#1

16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 05:19
von Maya (gelöscht)
avatar

Guten Morgen allerseits!


Wir sind beim 16. Türchen angelangt. Das Thema lautet: Gefängnis.

Die Lyriker flechten mir bitte in jeden Vers ihres Gedichtes mit dem Reimschema a-b-c-a-b-c-b-c ein -> Oxymoron ein.

Die Drabbler bzw. Double Drabbler können sich ihre Aufgabe vermutlich schon denken: Ihr bindet mir bitte auch in jeden Satz mindestens 1 Oxymoron ein.

____________________________


Du hast gestern nicht mitgemacht? Macht nichts! Du kannst jederzeit einsteigen oder auch mal pausieren.

Poste dein Gedicht oder Drabble bitte bis spätestens 24 Uhr in diesen Faden. Bis Mitternacht kannst du dein Werk auch noch editieren (überarbeiten oder ersetzen). Die Abstimmung erfolgt dann morgen.

Mehr Infos zum literarischen Adventskalender erhältst du hier: Klick.


Viele Grüße vom Team.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Katzenwäsche

in Wettbewerbe 16.12.2009 11:18
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Wenn ich frühmittagsmüde die Haarglatze gele,
blindblicken Auges ins Spiegelglas sehe,
am anderen Ende den Junggreis erkenne,
schreit hellauf unhörbar unsterbliche Seele,
wie sehr sie im Freiheitsgefängnis vergehe,
im Rausche des Fegfeuerwassers verbrenne,
wenn ich auch fortan meine taubwunde Kehle
mit heißkalten Stoffklingen trockennass trenne.





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Katzenwäsche

in Wettbewerbe 16.12.2009 11:58
von Joame Plebis | 3.648 Beiträge | 3731 Punkte

RückblicksVision im Verlies

Am Ort der Kälte in Klauen, beglückt von tiefsthimmlischer Trauer,
zerstiebt der Gedanke in Einheit,
ist Unrecht mein einziges Recht.

Durchzuckt mich träge in Blitzen, ein leidvoller seeliger Schauer,
bewußt bin ich all meiner Reinheit,
war meiner Freiheit stets Knecht;
für das endlose Ende der Nachzeit,
bewahre ich Gutes, das schlecht.

Beginnt ein geringes Monströses, durchdringend fein zu betasten,
da ziehe ich Zukunft aus Laden,
und bleibe auf Schwelgen beschränkt.

Gestützt auf dem schwebend Fundierten , geruhe ich weiter zu hasten,
aus zeitlosem Alter der Faden,
mit festem Gesteine getränkt.
Paradiesische Höllen in Schwaden
haben mich gesundend gekränkt.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 16:04
von Sankt Marot (gelöscht)
avatar

Im Lager

Mit spitzem Stumpf zerhacken sie die Steine.
Gebrochner Stolz ist alles was noch bleibt,
nachdem sie tapfer ihre Wahrheit logen.
Jetzt hacken sie gemeinsam ganz alleine.
Sie fühlen sich lebendig schon entleibt.
Die eigene Ehrlichkeit hat sie betrogen.
Wenn man nur schlecht vom Volksdiktator schreibt
wird man ins Freiheitslager eingezogen.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 20:28
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Mit Verlaub, das Double-Drabble finde ich murks, weil es den Sinn eines Drabbels ad absurdum führt. Warum nicht gleich ein 20faches-Drabble?
Nein, ein Double nur, wenn die Beschränkungen stärker sind als beim einfachen. Aber so ist es, wie gesagt, eben nur murks.


http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 20:44
von Maya (gelöscht)
avatar

Zitat
Nein, ein Double nur, wenn die Beschränkungen stärker sind als beim einfachen. Aber so ist es, wie gesagt, eben nur murks.



