#1

So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 03.01.2011 00:49
von Arno Boldt | 2.760 Beiträge | 2760 Punkte

Von allen bist du die Geliebte,
die ich bisher nicht aussiebte.
So fruchtig waren mir Melonen
nie, wie deine, die mir thronen -

als wär ich Dieb und Fürst zugleich.
So nah am Atem, nebelweich,
verweilst du stundenweise leis
und beißt nur sanft mich auf Geheiß.

Doch leider bist auch du nur von der Stange,
wenn dein Kohlekleid rasch aschig kreidet;
mir den Akt mit Mundgeruch verleidet.

Dann paff ich, Laffe, dich auf hohler Wange
bis zum schnellen End mit ein paar Zügen.
So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen.


http://arnoboldt.wordpress.com/
zuletzt bearbeitet 03.01.2011 12:49 | nach oben

#2

RE: So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 03.01.2011 06:51
von Rubberduck | 558 Beiträge | 558 Punkte

Ha,ha lieber Arno

Dein Gedicht kommt mir fast wie eine Antwort auf das meine vor, wie das totale Gegenstück.

Jaja, wie leben/lieben wir doch alle verschieden.....

Ich habe es gerne gelesen, mit einem breiten Schmunzeln auf meinen Lippen.

Zwei Dinge, die mich ein wenig störten:
- Natürlich muss ich als Frau Einspruch gegen den platten Ausdruck:" Melonen" erheben ;-))
- Der Gebrauch eines englischen Wortes in einem rein deutschen Text mag mir nicht recht munden. Statt "King" ginge vielleicht auch "Held" oder "Papst"
- metrisch holpert das Wort "aussiebte", da die erste Silbe betont gesprochen wird, die folgenden unbetont.

Die Liebe fehlt mir zwar ganz, die Leidenschaft ....na ja
nicht der wahren Liebe Kuss - aber jedem das seine.
Doch den Knopf für Humor, den hast du bei mir gedrückt und versenkt ;-))

Liebe Grüße,
Bärbel

zuletzt bearbeitet 03.01.2011 07:02 | nach oben

#3

RE: So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 03.01.2011 09:59
von Arno Boldt | 2.760 Beiträge | 2760 Punkte

Hallo Bärbel, ja einen Ticken Humor sollte es haben. ;)

Das "aussieben" ist schon ok und holpert nicht, da das "nicht" davor eine stärkere Betonung erhält, und damit das "aus"geschwächt und das "sieb" gestärkt wird.

Der "king" allerdings, ja, der stört mich auch noch. Ein Adäquat hab ich noch nicht gefunden. "Held" ist mir per se zu unmächtig und "Papst" geht in eine religiöse Richtung, die ich nicht möchte. Aber ich suche weiter, versprochen.

Die Liebe ist so eine Sache. Eine solche zw. lyr. Ich und einem menschlichen Du ist die oberflächliche Ebene. Sobald du die zweite Ebene siehst, kommst du eh mit dem Wort "Liebe" nicht mehr um die Ecke. ;)
Es ist ein Wort, das das lyr. Ich benutzt. Aber wir wissen ja, dass lyr. Ichs in der Hinsicht sehr von sich eingenommen und daher nicht so ganz worttreu sind.

Danke fürs Kommentieren.
vg
arno.

edit: Der king wurde degradiert. ;)


http://arnoboldt.wordpress.com/
zuletzt bearbeitet 03.01.2011 12:50 | nach oben

#4

RE: So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 13.10.2011 00:43
von perry • Mitglied | 1.417 Beiträge | 1417 Punkte

Hallo Arno,
ist nicht leicht was aktuell Lyrisches von dir zu finden.
Mit Formalen etc. brauch ich dir ja nicht zu kommen, deshalb lasse ich nur meine Lesart da. Es ist wohl die allerliebste Zigarette, die dich hier suchtgeprägt peinigt.
Gelungen doppeldeutige Bilder.
LG
Perry

nach oben

#5

RE: So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 13.10.2011 21:56
von Gedichtbandage • Mitglied | 531 Beiträge | 525 Punkte

hi arno,

reicht es, wenn ich sage dass die lust entbrennt, erstmal auf den balkon zu schleichen um den sommernachtsschwaden noch ein weilchen zu folgen? und das trotz all dieser frostigen temperaturen!
...
fein! - zu meckern bleibt -mir- da niX.

gruß
gb.


_________________________________________________________
>> Du verdammter Sadist:
Du versuchst deine Leser zum Denken zu zwingen.<< - E. E. Cummings zu Ezra Pound
nach oben

#6

RE: So nur, Liebste, leb ich ohne Lügen

in Liebe und Leidenschaft 13.10.2011 22:07
von Arno Boldt | 2.760 Beiträge | 2760 Punkte

Hallo zusammen, danke für eure Zeilen! :)

Ja, es war im Grunde der mittelmäßige Versuch, die "Liebe" zum shisha-rauchen darzustellen. Zigarette ist natürlich am Thema dran, allerdings hängen für mich dann ein paar Dinge in der Luft, wie z.B. die Melonen oder die Kohle.
Aber mit Phantasie und Interpretationserfahrung, die ihr euer Eigen nennen könnt, lassen sich diese Begriffe sicher bei einer Zigarette unterbringen. Aber, ach, was sag ich: Hauptsache, man konnte etwas schmunzeln, nichwa? ;-)

Danke nochmal für die Kommentare!

Viele Grüße
Arno

edit: Es ist vielleicht doch besser in der Humor-Rubrik anzusiedeln, oder?


http://arnoboldt.wordpress.com/
zuletzt bearbeitet 13.10.2011 22:10 | nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 33 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christian87655
Forum Statistiken
Das Forum hat 8220 Themen und 61619 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 420 Benutzer (07.01.2011 19:53).