#1

Dalístraktion

in Liebe und Leidenschaft 01.02.2010 00:27
von Gedichtbandage • Mitglied | 531 Beiträge | 525 Punkte

Dalístraktion


Ich lausch dem Telefon in meinem Kopf
kein Hummer hat heut angeklopft - und es ist still.
Die Nacht malt Sand an Sand ein Schattenspiel und der Verstand,

der eiert munter viel zu viel - in kleinen Kreisen auf blasigen Tellerreisen.
Nein horch! - es schreit ein Schwertfisch: "Spiegel-I!" und schnellt vorbei
am Tag der langsam trieb, getrennten Flusses weichgebohnertem Einerlei.

Ich lausch den Wolken in meinem Ohr, was war das nur,
was schwamm hervor, im rauschenden Träumen der Uhr:
es war ein Fühlen und zwischen zwei untergegangenen Stühlen -

da bellten zwei Katzenfische ein kurzes Berühren, zerschellten
brennend die Flut, dort, wo Hummerscheren aufeinandertrafen,
in fernen Meeren anderer Welten von vorgestrigen Tagen.

Das Telefon liegt brach und leer, so krabbe ich, denn Nichts geht mehr -
Haken auf hängend - in Schubläden voll kommender Brandung schlafen!


©

Edit: Schleifstein auf Ölbaum


_________________________________________________________
>> Du verdammter Sadist:
Du versuchst deine Leser zum Denken zu zwingen.<< - E. E. Cummings zu Ezra Pound
zuletzt bearbeitet 01.02.2010 12:47 | nach oben

#2

RE: Dalístraktion

in Liebe und Leidenschaft 01.02.2010 13:53
von Katerchen | 170 Beiträge | 170 Punkte

.

Hallo Gedichtbandage,

ein schneller Versuch, einen geschmeidigeren Rhythmus
und einen geraffteren Inhalt in dein Gedicht zu bringen.
'Kruste' wäre als Titel sehr viel angenehmer gewesen.
Die erste Version hat mir übrigens in Teilen besser gefallen.

ich lausch dem Klang in meinem Kopf
kein Hummer hat heut angeklopft
die Nacht krabbt Sand an Sand ein Schattenspiel
und der Verstand
bellt munter viel zu viel in kleinem Kreise

leise

ein Schwertfisch schreit und schnellt vorbei
am Tag der langsam trieb im Ohr
was schwamm hervor in rauschenden Träumen der Uhr
was bleibt, bevor
die Tiefenreise zweier Katzenfische,

wo Hummerscheren aufeinandertrafen,
am Fels zerschellt mit steigender Flut

am Haken Schlafende
brache Welt
voll kommender Brandung



LG
Katerchen



.


->perhaps there is nothing in this universe but I self<-

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).