Nun ja, die Double-Drabbler erhalten ja meist eine etwas schwierigere Aufgabe - gestern mussten sie 6 (statt 4) Ballarten einbinden, heute mussten sie automatisch zu jedem weiteren Satz auch ein weiteres Oxymoron finden und einflechten. Ich sah nur, dass die 200-Worte Drabbles gerne angenommen werden und wollte den Schreibern etwas entgegenkommen. Und außerdem finde ich es auch abwechslungsreicher, als jeden Tag nur mit einfachen Drabbles konfrontiert zu werden - v.a., wenn man 24 Tage lang mit Drabbles zu tun hat.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 20:52
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Also, ganz ehrlich, ob ich jetzt 4 Oxymora mehr schreibe oder nicht, macht den Kuchen nicht fett. Schwierig ist es, eine schlüssige Geschichte mittels 100 Wörter zu erzählen. Ich bin daher entweder für eine Erschwernis beim Double, beim Verbleib des einfachen Drabble oder aber bei der freien prosaischen Entfaltung bzgl. der Form.


http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 21:24
von Maya (gelöscht)
avatar

Tja, bei längeren Texten wächst aber wiederum die Gefahr, dass sie automatisch langweiliger werden, weil man Nebensächliches erwähnt, für das beim einfachen Drabble einfach kein Raum bleibt. Insofern halte ich es nicht unbedingt für leichter, einen Text mit 200 Wörtern zu verfassen, denn auch da muss präzise gearbeitet werden. Wie gesagt, ich finde es abwechslungsreicher, auch mal etwas längere Texte zu lesen. Und ich kann mir nicht noch Zusatzaufgaben für eine 3. Gruppe ausdenken, sondern bin froh, wenn die Ideen noch bis zum 24. langen. ;) Insofern würde ich es gern - wenn das keine weiteren User beanstanden - die restlichen Tage fortführen bzw. auch mal an einem Tag die Grenzen Grenzen sein lassen und zur "freien Entfaltung" auffordern.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 21:32
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Einen Text bei 200 Wörtern langweilig werden zu lassen, der bei 100 noch das blühende Leben ist, ist die Kunst an sich.
Zweitens ist es leichter, einen Text von 200 Wörtern zu schreiben, der in sich stimmig sein soll. Und das liegt logischerweise an der offeneren Gestaltbarkeit. Soviel erstmal dazu.
Wenn du perse die Doubles drin haben willst, dann mach doch die Prosa vollkommen offen. Das wäre nur fair, weil die Lyriker auch keine Vor-Beschränkung haben.



-----------
PS: Und mach dich endlich sichtbar! Mir stinkt es gewaltig, wenn du hier - gerade als Admin - nicht dazu stehst, im Forum vorbei zu schauen.


http://arnoboldt.wordpress.com/
zuletzt bearbeitet 16.12.2009 21:35 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 21:38
von Alexa (gelöscht)
avatar

ich will mich nicht einmischen, denn irgendwie habt ihr beide recht, aber

Zitat
Schwierig ist es, eine schlüssige Geschichte mittels 100 Wörter zu erzählen


das sehe ich genauso. Ich empfinde es auch wesentlich schwieriger mit 100 Wörtern, statt mit 200 eine sinnvolle Geschichte zu schreiben
aber das kann jetzt auch durchaus an meiner Unerfahrenheit mit dieser Art Text liegen.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 21:51
von Simone • Mitglied | 1.674 Beiträge | 1674 Punkte

also ich fand es auch dahingehend gut, den Prosaschreibern durch die 200 Worte mehr Raum zu geben, weil sie es doch recht schwer haben gegen die Gedichte zu punkten und so - meiner Meinung nach - etwas bessere Chancen haben.

zuletzt bearbeitet 16.12.2009 21:51 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 21:54
von Maya (gelöscht)
avatar

@Arno Boldt

Die Lyriker bekommen Reimschemen vorgesetzt - sind das etwa keine Begrenzungen? Bei einem Text mit 200 Wörtern hast du auch mehr Chancen, Widersprüche zu verwursten. Wie gesagt, ich bin anderer Meinung als du, empfinde das aber nicht als tragisch.

Warum du allerdings derart aggressiv reagierst...

