ein paar Märker aus der Tasche zu nehmen und die Seite werbefrei machen zu lassen. Dann wird auch das jimdo aus der URL genommen und man bekommt mehr Speicherplatz. Aber weiterhin ist/bleibt die Mitgliedschaft - wie das schon klingt! - völlig kostenlos.

- Wenn wir sehen, dass die HP nichts ist, nichts wird und so vor sich hindümpelt, lassen wir das natürlich bleiben und buchen es unter: gute Idee, hat aber nicht geklappt! ab

- Ich bin auch nicht dafür, dass jeder sich dort verewigen kann. Einfach aus dem Grund, weil es doch Arbeit macht und ich keinen Bock habe, meine Zeit für x-welche Typen zu vergeuden, die nur eine Gratis-Plattform suchen. Zuerst war die Rede davon, dass nur Forumsmitglieder - die sich mal ein wenig eingebracht haben - dort aufgeschaltet werden. Jedoch sind wir hier ja nicht gerade Viele und Sinn und Zweck sollte ja sein, verschiedene - aktive - Schreiber zusammenzubringen. Also sind die Kriterien lockerer geworden ... wir kennen ja auch Leute aus anderen Foren ... warum nicht auch die aufnehmen? Im Grunde gibt es aber kein Aufnahmeritual à la: du musst das und das Kriterium erfüllen (@ Sim, das mit der Penislänge überlegen wir uns nochmals, gell ), sonst nicht! ... bla bla

- Das mit den Pseudonymen und Nicks hat Sim erklärt. Müssig, da noch in weitere Spitzfindigkeiten zu versinken.

- Arschfotos werden nicht akzeptiert! (bezieht sich lediglich auf Körperteile )

- der Eingangstext kann jederzeit geändert werden ... hey, Leute, die Seite steht seit 3 (?) Tagen ... erwartet ihr Wunder?

- und wer nicht will .... tja ... der will eben nicht ... mein Gott, wo liegt das Problem?


Die Frau in Rot

nach oben

#28

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 17:06
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Wieso Problem? Ich wollte ja nur wissen, ob es etwas ist, das mich interessiert. Wenn es das nicht ist, ist das ja kein Problem. Ich muss auch nicht auf einer Autorenseite vorkommen, ich bin ja gar kein Autor, sondern Versicherungsfuzzi.





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben

#29

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 20:20
von Margot • Mitglied | 3.053 Beiträge | 3053 Punkte

Ja, logo, man soll sich ja auch darüber informieren. Und mit Problem meinte ich: Wer Probleme damit hat, sich mit Namen - oder dann meinetwegen mit Pseudonym - vorzustellen und dann meint, damit würde er sich vor seinen Freunden lächerlich machen, Mutti brüskieren, den Freund zum Brückensprung animieren, sich einen Stalker oder psychopatischen Axtmörder anlachen, der hat sicher damit gute Gründe es zu lassen. Keiner ist hier Autor und durch eine HP wird's auch keiner werden. Aber man kann sich doch - durch ein solches Netzwerk - gegenseitig dabei ein wenig helfen.


Die Frau in Rot

nach oben

#30

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 16.11.2009 21:34
von Joame Plebis | 3.476 Beiträge | 3363 Punkte

Für mich persönlich wäre schön, einen geringen Beitrag leisten zu können, der jemandem Hilfe wäre. Ein weiterer Aspekt ist (wie die Präsentation auch erfolgen mag, unter Realnamen oder unter ernsthaft gewähltem Pseudonym), daß dieser Name verpflichtet und Geblödel, wie es zeitweise in einem Forum vorkommt, ausschließt. Es ist zugleich Ansporn, mehr und bessere Leistung zu erbringen, muß doch der günstige Fall angenommen werden, vermehrt unter Kritik und im öffentlichen Blickpunkt zu stehen, was letztenlich doch von den meisten angestrebt wird.

nach oben

#31

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 14:08
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Nein, ich denke vielmehr, dass Marge uns nötigt endlich erwachsen zu werden. Ich mag den kleinen kuscheligen Igel. Aber es timmt schon. Wenn man es ernst nimmt muss man auch einen Schritt weiter gehen. Anonymität ok, aber womöglich würde ich wirklich jedes zweite Gedicht verwerfen, wenn mein Name darunter steht (Lieber Nacho Vidal, ich habe das nicht so gemeint )

Gem


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#32

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 14:51
von Joame Plebis | 3.476 Beiträge | 3363 Punkte

Kein einziges hätte ich vermutlich abgegeben, keines ist gut genug. Es wäre das Beste, mit der Schreiberei ganz aufzuhören.

nach oben

#33

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 14:55
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Mein Gott! Abgesehen der Tatsache, dass du Psychologe bist, fühle ich mich immer in der Situation dich zu therapieren, seit ich dich kenne. Mach eben mit und halt den Mund.

edit: Jetzt kannst du von mir aus wieder beleidigt sein, aber erinnere dich, wie ich dich und Mattes immer außeinander halten musste.


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

zuletzt bearbeitet 17.11.2009 15:07 | nach oben

#34

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 15:37
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Mich muss niemand auseinander halten.

Ich darf auch daran erinnern, dass einer meiner zahllosen Nicks "Hans-J.Volk" lautete und Herr Plebis diesen stickum entwendete.





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben

#35

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 15:40
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Ich glaube, wenn ich kein guter Christ bin, ich euch zwei Deppen ständig an meiner Seite habe.


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#36

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 16:01
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Na Ok: wie meldet man sich an.

Foto?
Gedichte?
Was ist gefordert, und wohin.
Drei Gedichte?
Vier?
Schreibt mal ein Konzept.
Ich mache mit, aber mir fehlen Infos.
ich schicke Simone nicht einfach ein Foto.
Was braucht ihr?


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#37

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 16:24
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Hallo Gem

Es steht zwar schonmal in dem Faden, aber für dich schreib ich es gerne nochmal und diesmal ganz detailliert.

Einzureichen an e-literatum-hp@web.de sind:

- 1 Foto von dir (Portrait, Oberkörper oder auch Ganzkörper, aber auf jeden Fall bekleidet.)
- 1 Text, in dem du dich vorstellst.
- Max. 5 Gedichte
- Max. 3 Kurzgeschichten oder andere Prosatexte (können auch Essays oder Romanauszüge sein, deren Umfang sollte aber den einer KG nicht überschreiten).

Optional:

- die Links zu deiner HP oder deinem Blog.
- Deine Print-Veröffentlichungen mit Titel und Bild.
- Deine Preise. Welcher Wettbewerb, welcher Platz, wann und wo mit Link.
- Presseartikel über dich als Schreiber und/oder eins oder mehrere deiner Werke/Bücher/sonstige Publikationen. Mit Angabe zur Zeitung, den Pressetext und den Zeitungsausschnitt/den Link.

desweiteren ist natürlich dein Name anzugeben und auch eine aktuelle E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht, ist nur für Rückfragen)

Wenn du dir mal die HP anguckst, findest du Beispiele dafür, was du einreichen solltest und wie es dann aussieht. Am besten auf der Autorenseite von Marge. Hier nochmal der Link zur HP: http://e-literatum.jimdo.com/


Falls noch Fragen offen sind, einfach fragen.

Gruß
Simone




zuletzt bearbeitet 17.11.2009 17:23 | nach oben

#38

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 16:32
von Gemini • Long Dong Silver | 3.067 Beiträge | 3067 Punkte

Na warum pinnst du das nicht?


Über mich erzählten sie endlose Schrecklichkeiten und Lügen, dass einem schier die Phantasie platzen wollte. Offenbar stärkte es sie innerlich, derart über mich herzuziehen, es brachte ihnen Gott weiß welche Art Mut, den sie brauchten, um immer erbarmungsloser zu werden, widerstandsfähiger und regelrecht bösartig, um durchzuhalten, um zu überstehen. Und auf diese Weise schlecht zu reden, zu verleumden, zu verachten, zu bedrohen, das tat ihnen ganz offenbar gut.

L.F Celine

nach oben

#39

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 17.11.2009 17:16
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

Die aktiven Stammuser des E-LI werden so aufgenommen und die wissen es jetzt ja, also braucht man es auch nicht nochmal zu pinnen, aber ich werde es mal hervorheben.

alle anderen sollten sich erst bewerben. wir wollen schon vorher prüfen, ob das ernsthafte Schreiber sind und nicht irgendwer, der sich mal schnell hier anmeldet und sich irgendein Pseudonym aus dem Ärmel schüttelt um eine billige Plattform zu bekommen. In dem Fall klären wir dann alles per Mail.

zuletzt bearbeitet 17.11.2009 17:20 | nach oben

#40

RE: E-LITEratum Autoren Homepage

in Publikationen, Projekte und Veranstaltungen 08.08.2012 13:28
von Chepre | 36 Beiträge | 36 Punkte

wo ist die Seite denn hin verschwunden?


Happy people have no stories. (Therapy?)
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TheMonkeyPaw
Forum Statistiken
Das Forum hat 8966 Themen und 67214 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joame Plebis

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).