Zitat
PS: Und mach dich endlich sichtbar! Mir stinkt es gewaltig, wenn du hier - gerade als Admin - nicht dazu stehst, im Forum vorbei zu schauen.



kann ich nicht nachvollziehen. Befehle kannst du anderen Leuten erteilen, nicht mir. Es ist jedem - so auch mir - überlassen, ob er in der Online-Liste angezeigt werden möchte oder nicht. Auch du bist zu deiner Zeit oft als Geist unterwegs gewesen. Schon vergessen? Ich bastelte in den letzten Tagen an der Online-Anzeige und versuche sie, zu verbessern. Am laufenden Band meine Einstellungen zu verändern, damit dich mein Geiststatus nicht anstinkt, sehe ich nicht ein. Bevor du mich also mit deinen Ausbrüchen konfrontierst, frage bitte erst einmal nach, warum ich herumgeistere. Danke.

zuletzt bearbeitet 16.12.2009 21:59 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 22:04
von Arno Boldt | 2.759 Beiträge | 2758 Punkte

Zitat von Maya
Es ist jedem - so auch mir - überlassen, ob er in der Online-Liste angezeigt werden möchte oder nicht.


Eben nicht, gerade als Admin ist es auch deine Aufgabe, Präsenz unten zu zeigen.

Zitat von Maya
Auch du bist zu deiner Zeit oft als Geist unterwegs gewesen. Schon vergessen? Ich bastelte in den letzten Tagen an der Online-Anzeige und versuche sie, zu verbessern. Am laufenden Band meine Einstellungen zu verändern, damit dich mein Geiststatus nicht anstinkt, sehe ich nicht ein.



Deine Erklärungen sind teils hanebüchen, teils wirklich einfach nur von irgendwo herbei gezerrt. Keine Software verlangt von dir, während irgendwelcher Basteleien unsichtbar zu sein. Grotesk!

Zitat von Maya
Bevor du mich also mit deinen Ausbrüchen konfrontierst, frage bitte erst einmal nach, warum ich herumgeistere. Danke.



Dann erkläre es doch mal, anstatt hier mit heißer Luft um dich zu werfen. Bitte.


http://arnoboldt.wordpress.com/
nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 22:11
von Maya (gelöscht)
avatar

Wie du unschwer erkennen kannst, steht in der Mitgliederliste auch bei den Geistern, wann sie zuletzt online waren. Ich versuche gerade, das an die Profilanzeige "keine Angabe" anzupassen. Insofern kann man momentan auch bei Geistern immer sehen, wann sie zuletzt eingeloggt waren und möchte diese fehlerhafte Anzeige korrigieren. So viel zur heißen Luft.

Präsenz zeigte ich in den letzten 9 Monaten wohl genug. Ob ich da unten als online angezeigt werde oder nicht, ist in meinen Augen völlig irrelevant.

zuletzt bearbeitet 16.12.2009 22:18 | nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 22:11
von oliver64 • Mitglied | 352 Beiträge | 352 Punkte

Ihr beiden habt Post. Macht mal bitte kurze Pause!





Gedichte und Kommentare in allerbester Absicht

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.

#16

RE: 16.12.2009 - Adventskalender

in Wettbewerbe 16.12.2009 22:49
von Brotnic2um • Mitglied | 645 Beiträge | 645 Punkte

Kindermund

Auf dem Klingelschild steht kein Name, mein Zeigefinger zuckt vorzurück. “Soll ich, soll ich nicht?“ Während ich von einem Fuß auf den anderen trete, sehe ich ohne hinzusehen, einen Kerl, der teilnahmslosneugierig vorrübergeht. Ach, ihr liebbösen Menschen, ihr seht Nichts und Alles ganz genau. Ich stecke in einem simpelschweren Dilemma, das ich etwas haben will, was ich nicht bekommen kann. Meine Sehnsucht ist eine Grätsche zwischen Dir und mir, eine leergefüllte Völlerei.

„Wenn Du in den Puff willst“, ertönt plötzlich eine Kinderstimme, „dann musst Du da! drücken“ und ein Dreikäsehoch grinst mich, dreist und arglos an, als der Türsummer ertönt.

nach oben
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Al le Gordien
Forum Statistiken
Das Forum hat 8521 Themen und 62689 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).